2000Watt Kronleuchter dimmen?

Diskutiere 2000Watt Kronleuchter dimmen? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi. Ich möchte einen Kronleuchter (24x60Watt) dimmen. Leider besteht keine Möglichkeit einen Hutschienendimmer nachzubauen und ich kenne keinen...

  1. #1 silvercyber, 11.03.2010
    silvercyber

    silvercyber

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi.
    Ich möchte einen Kronleuchter (24x60Watt) dimmen.
    Leider besteht keine Möglichkeit einen Hutschienendimmer nachzubauen und ich kenne keinen UP-Dimmer der mehr als 1000Watt dimmen kann. Decke ist ca. 8cm abgehangen.
    Deswegen meine Frage was kann ich machen? Gibt es Sperrrichter für 500-1000W (2-4Ampere)?
    Oder ne andere Möglichkeit den Leuchter zu dimmen?
    Leuchtmittel sollen aber nicht gegen weniger Watt, Halogen oder Energiesparlampen gewechselt werden, da nur die gedimmten 24x60Watt Leuchtmittel den Effekt der Abendsonne ergeben.

    thx
     
  2. Anzeige

  3. #2 friends-bs, 11.03.2010
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Ob man da was unterbringt?
    Bush-Jäger Univeraldimmer mit 3 Leistungsbausteinen macht ziemlich genau 1600W.
    Ich kenne nur welche mit 4x470W, parallelschaltbar, die sind aber KNX- Reiheneibnaugeräte mit ziemlich hohem Kühlbedarf, oder halt die BJ-Teile
     
  4. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Wie wäre es mit einem Spar- Regeltrafo?
     
  5. willi4

    willi4

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Wie sind momentan die Lampen verschaltet? Besteht die möglichkeit mehrere Lampengruppen zu bilden?
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.884
    Zustimmungen:
    576
    Also soviel sollte inzwischen klar sein, dass man "Dimmer" nicht parallel schalten kann! :roll:

    Greetz Patois
     
  7. Milka

    Milka

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    0-10V Steller in die Wand (sieht aus wie ein normaler Dimmer), und 2kW-Dimmermodul mit 0-10V Eingang in die Decke...

    Milka
     
  8. #7 friends-bs, 12.03.2010
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Ausser die BJ- Universaldimmer 6593U, die können mit dem Leistungsbaustein 6594U erweitert werden. Aber nur mit einem. Fällt also hier flach, da nur 900W.
    Und die Lingg+Janke DIM2FU (2x570W) 1140W und DIM4FU (2x2x570W) 2x1140W,
    die können direkt parallel geschaltet werden. :idea:
    Das sind allerdings EIB-Komponenten, und gehen hier auch nicht.
    In der Größenordnung 2kW, kenne ich nur Ap-Dimmer für den Bühnenbedarf:
    http://www.dimmer.de/shopping/artikelde ... 5b4aa1db12
     
  9. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.077
    Zustimmungen:
    171
    Bedenke das das nur eine Lösung auf Zeit ist.
    Das aus für die Glühlampe ist schon beschlossen.
    Dann gibt es keine 60W Glühlampe mehr als Ersatz zu Kaufen.
    Du kannst jedoch Leuchtmittel für die nächsten Jahrzehnte Bunkern.
     
  10. #9 friends-bs, 12.03.2010
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Quatsch mit Soße :wink:
    Es gibt doch schon alternativen:
    http://www.osram.de/osram_de/Consumer/B ... index.html
     
  11. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.077
    Zustimmungen:
    171
    HALOGEN war mir auch klar.

    HALOGEN wird vom Fragesteller ausdrücklich nicht gewünscht.

    Ausgangsfrage
     
  12. #11 friends-bs, 12.03.2010
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, aber ich denke wegen der E27-Fassungen.
    Aber diesen Leuchtmitteln könnte er mit einen kleineren Dimmer so um die 1000W auskommen.
    Dann liegt er zwar knapp (0,8%) über der Leistungsgrenze, aber versuchen kann er es ja mal.
     
  13. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.077
    Zustimmungen:
    171
    Klar kann er auch mit einem kleineren Dimmer auskommen wenn er auf die Glühlampe verzichtet.

    Auch sind Kronleuchter oft in Serienschaltung so das 2 Dimmer verwendet werden können.

    Den Hinweis zum Glühlampen verbot habe ich ja geschrieben, damit er sich doch andere Lösungen wie zum Beispiel Halogen ansieht. Sonst kauft er jetzt einen teuren Dimmer und bekommt in Zukunft kein Ersatz an Glühlampen mehr. Spätestens dann muss er seine Ansprüche (nur 60W Glühlampe)anpassen.
     
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.824
    Zustimmungen:
    634
  15. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
Thema:

2000Watt Kronleuchter dimmen?

Die Seite wird geladen...

2000Watt Kronleuchter dimmen? - Ähnliche Themen

  1. Dimmer nachrüsten für Niedervolt Halogenstrahler an abgehängter Decke

    Dimmer nachrüsten für Niedervolt Halogenstrahler an abgehängter Decke: Hallo, wir wohnen in einer Wohnung (Baujahr 2003) in der eine abgehängte Decke im Wohnzimmer verbaut ist. In dieser abgehängten Decke befinden...
  2. Dimmer für LED

    Dimmer für LED: Guten Nachmittag, um meine Frage zu schildern, ist es denke ich am einfachsten wenn ich das Ganze in die folgenden Abschnitte unterteile. Kurz...
  3. Drehschalter/Dimmer benötige Hilfe

    Drehschalter/Dimmer benötige Hilfe: Hallo ich bin neu hier und in Sachen Elektronik ein Laie. Ich habe folgende Frage zu meiner Baumarkt Stehlampe: Wie muss ich diese Metallplatte...
  4. Umbau Serienschalter zu Dimmer

    Umbau Serienschalter zu Dimmer: Moin, ich möchte bei mir zu Hause einen Serienschalter (direkt darunter befindet sich eine Steckdose), mit dem 2 Lampen unabhängig voneinander...
  5. Dimmer für LED Pendelleuchte installieren

    Dimmer für LED Pendelleuchte installieren: Hallo Leute, ich habe gerade Schwierigkeiten bei der Installation meiner neuen dimmbaren LED Pendelleuchte. Könnt ihr mir sagen, welche Kabel ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden