220 Volt-Motor mit Akku betreiben ?

Diskutiere 220 Volt-Motor mit Akku betreiben ? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Beste Grüße an die Gemeinde, ich hatte mir jetzt mal überlegt, ob ich meinen Rasenmäher ( 1200 Watt ) mit einem Akku betreiben könnte. Also...

  1. #1 Heinz99, 03.03.2007
    Heinz99

    Heinz99

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beste Grüße an die Gemeinde,

    ich hatte mir jetzt mal überlegt, ob ich meinen Rasenmäher ( 1200 Watt ) mit einem Akku betreiben könnte.
    Also einfach einen entsprechenden Wechselrichter anstecken und den Akku ran und fertig.
    Was meint ihr, geht das ? Wie groß müsste der Akku sein ?
    Danke
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.839
    Zustimmungen:
    639
    Wie wärs mit nem Benzinmäher? Hat eh mehr Power!
     
  4. #3 trekmann, 03.03.2007
    trekmann

    trekmann

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also wie lange hast du denn vor den Rasen zu mähen? Also wenn du von einer 12V 100AH Batterie ausgehst hast du ca. 1.2kW. Allerdings sind die Batterien auch schon ziemlich groß dazu kommen die Verluste des Wechselrichters u.s.w.! Ich denke du wirst dann ca. 30-45 Minuten dein Rasen mähen können bevor ne neue Ladung fällig wird.
    Aber ob das in einem Kosten – Nutzen Verhältnis steht wagen ich zu bezweifeln.

    Mit freundlichen Grüßen Marcell
     
  5. #4 Heinz99, 04.03.2007
    Heinz99

    Heinz99

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ein Benzinmäher ist nun genau das, was ich nicht will. Es reicht mir schon immer aus, wenn mein Nachbar zur besten Kaffeezeit am Wochenende seinen Rasentraktor herausfährt.
    Aber mit der 100 Ah Batterie das ist doch kaum zu machen. Da brauch ich ja noch einen Hänger am Rasenmäher. :roll:
    Mal sehen was beim Händler alles so angeboten wird.

    Grüsse
     
  6. #5 volker1930, 04.03.2007
    volker1930

    volker1930

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    @ trekmann:
    Deine 12V x 100Ah = 1,2kW sind eine Milchmädchen-Rechnung.
    Zwar sind Autoakkus auf eine hohe Strombelastbarkeit (z.B. beim Starten) ausgelegt, aber das nur kurzzeitig.
    Die Kapazitätsangabe ist für eine Dauerentladung mit 1/20 der Nennkapazität angegeben. Dann sind wir schon mal 5A!

    Um also mit dem 1.200W-Mäher eine Stunde mähen zu können, käme eine 2.000Ah-Batterie (Verluste mal vernachlässigt) in Frage - utopisch!!!
    Der min. 1,2kW-Wechselrichter ist auch nicht am Strumpfband zu tragen.

    Ein Schaf ist da pflegeleichter ;)

    Gruß Volker
     
  7. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Kauf dir doch den Rotak-37-LI oder Rotak-43-LI von Bosch. :)
     
Thema:

220 Volt-Motor mit Akku betreiben ?

Die Seite wird geladen...

220 Volt-Motor mit Akku betreiben ? - Ähnliche Themen

  1. Relais von 12 Volt auf 220 Volt umschalten

    Relais von 12 Volt auf 220 Volt umschalten: Hallo Ich wollte mit meiner Alarmanlage, wenn aktiv, das über ein Relais von 12 Volt auf 220 Volt umschaltet. Die 12 Volt kommen von der Sirene,...
  2. 660/380 v motor

    660/380 v motor: Hallo und guten Tag, Normalerweise suche ich wie ein wilder und Stelle selten Fragen, aber hier bin ich nahezu am verzweifeln. Es geht um eine...
  3. Betreiben eines 12 V DC Magnetschloss und RPi

    Betreiben eines 12 V DC Magnetschloss und RPi: Hallo Community, schon länger habe ich das Vorhaben an eine Zimmertüre ein Magnetschloss zu befestigen, und dieses dann mit Hilfe eines Raspberry...
  4. An Wechselschaltung liegen 18 Volt an, Glühbirne leuchtet nicht

    An Wechselschaltung liegen 18 Volt an, Glühbirne leuchtet nicht: Hallo Liebe Forumsgemeinde, ich habe folgendes Problem: An einer bereits installierten Wechselschaltung liegt am Lampenanschluss, sobald man...
  5. Schadet "mehr" Ampere meinem Akku?

    Schadet "mehr" Ampere meinem Akku?: Hi, mein Netzteil hat den Geist aufgegeben (genauer gesagt hat unser Hund das Kabel durchgekaut ;)). Jetzt habe ich zwar noch ein zweites,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden