230V- 2.5F Kondensator

Diskutiere 230V- 2.5F Kondensator im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Hallo Leute, Ich arbeite an einem Projekt und brauche dafür einen Kondensator mit 2.5 F Kapazität der mit Steckdosenstrom geladen werden kann(...

  1. #1 loklodoschko, 16.02.2018
    loklodoschko

    loklodoschko

    Dabei seit:
    16.02.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    Ich arbeite an einem Projekt und brauche dafür einen Kondensator mit 2.5 F Kapazität der mit Steckdosenstrom geladen werden kann( Also bei 230V nicht explodiert). Ist so etwas wenn möglich günstig aufzutreiben?
    LG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: 230V- 2.5F Kondensator. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.783
    Zustimmungen:
    148
    :lol:

    NEIN

    .
     
  4. #3 viktor12v, 17.02.2018
    viktor12v

    viktor12v

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    6
    Meinst du wirklich 2,5 Farad
    und nicht 2,5 µFarad ?

    Was genau hast du denn vor?
     
  5. #4 Moorkate, 17.02.2018
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Wäre eher eine Aufgabe für eine USV und die gibt es schon fertig zu kaufen.

    mfG
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.783
    Zustimmungen:
    148
    Da stochert aber jemand gewaltig im "Moornebel" umher ...

    Hat deine Glaskugel dir gesagt, dass er eine USV bauen will?

    Solltest du vielleicht einmal wieder putzen, dein Glaskugel!

    :roll:
    .
     
  7. #6 leerbua, 17.02.2018
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.513
    Zustimmungen:
    234
    Na ja, wie er schon schrieb

    "ein Projekt", vermutlich TopSecret und unterliegt zusätzlich dem Datenschutz.

    was glaubst du wohl warum sich patois bereits totlacht. *gg*

    uups, ist das Projekt doch nicht TopSecret?
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.783
    Zustimmungen:
    148
    :idea:

    Nun ja, es ist ein sicher wichtiges Projekt.

    Nicht jeder lädt mit "Steckdosenstrom" einen 2,5 F Kondensator.

    Da ferner anzunehmen ist, dass die genannten 230 Volt der Effektivwert der Spannung des "Steckdosenstroms" sein könnte, bewegt sich der Projektleiter in gefährlichen Gefilden.

    Billigen wir dem Fragesteller ein gewisses Maß an Grundwissen zu, dann wird ihm klar sein, dass er, -um die von ihm befürchtete Explosion zu vermeiden -, die +10% erlaubter Spannungstoleranz der Netzspannung berücksichtigen muss, ehe er beginnt die Scheitelspannung seines Projektes zu berechnen.

    Sollen wir auch noch von der Ladestrombegrenzung reden oder lassen wir ihn rätseln, warum seine Sicherung "durchbrennt".

    Im Ernst, wenn du nicht sagen willst, was du vorhast, kann dir beim besten Willen niemand bei deinem "Projekt" helfen ...
    .
     
  9. #8 Moorkate, 17.02.2018
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Woher willst du denn wissen was für ein Model von Glaskugel ich benutze? Das Teil hat eine Nanobeschichtung mit Lotuseffekt, die braucht man nicht putzen. Eine Perfektion an Kugel und der letzte Schrei auf dem Glaskugelmarkt.

    Aber was will man mit 2,5F an 'Steckdosenstrom' anfangen.
    a) Als Wechselstromwiderstand, dann müsste das ein bipolarer Elko sein oder zum Glätten von gleichgerichteter Spannung. Auf jeden Fall muss das Teil 400V, besser 425V abkönnen. Und das wäre schon ein ordentlicher Becher.

    mfG
     
  10. #9 werner_1, 17.02.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    10.669
    Zustimmungen:
    450
    Der TE will keine Hilfe bei seinem Projekt, sondern nur wissen, wo er 2,5F bekommt und von durchbrennender Sicherung hat er auch nichts geschrieben. :roll:

    PS: Auch von Elko hat er nichts geschrieben. :roll:
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.783
    Zustimmungen:
    148
    Und, hast du ihm eine Bezugs-Quelle genannt ? ? ?

    .
     
  12. #11 Moorkate, 17.02.2018
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Da kann ihm geholfen werden, man kann ja problemlos viele kleinere nehmen.
    10000µF / 400V gibt es, einfach davon 250 Stk parallel schalten. Etwas Platz bräuchte man schon, da jeder so groß wie eine Kaffeedose ist, aber es geht schon.

    Aufgabe an unsere Mathematiker: Wie hoch wäre überhaupt der maximale Kurzschlußstrom?

    mfG
     
  13. #12 Moorkate, 18.02.2018
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Kann solch ein 10000µF-Elko eigentlich platzen, wenn man ihn kurzschliesst?

    mfG
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.783
    Zustimmungen:
    148
    :lol:

    In seinem Eifer übersieht der gute Moorkate wieder die vom Fragesteller artikulierte Forderung:


    .
     
  16. #14 Moorkate, 19.02.2018
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Stimmt wird nicht ganz billig, obwohl "günstig" wäre auch solche interpretationssache.

    mfG
     
Thema:

230V- 2.5F Kondensator

Die Seite wird geladen...

230V- 2.5F Kondensator - Ähnliche Themen

  1. 230V & 10V-Steuerleitung in einer Leitung erlaubt?

    230V & 10V-Steuerleitung in einer Leitung erlaubt?: Ist eine 230V & 10V-Steuerleitung zusammen in einer Leitung erlaubt?
  2. 230V-Querstromlüfter brauchen viel mehr Strom als 12V?

    230V-Querstromlüfter brauchen viel mehr Strom als 12V?: Hallo. Ich fand bei Conrad Technische Daten zu Querstromlüftern. Sowohl 230V AC als auch 12V DC. Hier 230V AC: Querstromlüfter Motor rechts 230...
  3. Sauna mit 230V/3,6kW-Ofen

    Sauna mit 230V/3,6kW-Ofen: Liebe Mitglieder des Elektrikforums, ich habe folgendes Anliegen/Vorhaben und erhoffe mir einen Tipp/Hinweis: Ich möchte gerne in meine Wohnung...
  4. Herdanschluss 230V

    Herdanschluss 230V: Ich habe eine Eigentumswohnung gekauft und wollte dort gerade den Herd anschließen. Dabei ist mir aufgefallen, dass dort anscheinend nur 1 Phase...
  5. Trennstrom-Absenkung mit Kondensator?

    Trennstrom-Absenkung mit Kondensator?: Hallo liebe Insider, ich habe einen Glühstab/Glühzünder für meinen Pelletofen, der mit 300W Leistung 50W über der Spezifikation des Herstellers...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden