2x 50W Halogenleuchten an 105VA Trafo - fachgerecht?

Diskutiere 2x 50W Halogenleuchten an 105VA Trafo - fachgerecht? im Forum Licht & Beleuchtung im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo, ich habe das Problem, dass in unseren Bädern (Hotel) 2x50 Watt (12V) Halgogenleuchten an einem 105VA (12 V)Trafo installiert sind...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

Boller

Guest
Hallo,

ich habe das Problem, dass in unseren Bädern (Hotel) 2x50 Watt (12V) Halgogenleuchten an einem 105VA
(12 V)Trafo installiert sind. Trafo und Leuchten sind in einer abgehängten Decke eingegaut. Die Trafos gehen sehr schnell kaputt und müssen erneuert werden.

Ist die Stärke des Trafos fachlich ausreichend oder sollte dieser nicht größer ausgelegt sein, wegen der Wärmeentwicklung.

Freue mich über Antworten, Danke
 
Halogentransformator

Hallo Boller, erstmal Willkommen im Forum !

Die technischen Daten stimmen soweit (Lampen zu Betriebsmittel) !
-
Wie sind denn dieTrafos baulich untergebracht - haben die genügend Umluft ?

Welche Art der Trafoausführung sind es ? (leicht-schmale Bauweise, also elektronisch oder schwer,größer, dann konventionell Gewickelte ?)
-
Bei elektronischen Trafos bitte die maximale Sekundärleitungslänge mit 2m (mittig 4m) einhalten !
Es wird sonst zu Funkstörungen und Nichterkennen eines möglichen Kurzschlußes kommen können (Brandgefahr) !
-

Gruß,
Gretel
 
Danke für die Antwort.

Der Trafo liegt in einem Rohr, das ca. 10 cm Durchmesser hat und 30 cm tief ist.

Die Verbindungen Trafo zu Leuchte ist zwischen 50 und 30 cm.

Die Verbindung Trafo zum Stromnetz ist mehrere Meter jeweils lang.

Ich hoffe die Antworten helfen weiter um mir eine Einschätzung zu geben.

Danke für die Hilfe im voraus
 
Boller schrieb:
Danke für die Antwort.

Der Trafo liegt in einem Rohr, das ca. 10 cm Durchmesser hat und 30 cm tief ist.

Die Verbindungen Trafo zu Leuchte ist zwischen 50 und 30 cm.

Die Verbindung Trafo zum Stromnetz ist mehrere Meter jeweils lang.

Ich hoffe die Antworten helfen weiter um mir eine Einschätzung zu geben.

Danke für die Hilfe im voraus

Das dürfte vermutlich ein thermisches Problem in der Zwischendecke sein. Zu stark belastet sind die Trafos auf keinen Fall. Wurde die Temperatur in der Decke schon mal gemessen? Oder hast du schon mal die Temeratur eines Trafos gemessen, der längere Zeit in Betrieb war?

Grüsse

Marsu
 
die Temperatur

habe ich noch nie gemessen, allerdings sind die Trafos sehr heiss. Gehe davon aus, dass die Trafos Abends und morgens ca. jeweils 2-3 Stunden in Betrieb sind.


Gibt es eine Vorschrift in welcher Art und Weise ein Trafo eingebaut sein muss?

Gibt es Anweisungen wie der Trafo "gekühlt" sein muss oder wie viel Vlumen er benötigt um nicht zu überhitzen?

Ist eine Trafo der größer ausgelegt ist, weniger anfällig für Hitze?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: 2x 50W Halogenleuchten an 105VA Trafo - fachgerecht?

Neueste Themen

Zurück
Oben