4 Lampen gleichzeitig und einzeln Schalten

Diskutiere 4 Lampen gleichzeitig und einzeln Schalten im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebes Forum, ich bin zur zeit dabei die Elektrik für mein Wochenendhaus zu planen und stehe vor einem Wunsch mit Problem. An jeder ecke...

  1. #1 kdtthomas, 29.12.2012
    kdtthomas

    kdtthomas

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,
    ich bin zur zeit dabei die Elektrik für mein Wochenendhaus zu planen und stehe vor einem Wunsch mit Problem. An jeder ecke des Hauses soll ein Halogenstrahler mit einer Leistung von je 500W angebracht werden. Von 3 Zimmern im Haus werden sogenante Notschalter angebracht die bei Betätigen alle Lampen Gleichzeitig einschalten (Eltaco mit Taster). Gibt es eine Möglichkeit die einzelnen Lampen zusätzlich auch einzeln zu Schalten?
    Vorschläge wie man so eine Steuerung realiesieren kann währe ich Dankbar
    mfg
    Thomas
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Was passiert wenn in " Notsituation" Person1 über Taster1 die Lampen einschaltet und Person2 über Taster2
    in Unkenntnis das die Lampennotfunktion schon aktiviert wurde durch einen " vermeintlichen" Not-Befehl das Ganze wieder deaktiviert?
    Anders gefragt: Ist erkennbar das die Notlampen bereits aktiviert wurden um sie nicht "aus Versehen" wieder zu deaktivieren?
     
  4. #3 kdtthomas, 29.12.2012
    kdtthomas

    kdtthomas

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Währe dann Blöd gelaufen. In diesem fall muß ich halt wieder einschalten auser es gibt eine andere Lösung
     
  5. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Hallo,
    ich kann mir dieses Relais vorstellen.

    http://www.eltako.com/fileadmin/downloa ... 2Z-4DX.pdf

    Das Relais hatte ich in noch nicht vorliegen.
    Da müsste ich es auch erst mal Praktisch Aufbauen und Testen.

    Von der Beschreibung sollte es nach meiner Meinung passen.

    Je Leuchte ein Taster zum schalten.
    Ein "Ein" und ein "Aus" Taster für die Gruppensteuerung.
     
  6. #5 AgentBRD, 29.12.2012
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Edit:

    Genau! Das Gerät, dass die S-P-S aufgezeigt hat, ist nicht nur "in etwa" das, was du suchst, sondern deckt alle deine Erfordernisse ab.
    Wenn es dir also hilft, wenn gleich zwei Leute mit dem Finger darauf zeigen, dann sei meinem fünf Minuten schnelleren Vorredner nochmal Gewicht auf seinen Vorschlag gelegt.

    Um das Gerät näher zu erklären:
    Du kannst damit später jeden Lichtkreis (man zereiße mich nicht für den Begriff) einzeln Schalten, zwei Lichtkreise zu einer Gruppe zusammenfassen und schalten oder auch alle Lampen gemeinsam Schalten (Zentral-Ein und Zentral-Aus).

    Was total großartig ist (wenn auch ein wenig verspielt): Die Tastimpulse zum Schalten müssen nicht zwingend auf 230VAC ausgelegt werden, sondern man kann hier auch komplett mit Schutzkleinspannung arbeiten. Dadurch ist die Verdrahtung wesentlich einfacher und man kann noch selber Spielereien realisieren.
    Für einen Kunden haben wir damit eine Schaltung realisiert, indem ein Taster ganz gewöhnlich das Garagenlicht ein- und ausschaltet und alternativ - wenn der Taster für mehr als drei Sekunden gedrückt wird - die Garage, den Hof und die Auffahrt illuminiert.
    Wird derselbe Taster zweimal innerhalb einer Sekunde gedrückt, wird das Garagentor geöffnet.
    Drückt man den Taster dreimal innerhalb einer Sekunde, öffnet das Schiebetor.

    Über Sinn und Unsinn mag man sich streiten - was ich damit sagen will, ist, dass der ESR12Z-4DX eine Menge kann und flexibel für externe Upgrades herangezogen werden kann. Ein tolles Gerät!

    S-P-S hat dir damit - in meinen Augen - einen Top-Vorschlag gemacht. Lass dich vom Preis nicht abschrecken - das Teil ist seine 70,- € (Hausnummer) wert.
     
  7. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
  8. #7 werner_1, 29.12.2012
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
    Hallo Thomas,
    du musst erst mal festlegen, wie/womit du deine Lampen schalten möchtest. Willst du in jedem Raum 2 Taster setzen (1 Lampe; alle Lampen), dann geht das vorgeschlagene Relais. Eine andere Möglichkeit, die ich verwende, wäre, kurz drücken schaltet eine Lampe ein; länger als 1 s drücken schaltet alle ein. So etwas könnte man z.b. mit einer Micro-SPS o.ä. aufbauen.
    werner
     
  9. #8 AgentBRD, 29.12.2012
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Relais dazwischen - fertig.

    Zum Beispiel:

     
  10. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Das aufgeführte Eltako hat den gleichen Hinweis mit 150W.
    So wie ich das verstehe, für eine Leuchte als Max. Leuchtmittel.Es sind also 2 oder 3 Leuchten mit 150W möglich?!
    http://www.eltako.com/fileadmin/downloa ... ternet.pdf
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.381
    Zustimmungen:
    351
    :lol:

    . . . oder vielleicht doch eher .. 4... Zwischenrelais zum Schalten von je 500 Watt erforderlich :?:
    .
     
  12. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Hallo,
    das ist ja das Problem, die aufgeführten Relais können 2000W jedoch nicht für 1 Leuchtmittel als Halogenlampenlast.
    Kennst du welche die bei Halogenlampenlast das können?
    Nicht immer stehen diese Angaben in der Doku.

    Flutlichtstrahler mit LED Technik würden das Problem Lösen und Sparen Energie.
     
  13. #12 AgentBRD, 29.12.2012
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Vergessen wir mal ganz schnell meinen Vorschlag mit dem ER12DX-UC - das war ein Rohrkrepierer und ein Fehler meinerseits. Ich weiß überghaupt nicht, was in mich gefahren ist. Total danebengelangt! SCHANDE! :-|
    Ein nachgeschaltetes, bistabiles Relais vorzuschlagen war total widersinnig.
    Offensichtlich wirken die gesamten im Jahr 2012 verputzten Mon Chéri erst heute... [​IMG]

    ---------------------------------------------------------------

    Man nehme ein ESR12Z-4DX, vier monostabile Relais dazu und fertig ist die Laube. Hier meine Relaisvorschläge in korrigierter Form:

    Vorteile der Relais-Lösung:
    • Unabhängigkeit von der Leuchtmittelwahl
    • Erweiterung, bspw. durch Bewegungsmelder, wird vereinfacht oder erst möglich.
    • Durch das Hager-Relais ist eine "Dauer-AN"-Schaltung möglich, dass die Taster-Schaltung übersteuert. Praktisch für einen "Party-Betrieb".
    Nachteile:
    • Platzbedarf (insgesamt 6 Platzeinheiten im Verteiler)
    • kostet rund 60,- € mehr

    ---------------------------------------------------------------

    Wäre eine Idee - durchaus. Wenn die Verkabelung in der Hütte übersichtlich ist, klappt das bestimmt.
    LED-Leuchtmittel machen aber gerne Ärger (Glimmen), wenn Einkopplungen vorhanden sind. In dem Fall müsste man 2-polig schalten, was das ESR12Z-4DX nicht kann.
    [Oder man prokelt einen hochohmigen Widerstand in den Kreis, was aber irgendwie "Iiiieehh!" ist.]

    Als "Ferndiagnose-Lösung" würde ich daher das ESR12Z-4DX mit nachgeschalteten Relais favorisieren.
    Wohlgemerkt: FERNDIAGNOSE.
     
  14. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Hallo,
    das mit dem Widerstand stand die Tage auch in der Fachzeitschrift de. Ich glaube auch noch was mit einem Kondensator.

    Ich halte die LED für Zukunftssicher. Spart Platz im Verteiler ...

    Werden die 500W Leuchtmittel auch bald verboten?
     
  15. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.381
    Zustimmungen:
    351
    :roll:

    Hat der Fragesteller eigentlich schon geschrieben, ob er Halogenleuchten für 230 VAC einsetzen möchte,

    oder ob er Niedervolt-Leuchten benutzen möchte?

    500 Watt bei 12 Volt würde sicher so manchen Relaiskontakt "erschrecken" ... :wink:
    .
     
  16. #15 AgentBRD, 29.12.2012
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Nein, darüber hat er sich nicht geäußert. Aber behandeln wir das mal wie in der Rechtspflege: Wenn keine näheren Angaben gemacht werden, betrachte man das Normativ. Und das ist eben das Niederspannungsnetz.

    Auf irgendwelche Mätzchen, wie Drehstrom-Lampen oder "Was ist, wenn das Ferienhäuschen seine Lampen aus einer 10kV-Quelle betreibt?"-Fantasteleien sollte man sich erst dann einlassen, wenn dafür konkrete Angaben vorliegen.
     
  17. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    264
    Sind sie es nicht schon?(R7s)
    Zu kaufen bekomme ich sie bei meinem GH jedenfalls nicht mehr, er hat jetzt andere mit nidriegerer Wattage, aber wohl gleicher Lichtausbeute im Angebot, ähnlich wie bei den Glühlampen.
     
  18. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    264
  19. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.495
    Zustimmungen:
    109
    Halogenlampen der Effizienzklasse C oder schlechter dürfen ab dem 1.9.2016 nicht mehr in den Handel gebracht werden, Restbestände dürfen ausverkauft werden.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kdtthomas, 29.12.2012
    kdtthomas

    kdtthomas

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal Danke für die vielen Antworten auf meine Frage. Den Eltaco hab ich mir mal angesehen ist zwar schwer zu verdrahten aber mit der Leistung krieg ich wohl ein Problem. Was ich vergessen habe zu sagen das mein Ferienhaus in Russland steht und die Elektriker hier bzw. den der mir die Installation machen soll hat schon Probleme eine Wechselschaltung aufzubauen. Warum sollen es 500W Strahler sein einfach aus dem Grund das das Haus auf einem Grundstück steht wo der Nachbar ca 1KM Luftlienie weiter Wohnt. Momentan habe ich eine Kamera installiert (Batterie) die mir sofort bei einer Bewegung eine SMS sendet und ich den Nachbarn anrufe er soll mal nachsehen was los ist. Natürlich währen LED Strahler für die Zukunft eine Bessere Lösung aber sind zur zeit noch S...teuer Auch habe ich hier mal nachgesehen ob ich den Eltako hier kriegen kann aber ohne Erfolg. Einfache Stromstoßrelais kriege ich von Schneider evtl. ABB. Gibt es noch eine Möglichkeit mit normalen Schaltern? Wenn ich für meinen Wunsch 1 oder 2 Schalter setzten muß ist das auch Ok.

    Mfg
    Thomas
     
  22. #20 AgentBRD, 29.12.2012
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Nö, solange alle Leitungen an einem Punkt zusammengeführt werden (=> Verteiler), ist das eigentlich ein Schlotzer.

    Nein, verwende Relais oder reduziere die Leistung/Leuchtmittelart und deine Probleme sind gelöst.
    Gerade im lampukistanischen Rubbeldiekatzk sollte man erwarten, dass der eingeborene Elektriker mit vorhandenen Mitteln Erstaunliches leisten kann. In Tunesien habe ich Dinge gesehen, die mir gleichfalls Respekt abringen und Todesangst machen.

    Dann nimmt man eben was anderes. Hier:
    Megaman Energiesparlampe für deinen Sockel. Die Dinger verwende ich auch. Kosten rund 15,- € das Stück, benötigen wenig Energie, sind langlebig und hell sind sie auch noch.

    Gibt's dort neben unfähigen Elektrikern etwa auch nur unfähige Paketboten?

    Du hast nicht vorausgesetzt, dass die Lösung "einfach zu realisieren sein muss". Von daher gibt's da schon Lösungen. Wir könnten uns jetzt über Logikgatter und deren technische Umsetzung unterhalten.

    Aber wenn ich von deinem Elektriker lese, gehe ich davon aus, dass du das nicht selbst machen möchtest. Und wenn der Mann wirklich so ungebildet ist, wie dargestellt, fährt das Projekt damit gegen die Wand.

    Das ist nicht nur OK, das ist der geringste Anteil an der Umsetzung deines Wunsches. Das ist ungefähr die Ebene "Ich will umfassend renovieren und bin dafür bereit, dass die Schachtel vom Tapetenkleister dafür in meine Altpapiertonne geschmissen wird. Allein mit Schaltern ist da aber nix getan. Überhaupt solltest für dein Projekt auf Taster setzen und den Schalter-Quatsch vergessen.

    ----------------- | Trennung | ----------------------

    Hier mal Ideen in eine andere Richtung:

    Beschalte mit beliebig vielen Tastern einen einzelnen Stromstoßschalter, an dem dann alle vier Lampen hängen (ggf. Relais oder Schütz dazwischen und fertig). Das ist das EINFACHSTE Modell. Mit der Einzelschaltung ist's dann natürlich Essig.

    Oder verwende vier Stromstoßschalter und diesen UP-Einsatz: Hager WUE34
    Dann kannst du von jedem Schaltpunkt alle vier Lampen ansprechen.
    Mit der Zentral-Steuerung wird das so zwar alles nichts, aber das bekommt selbst der dusseligste Elektroaffe zusammen.
     
Thema:

4 Lampen gleichzeitig und einzeln Schalten

Die Seite wird geladen...

4 Lampen gleichzeitig und einzeln Schalten - Ähnliche Themen

  1. Netzteil mit intigriertem Schalter

    Netzteil mit intigriertem Schalter: Hey, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich suche für ein kleines Projekt ein Netzteil (12V / 2A) für die Stecktdose, bei dem ein...
  2. Ist da ein FI-Schalter vorhanden?

    Ist da ein FI-Schalter vorhanden?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hätte eine Frage. Wir sind an einem Haus interessiert und haben von Elektrik überhaupt keine Ahnung....
  3. Schalter für Dachfenster Spindelantrieb

    Schalter für Dachfenster Spindelantrieb: Guten Morgen. Könnt Ihr mir bitte sagen was für einen Schalter ich für diesen Spindelantrieb benötige. Vielen Dank
  4. Neutralleiter vom Verbraucher benutzen/schalten

    Neutralleiter vom Verbraucher benutzen/schalten: Moin, es geht um eine Aufgabe im Unterricht die wir für das Wochenende mitbekommen haben und rein von der Logik her denke ich die Antwort zu...
  5. Bewegungsmelder und Taster/Schalter

    Bewegungsmelder und Taster/Schalter: Immer wieder kommen hier Fragen zur Zusammenschaltung von Bewegungsmeldern und Tastern bzw. Schaltern für manuelle Bedienung. Ich habe mal ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden