4 zimmer wohnung

Diskutiere 4 zimmer wohnung im Forum Installation von Leitungen und Betriebsmitteln im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo ich möchte in meinem Haus eine 4 Zimmer wohnung mit elektroinstallation neu machen. Wen ich in jedem Zimmer mindestens 4 Steckdosen und 1...
Naja, verdrahten mit 2,5mm² macht keinen Spaß sobald da ein paar Klemmen zu dem Einsatz in die Dose kommen.

Wie man nun den Strom aufteilt ist im Endeffekt nachher eine Form der Verfügbarkeit und des Komforts.
Es gilt allerdings auch den Schutz um zu setzen und der ist wenn er falsch gemacht wurde eine Gefahr für Personen.

Fi?
Überspannungsschutz?
...
 
Fi wollte ich für bad extra Küche extra und die 4 Zimmer auf 1 legen wen 6 lss reichen

Überspannungsschutz das wollte ich in den neuen zählerschrank setzen lassen
 
Ich habe ja nur eine 3-Zimmer-Wohnung aber trotzdem 63 Steckdosen in alle Räume verteilt von denen im Wohnzimmer, Arbeitszimmer und Küche einige Schaltbar sind. In der Küche sind es die Beleuchtungen der Arbeitsflächen.
 
Die "RAL-RG 678". Das kann man als Richtlinie durchaus mal anschauen, aber niemals als Dogma nehmen. Man muß letztlich nach den Gegebenheiten vor Ort planen.

Das ist keine Richtlinie, sondern hat höchstens einen unverbindlichen Empfhelungscharakter. Der TE müsste die RAL-RG 678 mit sichselbst "vereinbaren" falls es etwas verbindliches werden sollte.
 
Überspannungsschutz ist kein Bauteil sondern ein um zu setzendes Konzept.
Nur weil irgendwo mal im Zählerschrank einer verbaut wurde ist man nicht damit fertig.
Üblicherweise ist in einer Unterverteilung erneut ein Ableiter Typ2/3 erforderlich, und teilweise nochmals Typ 3 in manchen langen Endstromkreisen.

Auch ist der Typ 1/2/3 Kombi im Zählerschrank oftmals an der falschen Stelle wenn der HAK weiter weg ist.
 
Überspannungsschutz ist kein Bauteil sondern ein um zu setzendes Konzept.
Nur weil irgendwo mal im Zählerschrank einer verbaut wurde ist man nicht damit fertig.
Üblicherweise ist in einer Unterverteilung erneut ein Ableiter Typ2/3 erforderlich, und teilweise nochmals Typ 3 in manchen langen Endstromkreisen.

Auch ist der Typ 1/2/3 Kombi im Zählerschrank oftmals an der falschen Stelle wenn der HAK weiter weg ist.
Was schätzt du denn, in wieviel Prozent der Häuser/ Wohnungen ein solches Konzept umgesetzt wurde ?
 
Was ändert das daran, daß dies so falsch ist und das seit 2018 nach Norm richtig um zu setzen ist?
 
Vor der Tür ist unpraktisch, besser neben der Tür. ;)
 
Kommt drauf an.
Über 3 Wohnungen darf im Treppenhaus nichts installiert werden was nicht für die Funktion dieses nötig ist. -> Brandschutz.

Aber selbst wenn erlaubt macht das dort keinen Sinn.
Äußerst unbequem die Wohnung verlassen zu müssen nur um eine Sicherung wieder ein zu schalten, außerdem kann dann jeder im Haus an die Kästen dran.
 
Thema: 4 zimmer wohnung

Neueste Themen

Zurück
Oben