230V und ca. 8V Tasterleitung im gleichen Leerrohr?

Diskutiere 230V und ca. 8V Tasterleitung im gleichen Leerrohr? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, da wir in meinem anderen Thread offtopic geworden sind, hier ein neuer Thread. Die Frage hier: Ist die Installation, die im...

  1. rice

    rice

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    da wir in meinem anderen Thread offtopic geworden sind, hier ein neuer Thread.

    Die Frage hier:
    Ist die Installation, die im angehängten PDF skizziert ist, normgerecht und falls nein: Wie krieg ich es hin mit dem einen Leerrohr?

    Danke und Grüße
    Rice

    P.S.: Der zweite Anhang zeigt die Anleitung des LED-Controllers
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 eFuchsi, 04.03.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    890
    Nein. Bei 230V Einzelader im Rohr darf ansonsten nichts hinzugezogen werden.
     
    elo22 gefällt das.
  4. rice

    rice

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Aber grundsätzlich darf ich schon auch Einzelader für den Taster mit reinlegen, wenn dieser ebenfalls auf 230V aus dem gleichen Stromkreis liegt oder?

    Dann müsste ich "nur" irgendeinen Weg finden, wie man die LEDs mit 230V schaltet.
     
  5. #4 Octavian1977, 04.03.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.698
    Zustimmungen:
    862
    Bei Einzeladern Ein Rohr = ein Stromkreis.

    Alternative: Mantelleitungen im Rohr verwenden, das braucht natürlich deutlich mehr Platz.
     
  6. rice

    rice

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also ich dachte immer ein Stromkreis sei alles, was mit einem LS abgesichert ist?! Das ist bei mir hier sowieso der Fall. Habe keinen eigenen Lichtstromkreis vorgesehen.

    Zur Verdeutlichung anbei der neue Vorschlag. Angenommen, ich finde noch das "passende Relais" - wäre das so normgerecht?
     

    Anhänge:

  7. #6 eFuchsi, 04.03.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    890
    was soll denn der Taster überhaupt machen. Nur aus/ein oder auch dimmen?
     
  8. #7 rice, 04.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2020
    rice

    rice

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Der Controller dimmt bei Dauerkontakt und schaltet bei Kurzkontakt.
    Wenn das ginge über ein Relais, wäre es super.
     
  9. #8 eFuchsi, 04.03.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    890
    Was hast denn für einen Schlauchdurchmesser liegen?
    Also ich würde eher ein NYM durch die Schalterdose zur Steckdose ziehen und für dein Controllersignal parallel eine geeignete Leitung.
     
  10. rice

    rice

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Du meinst das zur Verbindungsdose mit dem LED-Controller? Das liegt noch nicht, da würd ich dann M25 nehmen.
    Oder eben die Verbindungsdose des LED-Controllers ganz weg lassen und den Controller auf ein Montageblech schrauben. Da dürfte eine deutlich bessere Wärmeabfuhr gegeben sein. Aber das ist wieder eher Thema des Parallelthreads :).

    Aber egal wie ich die Montage mache: Platz für NYM ist da, mache ich so!
     
  11. #10 Pumukel, 04.03.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    8.889
    Zustimmungen:
    1.278
    Du kannst ein 230V Relais verwenden und mit den Schaltkontakten auch deine Schutzkleinspannung schalten. Beachte aber das der Taster dann 230 V schaltet.
     
    schUk0 gefällt das.
Thema:

230V und ca. 8V Tasterleitung im gleichen Leerrohr?

Die Seite wird geladen...

230V und ca. 8V Tasterleitung im gleichen Leerrohr? - Ähnliche Themen

  1. LED Netzteil 230V auf 5V 12A gefährlich?

    LED Netzteil 230V auf 5V 12A gefährlich?: Hallo zusammen Ich habe ein Mean Well LED Netzteil 60W 230V auf 5V 12A. Da gewisse Lötstellen an denen das Netzteil angeschlossen wird (5V...
  2. Alternatives Netzteil gesucht (230v to 230-400v single output)

    Alternatives Netzteil gesucht (230v to 230-400v single output): Hallo liebe Elektrik-Freunde, ich suche eine alternative zu diesem Gerät: CSP-3000-400 von Mean Well Hauptsächlich geht es darum das dieses...
  3. Einbautaster 230V / 1A / IP44 / Ø28mm gesucht.

    Einbautaster 230V / 1A / IP44 / Ø28mm gesucht.: Hallo, ich suche für ein Projekt einen Einbautaster für eine Bohrung mit 28mm in IP44. Gefunden habe zwar welche, aber nur in Kleinspannung von...
  4. 230V auf 12V Trafo - Bestimmt einfache Frage

    230V auf 12V Trafo - Bestimmt einfache Frage: Hey liebe Community, Ich bin leider was Elektrik anbelangt komplett planlos und habe nun eine Frage die mir hier wahrscheinlich sogar das ein...
  5. 230v mit 12v Schalter schalten

    230v mit 12v Schalter schalten: Hallo, Ich habe eine indirekte Deckenbeleuchtung installiert (led Stripes 230v ) und möchte diese mit einem 12v Schalter ein und aus schalten (aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden