3 Wegeumschaltventil anschließen

Diskutiere 3 Wegeumschaltventil anschließen im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Ohh Herr Messe die Spannung an A10 nach N da sollten so lange wie da das Trinkwasser aufgeheizt wird 230 V anliegen und unterlasse deine sinnlosen...

  1. #41 Pumukel, 22.02.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.394
    Zustimmungen:
    2.064
    Ohh Herr Messe die Spannung an A10 nach N da sollten so lange wie da das Trinkwasser aufgeheizt wird 230 V anliegen und unterlasse deine sinnlosen Bastelein ! Und wenn du kein Messinstrument hast dann häng an A10 und an N eine simple 230 V Baustromlampe mit 230 v ! Das von L nach N 230 V dauernd anliegen interessiert hier nicht ! Deine Wärmepumpe soll zuerst das Trinkwasser erwärmen und danach erst die Heizung versorgen ! Zu diesem Zweck ist das Umschaltventil da denn bestromt versorgt es den Wärmetauscher für das Trinkwasser und unbestromt versorgt es den Heizkreis !
     
  2. #42 Florian1988, 22.02.2021
    Florian1988

    Florian1988

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe an A10 leider kein Strom, habe ich gemessen obwohl die LWP zeigt das der Umschaltsventil A10 aktiv ist
     
  3. #43 Pumukel, 22.02.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.394
    Zustimmungen:
    2.064
    Dann besorge dir ein Multimeter und messe die Spannung an A10 nach N !
     
  4. #44 Florian1988, 22.02.2021
    Florian1988

    Florian1988

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Habe ich eh und keine Spannung.
     
  5. #45 Pumukel, 22.02.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.394
    Zustimmungen:
    2.064
    Es gibt nur 2 Möglichkeiten entweder ist Stromlos Vorang Trinkwasser oder Stromlos ist Vorang Heizung .
    In einem von beiden Fällen muss an A10 nach N 230 V anliegen !
     
  6. #46 PeterVDK, 22.02.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    401
    @Florian1988
    Ich versuch es mal mit ein bissle Ferndiagnose, aber wie immer ohne Gewähr :)

    Schau mal bitte folgendes in deiner Steuerung nach

    Menü Informationen/Warmwasser
    1. WW Anforderung ---> ist diese aktiv
    2. WW Speicher Soll-Temp. ---> was ist da eingetragen
    3. WWW Speicher Ist-Temp. S08 ---> was ist da eingetragen

    Menü Einstellungen/Warmwasser/Trinkwassererwärmung
    1. Speicher Soll-Temp. ---> was ist da eingetragen
    2. Modus ---> welcher Modus ist aktiv

    Ich gehe mal davon aus das du keinen Zugriff auf die Expertenebene hast, oder?
    Wenn doch, dort schauen unter /Informationen/Warmwasser/Umschaltventil A10.

    Ansonsten kannst du über die Soll-Ist-Temperatureinstellung schauen ob der A10 überhaupt bedient wird. IST kleiner als SOLL, dann sollte A10 eingeschaltet sein, IST größer als SOLL, dann sollte A10 ausgeschaltet sein, ruhig 10 Grad unterschied eintragen bei der Soll-Temp. Warmwasser hat immer Vorrang vor Heizung, imho kann man das auch nicht umparametrieren, davon abgesehen wäre es auch unlogisch wenn Hiezung Vorrang hätte. Weiterhin Sicherungen checken, und auch ein wenig hoffen das durch deine Anschlussorgie aus Beitrag #14nicht der Schaltausgang das zeitliche gesegnet hat ^^

    Mehr fällt mir dazu nicht ein, hatte für die Bediensoftware nur ne rudimäntere Einweisung für die Expertenebene durch den Inbetriebnehmer. Normalerweise kommt man da als normaler Benutzer eh nicht dran.

    Nachtrag
    achja, SP steht oftmals für "switching power" und DP für "direct power"....aber da nur so am Rande.

    Und nein, "low voltage" heisst nicht zwangsläufig "Niederspannung" :D <--- Insider
     
  7. #47 Allstromer, 23.02.2021
    Allstromer

    Allstromer

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    246
    @PeterVDK, kannst du mir mal einen Link geben, wo das zu finden ist?
    Die Bezeichnung "switching power" verorte ich erst einmal in Richtung Schaltnetzteil.

    Übrigens:
    Die WP scheint ein großes Geheimnis zu sein.
    Der TE möchte alle Info haben, ist aber nicht bereit Fabr. und Type der WP zu nennen.
    Warum soll man da noch eine Hilfestellung geben?

    Gruß
    Allstromer
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    14.879
    Zustimmungen:
    953
    .
    Der TE legt wirklich ein "merkwürdiges" Verhalten an den Tag.
    Ich frage mich sowieso, warum da "jemand" an einer in Betrieb befindlichen Anlage zusätzlich ein Ventil anbringen will.
    Macht dieses zusätzliche Ventil überhaupt im Zusammenspiel mit der Gesamtanlage einen Sinn ?

    Versteht man unter einem "Actuator Output" (siehe Bild im Beitrag #40 ) einen potenzialfreien Kontakt
    und welche Funktion (Impuls oder Dauersignal) steckt dahinter ?

    Kein Wunder verlieren die Leute die Lust zu antworten.
    .
     
  9. #49 PeterVDK, 23.02.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    401
    Nein, leider nicht. Ich kenne die Begriffe aus meinem beruflichen Umfeld, dort wird der Begriff zb. bei den Spannungen/Leistungen verwendet die über Not-Aus geschaltet werden. Du hast natürlich Recht mit der Verortung in Richtung Schaltnetzteil, was im englischen ja oftmals als switching power supply bezeichnet wird. Deswegen ja der Seitehieb zu der "low voltage"-Geschichte. Da war unser allseits beliebter Mod der Meinung das der Begriff ausschließlich für Niederspannung steht :)

    Er hat doch in #27 die nötigen Informationen nachgeliefert. Ob das jetzt ne Duo oder ne compact ist, spielt für das Thema doch erstmal keine Rolle, da dass Innengerät vom Grundsatz gleich ist.

    Hmm, liegt vielleicht daran das vorher keine Warmwasserbereitung mit der WP vorgesehen war, und nun doch umgesetzt werden soll. Ob das Sinn macht oder nicht...who cares...ist doch nicht das Thema.

    Das ist wie mit deinen Beiträgen, sind die hilfreich und/oder zielführend oder doch eher abwertend und überheblich...sieht jeder jedesmal anders :rolleyes:
     
  10. #50 patois, 23.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2021
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    14.879
    Zustimmungen:
    953
    .
    Alle "Wissenden" werden sich jetzt das Wort "MOTORISCH" genüßlich auf der Zunge zergehen lassen wie Schokolade.

    Der TE beklagt doch, dass das Ventil nicht automatisch zurückstellt !

    Vielleicht erklärt einer der eifrigen Schreiber dem TE den zu vermutenden Sachverhalt . . .

    Ebenfalls sollte man das Verhalten des "Actuator Outputs" nochmals genau unter die Lupe nehmen . . .

    sagt einer, der schon viel mit MOOG-Ventilen zu tun hatte. ;-)

    :rolleyes:
    .
     
  11. #51 Allstromer, 23.02.2021
    Allstromer

    Allstromer

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    246
    Wenn es bis jetzt nicht angekommen ist, hier der Auszug der originalen
    BESCHREIBUNG
    Die ESBE 3-Wege Zonenventile der Serie ZRS230 mit Federrückstellung können in Heiz- und Kühlsystemen für die Funktion "Umschalten" eingesetzt werden. Die Ansteuerung erfolgt mittels 230V 2-Punkt Signal. Mittels Handhebel lässt sich das Ventil zudem manuell bedienen. Der Stellantrieb ist auf dem Ventilgehäuse aufgeschraubt und kann auch bei vorhandenen Systemdruck gewechselt werden.

    Bester Ratschlag:
    Kundendienst rufen!

    Allstromer
     
  12. #52 PeterVDK, 23.02.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    401
    @patois
    Keine Ahnung was auch immer du mit dem Beitrag nun ausdrücken willst. Hast du dir überhaupt mal das Datenblatt des beschriebenen Ventils angeschaut, oder ist das unter deiner Würde?

    Du könntest das ja natürlich, nur du willst es einfach nicht...sehe doch richtig oder? Warum schreibst du dann überhaupt was zum Thema...achja, das hatten wir ja schon ^^

    btw
    Das mit dem kleinschreiben, ist das so ne Sache womit du dich so richtig cool oder besonders intellektuel herausstellen willst?
     
    leerbua und Elektro-Blitz gefällt das.
  13. #53 Octavian1977, 23.02.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.571
    Zustimmungen:
    1.471
    Vermutlich hat der Fragesteller den Schaltausgang mit seinen Experimenten schon beschädigt:

    "...Also ich habe folgendes probiert:

    Braun an L angeschlossen
    Blau an N angeschlossen
    Gelb an A10 angeschlossen..."

    Es würde mich sehr wundern wenn der Ausgang Kurzschlußfest wäre...
     
  14. #54 Allstromer, 23.02.2021
    Allstromer

    Allstromer

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    246
    MOOG ist mir ein Begriff aus der (Servo) Hydraulik und Servo-Antriebstechnik.
    Mit Heizungstechnik haben die mit Sicherheit nichts am Hut.

    Allstromer
     
  15. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    14.879
    Zustimmungen:
    953
    Falls es einigen noch nicht aufgefallen ist, in Beitrag #27 hat der TE eine ganz anderes Ventil deklariert !

    Lest bitte alle Beiträge, ehe ihr hier "sinnlos" antwortet und euch an "Schriftgrößen" hochzieht . . . :mad:
     
  16. #56 Allstromer, 23.02.2021
    Allstromer

    Allstromer

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    246
    N E I N ! Hat er nicht.
    Dort steht:
    ESBE ZONENVENTIL 3-WEGE, MOTORISCH ZRS234

    Das ist ein Ventil der Baureihe ZRS230.

    Allstromer
     
    PeterVDK gefällt das.
  17. #57 PeterVDK, 23.02.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    401
    Soviel zum Thema Datenblatt schauen...

    Wenn du in einem Thread doch nicht helfen willst, weil dir alleine das ansehen von Bedienungsanleiten und Datenblätter zu aufwendig ist, dann blubber doch in den Thread nicht deine "Weisheiten" rein, die niemand helfen und ausser dir keinen Interessieren.

    Du willst doch auch überhaupt nicht dein Wissen und deine Erfahrungen teilen, sofern zum jeweiligen Thema überhaupt vorhanden. Schon mal überhaupt nicht mit lästigen TE's die dir nicht mundgerecht alles vorkauen und deine teilweise, wie hast du geschrieben, "sinnlosen Antworten" nicht sofort euphorisch beklatschen. Oder gar TE's die eigendlich nur wissen wollen wie was funktioniert, und du mit deiner ganze besonderen Art und Weise schreibst das sie eigendlich doch "zum dumm sind einen Eimer Wasser umzutreten".

    Hast du nichtmal selbst geschrieben, dass eine Hilfestellung für dich eh nur in den Unterhaltungen "sinnvoll" ist? Warum folgst du nicht deiner eigenen Aussage, also generell?
    Wenn du dann dochmal das Verlangen hast zum Fussvolk herabzusteigen und dieses wirklich mit deinem Wissen zu beglücken, dann wird dir der Applaus sicher sein ^^
     
    Nico_, Elektro-Blitz, ego1 und einer weiteren Person gefällt das.
  18. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    14.879
    Zustimmungen:
    953
    @PeterVDK,

    Melde dich mal wieder zu Wort, wenn du dann weißt wie man das von dir mehrmals benutzte Wort "eigendlich" richtig schreibt.
    Auch über Groß- und Kleinschreibung solltest du ausgiebig nachdenken.
     
  19. #59 PeterVDK, 23.02.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    401
    Aha, das verwirft natürlich meine Aussage im Beitrag #57 total, das ich statt eigentlich eigendlich schreibe, und das ständig, immer...respektlos. Wie sagt man heute so schön, du hast mich damit total zerstört!
    Groß- und Kleinschreibung falsch? Normalerweise wird doch die entsprechende Textstelle von dir dann bevorzugt direkt bemängelt oder sogar die verbesserung...oopps...Verbesserung direkt per Unterhaltung zugestellt.

    Ich bin ganz bestimmt in der Hierarchie einige Stufen unten dir, wenn man dir so Glauben schenken darf, aber weisste was man sieht wenn man in der Hierarchie nach oben schaut?...

    btw
    Kritikfähigkeit kann man übrigens lernen, hilft ungemein zur Selbstreflexion, aber hey, was weiss ich denn schon...zumindest mal nix über Rechtschreibung :cool:

    achja bevor ich das noch vergesse, wer anderen meint die Rechtschreibung erklären zu wollen, sollte sich selbst auch dran halten ;)
     
  20. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    14.879
    Zustimmungen:
    953
    Naja, jetzt sind wir aber ziemlich weit weg vom Thema.

    Vielleicht sollte ich tatsächlich mit dem Fragesteller in den UNTERHALTUNGEN diskutieren :D
     
Thema:

3 Wegeumschaltventil anschließen

Die Seite wird geladen...

3 Wegeumschaltventil anschließen - Ähnliche Themen

  1. Kühlschrank mit Verlängerungskabel anschließen

    Kühlschrank mit Verlängerungskabel anschließen: Hallo! Habe mir einen neuen Kühlschrank (Bosch 149 kwh/annum gekauft, und einen neuen Platz dafür gefunden, Kabel geht sich um 2 Meter nicht aus....
  2. E-Herd einphasig anschließen

    E-Herd einphasig anschließen: Liebe Foristen, nur schon vorweg (und ich hoffe, der ein oder andere liest trotzdem bis zum Ende und hilft mir kurz :)): Ich habe absolut keine...
  3. Lampe anschließen - Phase L1 zu viel, was tun?

    Lampe anschließen - Phase L1 zu viel, was tun?: Hallo zusammen, ich hoffe hier im Fachforum finde ich Rat. Ich schließe nun in meiner ersten eigenen Wohnung meine erste Lampe an, irgendwann ist...
  4. LAN Dose anschließen

    LAN Dose anschließen: Hallo liebe Leute, ich bin neu hier und hoffe, dass ich im richtigen Unterforum poste. Und zwar geht es um folgendes: Ich beziehe demnächst ein...
  5. SIEDLE Sprechanlage - WiFi Relay anschließen

    SIEDLE Sprechanlage - WiFi Relay anschließen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen, wir haben in unserer Wohnung eine Sprechanlage der Firma SIEDLE. Die Modell Bezeichnung für diese...