3 x 230V Drehstromnetz

Diskutiere 3 x 230V Drehstromnetz im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo erst mal. Ich suche Informationen zum 3x230V Drehstromnetz, wenn möglich mit Zeichnung vom Ortsnetztrafo bis Steckdose. Wie wird der Sch.......

  1. #1 Karsten, 30.05.2007
    Karsten

    Karsten

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst mal. Ich suche Informationen zum 3x230V Drehstromnetz, wenn möglich mit Zeichnung vom Ortsnetztrafo bis Steckdose. Wie wird der Sch.... eigendlich abgesichert?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: 3 x 230V Drehstromnetz. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Netze

    Hallo,

    meinst du ein 3~230/400 V Netz oder ein
    altes 3x110/220 Volt Netz.....?
     
  4. #3 Nullvolt, 30.05.2007
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Ich denke, er meint ein altes 3x133V/230V (vormals 127V/220V) Dreiecksnetz.

    Ein 3x110V/220V gibt es nicht, dann wäre es ein 2x110V/220V. Das ist das in Deutschland in den Zwanzigerjahren abgeschafft wurde, in den USA aber heute noch der Standard ist.

    Da es in diesem Netz weder Null- noch Neutralleiter gibt, kann es nur als TT-System ausgebaut werden. Abgesichert werden muss jeder Stromkreis natürlich zweipolig, weil jeder Außenleiter natürlich eine Spannung von 133V (127V) gegen PE führt.

    Aber eigentlich sollte man sagen, dass zweipolig absichern "normal" ist. In anderen Ländern werden alle aktiven Leiter immer mitgesichert bzw. mitgeschaltet. Dass in D der Neutralleiter, der im TN-System einem Nulleiter entspringt, nicht gesichert/geschaltet wird, ist eher als etwas Besonderes zu betrachten.

    In A und auch in der CH wird der N mitgeschaltet. Dass man in D selbst im TT-System den N nicht mitabschaltet ist genaugenommen unsauber, da der N hier sehr wohl eine Spannung gegen Erde annehmen kann.

    0V
     
  5. #4 Karsten, 30.05.2007
    Karsten

    Karsten

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    danke erst mal für die Schnelligkeit der Antworten. Das betreffende Netz ist noch in teilen Berlins anzutreffen, wie mir mein Schwiegerpapa erzählte. Gute frage, nächste frage.
     
  6. #5 Nullvolt, 30.05.2007
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Ja, soweit ich weiß im Stadtteil Köpenick. Kenne mich aber in Berlin selbst nicht aus....

    Zu Deiner Frage mit den Trafos kann man sagen, natürlich theoretisch auch alle Schaltungen möglich, also sowohl Dreiecks- als auch Sternschaltung. Bei Sternschaltung ist der Stern geerdet, aber nicht zum Kunden weitergeführt... Dadurch erhältst Du dann ein TT-System.

    Bei Dreiecksschaltung ist ja kein Sternpunkt da, dann kann der auch nicht geerdet werden, und Du erhältst dann genaugenommen ein IT-System. Es soll wohl auch mal vorgekommen sein, dass dann ersatzweise ein Außenleiter geerdet wurde. Das kann ich mir allerdings heute nicht mehr vorstellen, denn, was dann passiert kann man sich ja leicht ausmalen. Annahme L1 geerdet, dann U[L1-PE] = 0V und U[L2-PE] und U[L3-PE] jeweils 230V. Dann nimmt ja keiner die Spannung zwischen L2 und L3 ab, sondern immer nur L1-L2 und L1-L3, womit man eine Schieflast geradezu provoziert.

    0V

    0V
     
  7. #6 Karsten, 30.05.2007
    Karsten

    Karsten

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nun Gut, also muß ich mir die Sache vor Ort anschauen, bevor ich mich entschließe, meinem Schwiegerpapa eine Steckdose im Hobbykeller zu installieren und anzuschließen. Danke an alle, Gruß Karsten.


    Alles ganz einfach!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Netz



    Richtig , mein Fehler.....
     
  10. #8 ulipascha, 31.05.2007
    ulipascha

    ulipascha

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    und in Berlin-Mahlsdorf und nach Aussage von Vattenfall
    wird sich daran die nächsten Jahre nichts ändern
     
Thema:

3 x 230V Drehstromnetz

Die Seite wird geladen...

3 x 230V Drehstromnetz - Ähnliche Themen

  1. Altbau Herdanschluss 3 Adern - Denkanstoß benötigt

    Altbau Herdanschluss 3 Adern - Denkanstoß benötigt: Guten Abend, ich bin gelernter Elektriker jedoch für Neubau und habe sehr selten mit Altbau zu tun. Jedoch hat mich jemand im Bekanntenkreis...
  2. E-Herd an 230V Fachzeitschrft de

    E-Herd an 230V Fachzeitschrft de: Hallo zusammen, in einer Aktuellen Praxisfrage bei der Fachzeitschrift de Wird die frage geklärt die hier öfter gestellt wird. Nur für Abo-Kunden...
  3. Steckdose austauschen - nur 2 von 3 Adern verwendet

    Steckdose austauschen - nur 2 von 3 Adern verwendet: Hallo! aus Mangel an Steckdosen wollte ich eine alte, einfache Steckdose gegen eine 3-fach Steckdose austauschen. Beim Öffnen der alten Steckdose...
  4. 3 von 6 LED Spots leuchten nur nach Austausch Trafo und Spots

    3 von 6 LED Spots leuchten nur nach Austausch Trafo und Spots: Hi zusammen, habe folgendes Problem, bei mir gingen von heute auf morgen alle Halogenspots (6) nicht mehr. Bin daher ins Bauhaus und habe einen...
  5. Elektro-Seilhebezug 230V 1000W

    Elektro-Seilhebezug 230V 1000W: Auf meinem Speicher habe ich an der Luke zum Hof einen Elektro-Seihebezug montiert. Funktioniert wie es sein muß !! Ein kleines Problem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden