2 DASM Motoren über ein Sicherungselement? Erlaubt?

Diskutiere 2 DASM Motoren über ein Sicherungselement? Erlaubt? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, wir sind gerade am Pläne zeichnen für unsere Gesellenprüfung. Wir haben einen Polumschaltbaren Drehstrommotor. Wir sind uns bezüglich der...

  1. #1 EBTLehrling, 12.01.2020
    EBTLehrling

    EBTLehrling

    Dabei seit:
    23.11.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    wir sind gerade am Pläne zeichnen für unsere Gesellenprüfung.
    Wir haben einen Polumschaltbaren Drehstrommotor. Wir sind uns bezüglich der Absicherung uneinig.
    Momentan ist nur ein Wicklungsstrang angeschlossen. Der andere kommt dann am Prüfungstag.
    Im Grunde sind es ja "zwei Motoren in einem Gehäuse". Muss man dann zwei Schmelzsicherungselemente Planen oder darf man ein Element verwenden.
    Auch sind wir uns über den Strom uneinig. Ich meine eine Schmelzsicherung ist ein Leitungsschutz und hat bei 1,5qmm einen Wert von 16A. Oder sollten wir auf den nächst höheren Wert beider Motorennennströme gehen?

    Danke vorab
     
  2. #2 Leprechaun, 12.01.2020
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    153
    Dann stell Dir mal vor, der Motor soll gleichzeitig auf beiden Drehzahlen laufen...

    Leprechaun
     
    EBTLehrling gefällt das.
  3. #3 EBTLehrling, 12.01.2020
    EBTLehrling

    EBTLehrling

    Dabei seit:
    23.11.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    4
    Das darf er ja nicht
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.190
    Zustimmungen:
    630
    Die "Sicherung" richtet sich nach dem Strom, welcher jeweils bei der entsprechenden Schaltung fließt.
    Was sagt denn das Leistungsschild des Motors.
    Gegebenenfalls sind für die beiden Schaltungen jeweils drei angepaßte Sicherungen zu setzen.
    Im Normalfall setzt man sowieso Motorschutzschalter ein, jeSchaltung einen.
    Bekommt ihr das Material vorgeschrieben, welches ihr mitbringen müsst ?

    Schaltungsbeispiele siehe EATON-Schaltungsbuch
     
    EBTLehrling gefällt das.
  5. #5 EBTLehrling, 12.01.2020
    EBTLehrling

    EBTLehrling

    Dabei seit:
    23.11.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    4

    Der Motor muss über Motorschutzrelais abgesichert werden. Für jede Drehzahl eine. Offiziell wissen wir ja noch nichts von der Erweiterung mit der anderen Drehzahl :D

    Der Motor zieht bei Drehzahl langsam, 2.95A und bei schnell, 3,15. Deshalb zwei Motorschutzrelais. Fragt sich nur ob man beide über einen 3 Poligen Schmelzsicherungsblock versorgen darf. Ich würde eigentlich eine 16A Schmelzsicherung reindrehen, weil ja die Leitung geschützt werden soll. Ein anderer Kollege meint wir sollen 6 oder 10A nehmen
     
    Octavian1977 gefällt das.
  6. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    701
    Natürlich geht ein Sicherungselement für denm Kurzschlußschutz!
     
    EBTLehrling und patois gefällt das.
  7. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.538
    Zustimmungen:
    39
    Guten Tag ,
    das EATON Schaltungsbuch bietet verschieden Lösungen an..
    z.B. folgende Aussage .Absicherung des Motorschutzrelais: Wenn die gemeinsame Sicherung in der Zuleitung größer ist als die auf dem Typen-schild eines Motorschutzrelais angegebene Vorsicherung, muss jedes Motorschutzrelais mit seiner größtmög-lichen Vorsicherung abgesichert werden

    Bitte aber mal im Zusammenhang lesen:
    http://www.moeller.net/binary/schabu/SB2011-8_online_DE.pdf
    So etwa ab Seite 48..
     
    s-p-s und EBTLehrling gefällt das.
  8. #8 Pumukel, 12.01.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.140
    Zustimmungen:
    1.503
    Es gibt Motorschutzschalter die sind eigensicher, benötigen also gar keine Vorsicherung! Deine Zuleitung kann bei diesen Strömen also bei 1,5mm² mit 16 A abgesichert werden . Aber gerade bei der Prüfung würde ich da selbst eine Sicherung C 10 verwenden! Diese 10 A Sicherung dient als Kurzschlussschutz für die Zuleitung zum Motorschutzschalter. Beispiel dieser ist von 2 bis 4 A verwendbar und ist Eigensicher , das bedeutet er benötigt keine Vorsicherung da er Ströme über 62 A abschalteten kann. 62 A wertet dieser als Kurzschluss.
    Datenblatt - PKZM0-4
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    701
    Es geht aber garnicht um Motorschutzschalter!
     
    EBTLehrling gefällt das.
  10. #10 Pumukel, 12.01.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.140
    Zustimmungen:
    1.503
    Eigensichere Motorschutzschalter benötigen keine Vorsicherung, aber in diesem Fall reicht ein C10 für den Kurzschlussschutz der Leitung. Der Motorschutzschalter wertet Ströme über 62 A selbst schon als Kurzschluss.
     
  11. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    701
    Es gibt hier aber immer noch keinen Motorschutzschalter!!!!
    Er hat Motorschutzrelais!
     
    EBTLehrling gefällt das.
  12. #12 Octavian1977, 13.01.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.746
    Zustimmungen:
    1.023
    Die Vorsicherung schützt üblicherweise die Leitung und keine Bauteile.
    Wenn der Motor geschützt werden soll, dann geht das nur über Motorschutzschalter oder eben über Motorschutzrelais.
     
  13. #13 Pumukel, 13.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.140
    Zustimmungen:
    1.503
    Das Problem Motorschutzrelais schalten über ein Schütz den Stromkreis ab. Motorschutzschalter tun das auch ohne Schütz. Bei einem Motorschutzrelais ist die Sicherung für den Kurzschlussschutz unbedingt erforderlich dabei sollte auch beachtet werden das Motoren bis zum 10 fachen des Nennstromes beim Anlaufen ziehen können. Aus diesem Grund werden da auch C oder D Automaten verbaut. In eurem Fall ist ein B16 die schlechtere Wahl den ein C13 lässt 13A*5 = 65 A zu ! Ein B16 nur 3*16A = 48A und ein D10 zum Vergleich 50A . Im Überlastbereich B16= 23,2A, C13=18,85 und der D10 = 14,5A
     
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    701
    Herrgott, liest du auch irgendwann mal die Dinge durch, bevor es aus dir herausprudelt?
    Auch von einem B16-LS-Schalter war nie die Rede!
    Was soll das?

    Die Frage war ganz klar gestellt!
     
    patois und EBTLehrling gefällt das.
  15. #15 EBTLehrling, 13.01.2020
    EBTLehrling

    EBTLehrling

    Dabei seit:
    23.11.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    4
    Danke für den guten Tipp! Auf unserem Siemens Motorschutzrelais stand, dass es eine Neozedsicherung 6 Ampere sein muss.

    Nun beinhaltet der Materialpool von der IHK aber nur 2 x 6A Neozed. Wir werden deshalb auf die 10A gehen müssen.
     
  16. #16 EBTLehrling, 13.01.2020
    EBTLehrling

    EBTLehrling

    Dabei seit:
    23.11.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    4
    @ego1
    @Pumukel

    Wir haben für die Motoren nur Neozedsicherungen mit 10 oder 16A zur Verfügung.
    Da es ein Polumschaltbarer Motor ist, läuft immer nur eine Wicklung. Also 2.95A oder 3,15A.

    Das mal 10 ergibt im ungünstigsten Fall 31,5A.
    Das dürfte die Sicherung doch mal eben kurz verkraften oder?
     
  17. #17 Octavian1977, 14.01.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.746
    Zustimmungen:
    1.023
    dieses kannst Du in der Auslösekurve der Sicherung sehen.
    eine 6A Sicherung wäre dabei sehr knapp bemessen, aufgrund der durch zeitweilige Überlast hervorgerufenen Alterung einer Schmelzsicherung kann es dann irgendwann doch zur Auslösung führen.

    Deswegen ist gerade bei Motoren hier der Motorschutzschalter zu wählen.
     
    EBTLehrling gefällt das.
  18. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    701
    Er hat aber nichts zu wählen! Das ist eine Prüfung, Material vorgegeben. Was soll diese Diskussion?
     
    EBTLehrling gefällt das.
  19. #19 leerbua, 15.01.2020
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    1.050
    Würde im Minimum voraussetzen daß man alles (das richtige ;) ) liest. :rolleyes:
     
Thema:

2 DASM Motoren über ein Sicherungselement? Erlaubt?

Die Seite wird geladen...

2 DASM Motoren über ein Sicherungselement? Erlaubt? - Ähnliche Themen

  1. Spannungsteiler Part 2

    Spannungsteiler Part 2: Hallo, könnt ihr bitte kurz drüberschauen, ob ich den Spannungsteiler richtig angewendet habe? Wäre euch sehr dankbar. 1) [ATTACH] 2) [ATTACH]...
  2. Bündelung Neutralleiter zwischen 2 Verteilern

    Bündelung Neutralleiter zwischen 2 Verteilern: Hallo zusammen, wir sind gerade bei der Installation meiner Verteiler. Situation ist wie folgt: Verteiler 1: Zuleitung, Zähler,...
  3. 2. Zählerplatz für Wärmepumpe?

    2. Zählerplatz für Wärmepumpe?: Würdet ihr einen 2. Zählerplatz für die Wärmepumpe (Erdsonde) installieren (lassen), damit evtl. ein vergünstigter Tarif der Stadtwerke spezielle...
  4. Verlängerungskabel für Aussen. Erlaubt? Befestigung?

    Verlängerungskabel für Aussen. Erlaubt? Befestigung?: Guten Tag, ich habe folgendes Problem. Wir habe im Garten ein Geratenschrank und ich brauche dort Strom. Ich möchte Lampe und...
  5. Kochfeld-Anschluss - falsche Brücke (2 von 3 Phasen)?

    Kochfeld-Anschluss - falsche Brücke (2 von 3 Phasen)?: Hallo in die Runde, mir ist eine Sache nicht ganz klar, bzw. bin ich wohl nur etwas verunsichert, da der Vorbesitzer vermutlich nicht laut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden