2 Phasen (Außenleiter) L1 u. L2 in Doppel-UP-Dose; N ;N

Diskutiere 2 Phasen (Außenleiter) L1 u. L2 in Doppel-UP-Dose; N ;N im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Folgender Fall: Eine Doppel-Unterputzdose ist auf der linken Hälfte für die Steckdose des Geschirrspülers, auf der rechten Hälfte für die...

  1. #1 wechselstromer, 29.01.2013
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Folgender Fall:

    Eine Doppel-Unterputzdose ist auf der linken Hälfte für die Steckdose des Geschirrspülers, auf der rechten Hälfte für die Steckdose der Waschmaschine vorgesehen (siehe Foto).

    Beide Dosenhälften werden jeweils getrennt mit 2,5 qmm angefahren.
    Um eine sinnvolle Lastverteilung zu erhalten, liegt die linke Dosenhälfte auf Außenleiter L1 und die rechte Dosenhälfte auf L2.

    Neutral- sowie Schutzleiter sind natürlich auch für beide Dosenhälften getrennt.

    Frage:

    Müssen beide Dosenhälften durch eine „Trennwand“ geteilt werden, da anderenfalls die Gefahr besteht, bei gleichzeitiger Berührung von L1- L2 einen Schlag von 400 Volt zu bekommen.


    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 29.01.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.208
    Zustimmungen:
    940
    Also, ich sehe nicht die Notwendigkeit, da auch z.B bei einer Herdanschlussdose 400V in einer Dose liegen.

    Aber vielleicht sehen das manche hier anders....??
    werner
     
  4. #3 wechselstromer, 30.01.2013
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Hallo werner,

    vielen Dank für Deine superschnelle Antwort.
    Allerdings bin ich der Ansicht, daß ein Elektriker- wenn er an einer Herdanschlußdose die 5 Adern sieht, sofort mit den 400 Volt rechnet.

    Im Gegensatz dazu, muss er bei zwei, nebeneinander, in einer Doppel-UP-Dose liegenden Dosen nicht unbedingt mit 400 Volt rechnen.

    Vermutlich geht der Elektriker davon aus, dass nur 230 Volt in der Doppel-UP-Dose vorhanden sind.

    Daher meine Idee, dass es zur Trennung der beiden UP-Dosen-Hälften eine Trennwand geben könnte.

    Viele Grüße

    wechselstromer
     
  5. #4 kaffeeruler, 30.01.2013
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
  6. #5 wechselstromer, 30.01.2013
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0

    Hallo kaffeeruler,

    danke für den Link. Den habe ich gerade durchgearbeitet. Der dort beschriebene Fall ist meinem Fall sehr ähnlich, aber dennoch nicht gleich.

    Im Fall des Links kommen L1 und L2 in einer Verteilerdose 100mm x 100mm zusammen. Wobei offenbar Führungen für Trennwände vorhanden sind.


    In "Deinem" Link teilt das Forumsmitglied "T.Paul" mit, dass eine Trennwand eingebaut werden KANN.

    Das Forumsmitglied "Nullvolt" teilt mit dass es unzulässig wäre, keine Trennwand zu verwenden.

    Weißt Du, ob es Trennwände für die von mir genannte Doppel-UP-Dose gibt?

    Viele Grüße

    wechselstromer
     
  7. #6 kaffeeruler, 30.01.2013
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Zitat aus dem kaiser katalog
    Da ich nicht weiß ob es eine Kaiser Schalterdose ist oder eine andere kann ich dir leider auch keine Verbindliche Artikelnr. sagen.
    Normal sollte es Trennwände beim Hersteller geben für die Dosentype
     
  8. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    116
    Die Dose hätte dafür nicht gesetzt werden dürfen. 2 Schalterdosen und gut.

    Lutz
     
  9. #8 wechselstromer, 30.01.2013
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Hallo kaffeeruler,

    vielen Dank für Deine Antwort. Dann werde ich mich auf die Suche nach so einer Trennwand begeben.

    Da die Schalterdosen im Baumarkt (bei OBI) gekauft wurden, wird es sicherlich schwierig sein, den Hersteller ausfindig zu machen

    Viele Grüße

    wechselstromer
     
  10. #9 werner_1, 30.01.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.208
    Zustimmungen:
    940
    Entweder stemmst du die Dosen wieder raus und setzt 2 einzelne (sollte an der Fliesenwand durchaus möglich sein) oder du nimmst dir einen Kabelkanaldeckel und sägst die eine Platte aus, die du in die Dose klemmst.
    werner
     
  11. #10 schick josef, 30.01.2013
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ich musste mal zwei verschiedeinphasige Leiter in einer Lichtstromdose klemmen , was ich mit Bauchschmerzen gemacht habe .Ich selbst habe es ja gewusst jemand anderer aber würde kaum daran denken das in der Dose 400 Volt anliegen .Eine Zettel mit dem Hinweis auf 400 Volt in der Dose könnte da einen Lösung sein.
    mfg sepp
     
  12. #11 Octavian1977, 30.01.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.409
    Zustimmungen:
    573
    Ich würde auf jeden Fall einen 2poligen Sicherungsautomat vorsehen.
    Wird die Abdeckung abgemacht ist schließlich nicht ersichtlich, daß für die Dosen unterschiedliche Automaten zuständig sind und diese auch noch mit verschiedenen Phasen versorgt werden.
     
  13. #12 wechselstromer, 30.01.2013
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0

    Hallo werner_1,

    die Idee, aus einem Tehalit-Kanaldeckel eine Trennwand zu schneiden, gefällt mir.

    Vielen Dank für den Tipp.

    Viele Grüße

    wechselstromer
     
  14. #13 wechselstromer, 30.01.2013
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Oktavian1977,

    danke für Deine Antwort.
    Diese ist sicherlich überlegenswert.
    Allerdings:
    Wenn man einen 2-poligen Sicherungsautomaten verwendet, werden im Störungsfall eines Gerätes (hier:Geschirrspüler bzw. Waschmaschine) aber BEIDE Geräte durch den Sicherungsautomaten abgeschaltet.

    Die beiden Geräte wurden aber gerade getrennt angefahren, damit im Schadensfall eines Gerätes, das andere noch betrieben werden kann.


    Viele Grüße

    wechselstromer
     
  15. #14 Octavian1977, 31.01.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.409
    Zustimmungen:
    573
    Die Überlegung Waschmaschine und Geschirrspüler getrennt abzusichern kommt sicher nicht aus dem Thema beim Defekt der einen Die andere noch betreiben zu können, sondern daher daß 3650W eben nicht ausreichen um beide Geräte gleichzeitig zu versorgen.
    Geschirrspüler 2-2,5kw Waschmaschine ebenso macht ca 5kw-> Überlastung eines 16A Stromkreises.

    Schließlich ist es auch für den Laien sehr einfach das defekte Gerät aus der Dose zu ziehen und dann wieder einzuschalten.

    Überdies hinaus sind Defekte die den FI auslösen häufiger und der ist sicher nicht separarat für die beiden Dosen (wenn wäre dies sicher purer Zufall)
     
  16. Myxin

    Myxin

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn da 2 Nym´s 5x2,5 ankommen und die einzeln auf die Steckdosen gehen würde ich auf jeden Fall beide Dosen auf Spannungsfreiheit prüfen.
     
  17. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
    ... nennt man auch "Brandlast".
     
  18. #17 wechselstromer, 31.01.2013
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Hallo T.Paul,

    ist es grundsätzlich verboten Zettel mit irgendwelchen Hinweisen in z.B. eine 100mm x 100mm Verteilerdose zu stecken?

    Viele Grüße

    wechselstromer
     
  19. #18 kaffeeruler, 31.01.2013
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Im Fehlerfall kann man noch immer Stecker ziehen u das andere Gerät weiter betreiben.
    Das + Sicherheit mit 2pol. LSS vs. 1x Stecker ziehen wenn doch mal ein Defekt auftritt..
    Da sollte man nicht drüber reden ;)

    Mfg
     
  20. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
    Ich kenne da keine Norm zu, aber die Meinung des VdS (Mehrere Sachverständige mittlerweile) ... demnach kann ich auch ne glühende Zigarette da reinpacken, der Kasten besteht den Brand, er dringt nicht raus, aber es ist ein unnötiges Brandrisiko, weil der Zettel im Gegensatz zum Abzweigkasten die Glühdrahtprüfung nicht besteht und sicher auch nicht Selbstverlöschend ist und darum steht sowas immer als Brandlast auf den Berichten und muss weg ... Es ist ein unerlaubter Eingriff in die Eigenschaften des Betriebsmittels.

    Das läuft bei denen unter Mangel-Nummer 1909 mit - "Nicht mehr benötigte Anlagen bzw. Betriebsmittel vorhanden" und als Begründung steht schlichtweg Brandlast drin.
     
  21. #20 wechselstromer, 31.01.2013
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt natürlich auch wieder. Danke für den Rat. Da werde ich auf der Hutschiene wohl einige Verschiebungen durchführen müssen.

    Viele Grüße

    wechselstromer
     
Thema:

2 Phasen (Außenleiter) L1 u. L2 in Doppel-UP-Dose; N ;N

Die Seite wird geladen...

2 Phasen (Außenleiter) L1 u. L2 in Doppel-UP-Dose; N ;N - Ähnliche Themen

  1. Relais Stromstoßschaltung aus 2 Phasen ansteuern

    Relais Stromstoßschaltung aus 2 Phasen ansteuern: Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich muss unsere Flurbeleuchtung aus 2 verschiedenen Phasen über Stromstoß ansteuern. Mein Vorgänger im Haus...
  2. Siedle TLM 511 NG 402-2 klingelt bei mehreren Haustelefonen

    Siedle TLM 511 NG 402-2 klingelt bei mehreren Haustelefonen: Hallo zusammen Habe die Anlage oben mit 11 Haustelefonen und ERT. Wenn bei einem Mieter der Taster an der Türstation betätigt wird klingeln...
  3. Einfache Frage zu L und N

    Einfache Frage zu L und N: Hallo Wenn ich in der Steckdose nur die N Leitung anfase durfte mir nichts passieren sehe ich das richtig. Nur die L Leitung versetzt mir dagegen...
  4. merkwürdigen Verhalten der LEDs - Teil 2

    merkwürdigen Verhalten der LEDs - Teil 2: Hallo Zusammen! nun zu einem weiterem Kapitel der LED in unserem Haus... Ich hoffe, daß Ihr mir auch hier so gut helfen könnt ;) wir haben in...
  5. N-Leiter von Steckdose an Lichtschalter

    N-Leiter von Steckdose an Lichtschalter: Hallo zusammen, Habe das kleine problem dass ich ein wlan lichtschalter kaufen möchte der aber ein Nullleiter benötigt. Jetzt möchte ich den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden