2 Poliger Wechselschalter zulässig?

Diskutiere 2 Poliger Wechselschalter zulässig? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Leute In unserer Freizeithütte ist mir beim erneuern einer abgebrannten Klemme aufgefallen, dass beim errichten der E-Anlage ordentlich...

  1. #1 thecookie17, 11.11.2019
    thecookie17

    thecookie17

    Dabei seit:
    10.11.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Leute
    In unserer Freizeithütte ist mir beim erneuern einer abgebrannten Klemme aufgefallen, dass beim errichten der E-Anlage ordentlich gepfuscht wurde. Litzen wurden hier einfach in unzulässige Steckklemmen eingeführt, die ich nun durch Wago 223 erneuert habe um so einen richtigen Übergang starr/flexibel zu ermöglichen.
    Nun ist aber in einer nicht entdeckten Klemme in einer Up Schalterdose aufgefallen, dass hier wohl gepennt und der N geschalten wurde, um die Lampe zu schalten. Da dies nicht zulässig ist meine Frage, ob es Zulässig ist hier mit einem 2 Pol Wechselschalter zu schalten, dass eben nicht nur der N alleine geschalten wird, sondern L auch, oder ob eine entsprechende Änderung der Anlage mit einpoligem L schalten erforderlich ist.

    Viele Grüße, Roman
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 11.11.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.633
    Zustimmungen:
    1.067
    Wo ist das Problem, wenn ein 2-pol. Schalter eingebaut werden kann, einen 1-pol. für den L einzubauen?

    Aber grundsätzlich spricht nichts dagegen, einen 2-pol. Schalter einzubauen. Aber auf keinen Fall darf der einen PEN schalten.
     
  4. #3 thecookie17, 11.11.2019
    thecookie17

    thecookie17

    Dabei seit:
    10.11.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    5
    Keine Sorge, PEs sind natürlich verbunden und schlummern brav hinten in der Schalterdose in einer 223. PEN gibts nach der Trennung in der HV nicht mehr.
    Mal ne Frage, beim Erneuern der Klemmen, würdet ihr von Starr auf Starr Wago Steckklemmen verwenden oder sind Dosenklemmen auch okay, weil bei richtigem Anzug dürften die den Steckklemmen doch in nichts nachstehen, oder?
    Der Herd wurde anstatt mit einem 3 Poligen B16, mit 3x Einzel B16 abgesichert, gibt es da einen besonderen Grund für? Im Kurzschlussfall wäre es mir eigentlich lieber, wenn der Herd dann komplett vom Netz getrennt wird (N und PE mal ausgenommen)
    Da dort mit 2x 3 kW Radiatoren geheizt wird, hab ich die mittlerweile sehr angegammelten Schuko Dosen mal durch die Blauen CEEs ersetzt, die dürften das besser vertragen. Komisch dass die 3kW Radiatoren überhaupt mit Schuko ausliefern, dass das nicht wirklich zusammenpasst kann man an den Steckern sowie Dosen schon ordentlich sehen.

    Grüße Roman
     
  5. #4 Strippe-HH, 11.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    233
    Ich denke mal hier wäre nicht nur der Schalter zu erneuern, sondern am besten gleich die ganze Anlage bevor diese Freizeithütte noch abbrennt!
    Und zweipoliger Wechselschalter gibt es nicht, eher zweipolige Ausschalter.
    Und um diesen zu verwenden, da muss auch der L über die Schalterdose geschliffen sein.
    Oder sind Zuleitung und Leutenleitung zusammen in dieser Dose dann nur den N mit einer Klemme verbinden und verwendet einen normalen Aus-Wechselschalter.
     
  6. #5 thecookie17, 11.11.2019
    thecookie17

    thecookie17

    Dabei seit:
    10.11.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    5
    Ja, meinte natürlich einen 2 Pol Ausschalter.
    Hast aber recht, natürlich kann man dann auch gleich nur den Aussenleiter schalten, hab zu umständlich gedacht, sorry.
     
  7. #6 werner_1, 11.11.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.633
    Zustimmungen:
    1.067
     
  8. #7 leerbua, 11.11.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.502
    Zustimmungen:
    633
    stimmt.:D Aber zweipolige Wechselschalter gibt es sehr wohl.
     
    thecookie17 und werner_1 gefällt das.
  9. #8 thecookie17, 11.11.2019
    thecookie17

    thecookie17

    Dabei seit:
    10.11.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    5
    Hier nochmal zur Veranschaulichung, ich frage mich echt wer auf solch eine Idee kommt. (Wer er nicht erkennt, die betroffene Ader ist eine flexible)
    Naja, mitlerweile bin ich alle Abzweig und Schalterdosen durch, also meine Herren, hab dann auch so Tolle Sachen entdeckt wie 5x1,5 Zuleitung, aber nur 2 Phasen (Schwarz und Braun) belegt, N war grau und PE zumindestens da. Also alles sehr wirr, hab es aber es aber dann ordentlich umgeklemmt, sodass die Zuleitung auch wieder Drehstrom führte und die Aderfarben korrekt belegt waren. (Ja auch auf das Drehfeld geachtet)
    Nun ist die Anlage bis auf dieses Schaltproblem aber wieder in einem ganz Guten Zustand, vorallem da jetzt die Radiatoren je 3x1,5 Zuleitung haben mit CEE am Ende, nicht so wie vorher, wo Schuko dran war, als dann die Leute auch auf die Idee kamen, mal einen Radiator und dann noch nen Heizlüfter dranzuhängen an eine Dose:eek:
    Nene, da ist das mit dem CEE schon besser, dann kann da sonst nix drangehängt werden. Absicherung je Radiator B16, wie sonst alles auch, bis auf die entfernte Lagerhütte, da ist ein B6 drin, mehr brauchts dort nicht.
    Zum Glück ist die Anlage nicht klassisch Genullt, dann könnte man eigentlich echt alles Rausreissen.
    Das Beste ist, vor ein Paar Monaten hat ein Meister die Anlage noch abgenommen.
    Tolle Wurst
     

    Anhänge:

  10. #9 Strippe-HH, 11.11.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    233
    Na wenn ich mir diese Dose so ansehe, da scheint woanders bestimmt noch so einiges in Argen zu sein.
    Zumal haben flexible Leitungen in Festverlegten Anlagen nichts zu suchen.
    Und dieser "Meister" muss wohl Tomaten auf den Augen gehabt haben.
     
    elo22 gefällt das.
  11. #10 thecookie17, 11.11.2019
    thecookie17

    thecookie17

    Dabei seit:
    10.11.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    5
    Da hast du Recht, deshalb hab ich mir ja auch die Arbeit gemacht jede Abzweigdose mal durchzumessen/zu kontrollieren.
    Ich finde, so hätte das keiner Abnehmen sollen.
    Außerdem, vor 3 Jahren hatte mein Vater mal eine EFK bestellt, um eine Leute anzuschließen (SK1), und da wurde dann einfach der PE nicht mit angeklemmt.
    Hallo? Ich finde wenn man seriös ist, sollte man das schon machen
    (Bitte die Ironie nicht Übersehen:D)
    Die Flex. Leitungen sind Übrigends Abzweigungen nach daußen, die gehen zu anderen kleineren Hütten.
    Im Haus ist sonst nur Starr verlegt, zum Glück.
     
  12. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    168
    Bei elektrischen Rollläden durchaus üblich.

    Das allerdings nicht...
     
  13. #12 werner_1, 12.11.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.633
    Zustimmungen:
    1.067
    Wieso? Wenn sie in der Erde liegen natürlich nicht. Aber vielleicht an einem Spannseil. Das Seil wird durch den Wind immer bewegt; da macht eine flexible Leitung durchaus Sinn.
     
  14. #13 eFuchsi, 12.11.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    662
    Wo steht geschrieben, dass flexible Leitungen in Festinstallationen nichts verloren haben.

    Wenn der Hersteller eine Verlegeart für seine Leitungen definiert, darf sie dort auch verwendet werden.
     
  15. #14 thecookie17, 13.11.2019
    thecookie17

    thecookie17

    Dabei seit:
    10.11.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    5
    Dazu habe ich auch noch eine Frage:
    Ist es zulässig, in die Steckklemmen von Schaltern und Steckdosen flex. Adern einzuführen?
    Das wurde nämlich so gemacht, und hatte zum Ergebnis dass die Ader sich wohl etwas erhitzt hat, sah man an der Isolierung. -> zu hoher Übergangswiderstand
    Ich schätze deshalb mal nein, weiß es jedoch nicht.
    Bei Aderendhülsen bin ich mir auch nicht sicher, ich weiß dass diese für Schraubklemmen benötigt werden, jedoch weiß ich nicht wie es bei Steckklemmen aussieht.

    Viele Grüße
     
  16. #15 eFuchsi, 13.11.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    662
    Das kann Dir nur der Hersteller der Steckdosen sagen.

    Es gibt durchaus Steckdosen, die für unbehandelte flexible Adern geeignet sind. Sind aber eher selten. Die werden eher im Campingbus- und Schiffsbau benötigt, da hier flexible Leitungen vorgeschrieben sind.
     
  17. #16 werner_1, 13.11.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.633
    Zustimmungen:
    1.067
    In die üblichen Schalter und Steckdosen dürfen jedenfalls nur starre Adern rein.
     
  18. #17 Pumukel, 13.11.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.154
    Zustimmungen:
    867
    Deshalb gibt es ja auch Stiftkabelschuhe und das Blank oder auch mit Isolierhülse. Stiftkabelschuhe
    Durch den Stift sieht die Klemme da einen massiven Leiter .
     
  19. #18 Octavian1977, 14.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.184
    Zustimmungen:
    661
    Wago 223? Du meinst wohl 221 (bzw alte Serie 222)

    Schraubklemmen haben gegenüber Federzug(Wago 221) oder Steckklemmen (Wago 2273) enorme Nachteile.
    Schrauben lösen sich egal wie du diese anziehst mit der Zeit, es ist also eine regelmäßige Wartung notwendig, die leider üblicherweise NICHT statt findet.
    Zusätzlich fehlt den Klemmen der Berührungsschutz und macht so das Arbeiten für die Fachkraft an den Dosen schwerer.

    Das zweipolige Schalten hat auch Nachteile.
    Zwar ist dann L und N getrennt, allerdings kann dies dazu führen, daß Spannungen nach dem Abschalten an Geräten nicht abgeleitet werden können. z.B. von geladenen Kondensatoren oder auch von Spulen die beim Abschalten Spannungen erzeugen.
     
  20. #19 thecookie17, 14.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2019
    thecookie17

    thecookie17

    Dabei seit:
    10.11.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Octavian,
    Bei uns im Keller ist die Installation aus den 60ern, die wurde bei der Renovierung nicht erneuert. Daher hab ich sie auf 3 Adrig + RCD umgerüstet, da vorher alles genullt war. War auch kein großer Aufwand, da alles AP Installation. Seitdem PEN nur noch im HAK vorhanden. Beim lösen der Schraubklemmen ist mir jedoch aufgefallen, dass sie sich über 50 Jahre hinweg nicht gelöst hatten, und die geklemmte Ader auch noch in Ordnung war.
    Soweit meine Erfahrung damit.
    Aber ich hatte auch schon Fälle, bei meiner Oma mal einfach so in die Abzweigdose geschaut, komplett verschmorte N Klemme. Die Anlage ist schon mit Fi + 3 Adrig aufgebaut, daher war dort dann nur die Wartung der Klemmen erforderlich.
    Wo ich dir allerdings zustimme, Wagos sind praktischer.
    Berührungsschutz ja, aber wenn nicht anders möglich sollte man die Anlage bzw. den betreffenden Stromkreis Spannungsfrei schalten.
    Beim Messen sind die Schrauben eigentlich ein guter Ansatzpunkt für die Messpitzen.
    Und ja meinte die Wago 221 Serie, hatte da n Zahlendreher im
    Kopf.


    Grüße
     
  21. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.946
    Zustimmungen:
    139
    Die werden auch nicht abgeleitet wenn da einpolig abgeschaltet wird!

    Ciao
    Stefan
     
    patois gefällt das.
Thema:

2 Poliger Wechselschalter zulässig?

Die Seite wird geladen...

2 Poliger Wechselschalter zulässig? - Ähnliche Themen

  1. BJ Wechselschalter durch BJ-Dimmer ersetzten

    BJ Wechselschalter durch BJ-Dimmer ersetzten: Hallo zusammen, ich habe grade die Renovierung unserer Wohnung abgeschlossen. In unserem Flur habe ich die Decke abgehangen und mit 8 LED...
  2. Bewegungsmelder 3-Draht statt Wechselschalter

    Bewegungsmelder 3-Draht statt Wechselschalter: Hallo zusammen, ich bin noch Elektrik-unerfahren, daher bitte ich um Verzeihung falls es als DAU-Post empfunden wird. Da die Such-Funktion mir...
  3. 2 Lampen mit Tastern unabhängig schalten (Stromstossschrittschalter?)

    2 Lampen mit Tastern unabhängig schalten (Stromstossschrittschalter?): Hallo, als Neuling, der schon ein paar Tage mitliest, möchte ich mich erstmal für die interessanten Erklärungen und Tipps in diesem Forum...
  4. 2 Fernsehgeräte an einem DVB-C Kabel

    2 Fernsehgeräte an einem DVB-C Kabel: Guten Abend Folgendes: Von der Kabel BW Anlage geht ein Kabel zur Netzabschlussdose (DSL Router). Ein weiteres geht von der Anlage ins...
  5. 2 Stufiger Motor Anschluss Problem

    2 Stufiger Motor Anschluss Problem: Hallo Leute, ich habe ein Anschlussproblem von einem neuen Motor. Es handelt sich um einen Schaltmotor mit einer low und High Stufe . Wenn ich ihn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden