4x25mm² + 1x25mm² Zuleitung TNCS

Diskutiere 4x25mm² + 1x25mm² Zuleitung TNCS im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo ich habe folgendes Problem: Ich brauche eine Zuleitung 5x25 mm². Ein 4x25mm²wäre vorhanden mit den Farben gnge-br-sw-gr. Nun meine Frage...

  1. msausf

    msausf

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe folgendes Problem:
    Ich brauche eine Zuleitung 5x25 mm². Ein 4x25mm²wäre vorhanden mit den Farben gnge-br-sw-gr. Nun meine Frage ist es zulässig noch ein NYY-J 1x25mm² zu verlegen und dieses dann als PE zu verwenden. Den grün gelben vom 4x25mm² würde ich dann als N verwenden und an beiden Enden blau markieren.

    Oder ein NYY-0 1x25mm² als PE, und dann den grauen vom 4x25 als N.

    Ist eine dieser möglichkeiten Zulässig?
     
  2. Anzeige

  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    52
    Grün-Gelb nur als PE,PEN und PA sowie der N hat Blau zu sein.

    Möglicherweise kann der PEN nur als N benutzt werden.
    Also auf eine PEN Schiene gehen und nur den N abzweigen.
    Den PE einzel legen
     
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.617
    Zustimmungen:
    204
    Diese Lösung ist statthaft, geht aber nur wenn am Startpunkt der 4adrigen Leitung ein echter PEN zur verfügung steht. Die gn/ge Ader ist auch weiterhin als PEN zu kennzeichnen und wie ein solcher zu behandeln, es wird im Verteiler halt nur der N-Anteil genutzt.

    Der separat verlegte PE muss natürlich gn/ge sein.
     
  5. #4 Octavian1977, 08.12.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.538
    Zustimmungen:
    480
    NYY-O als PE ist grundsätzlich nicht zulässig der PE muß grün/gelb sein. (xx-O ist ohne gn/ge Leitung)

    Das NYY-O könnte aber als L3 verwendet werden und der blaue im 4x25 dann als N.
    Die Leitungen sollten aber direkt nebeneinander laufen um die Zugehörigkeit klar zu machen.
     
  6. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.617
    Zustimmungen:
    204
    Das ist doch Murks!
     
  7. #6 Octavian1977, 08.12.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.538
    Zustimmungen:
    480
    Die Weiterführung des PEN ist noch murksiger.

    Der Austausch der Leitung in ein NYCWY 4x25/16mm² oder NYM-J 5x25mm² wäre meines Erachtens das einzig richtig sinnvolle
     
  8. msausf

    msausf

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja aber ist es erlaubt wenn ich auf dem 4x (gnge sw bn gr) L1 L2 L3 PE mache und dann noch ein NYY-0 1x25mm² als N.
     
  9. #8 Octavian1977, 08.12.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.538
    Zustimmungen:
    480
    Nein.
    In den 4x25 muß dann 2xL, N, PE und in das -O dann der übrige L

    Die VDE sagt, daß wenn in einem System ein N vorhanden ist und ein blauer Leiter muß der N der blaue Leiter sein.

    Ist kein blauer im System kann der N auch jede andere Farbe haben (außer gn/ge natürlich)
     
  10. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.617
    Zustimmungen:
    204
    In der 4adrigen Leitung ist aber kein blauer.

    Selbst wenn: Einzige fachgerechte umstellung ist mit einem separat dazuverlegtem PE. Einen reinen N gibt es übrigens danach in keiner der beiden Leitungen.
     
  11. #10 Octavian1977, 08.12.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.538
    Zustimmungen:
    480
    achja stimmt das war ja schon einen Neue Farbgebung.
    dann sollte natürlich der N in dem Separaten liegen.

    Die Lösung mit 2 Gn/Ge Leitungen von denen dann einer der PEN ist halte ich nicht für Gut.
    blaue Isoband Markierungen lösen sich gerne und die Leiter sind dann nicht mehr zu unterscheiden.

    Was soll eigenltich an einem separaten PE besser sein als an einem separaten L bzw N?
     
  12. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.617
    Zustimmungen:
    204
    Ganz einfach: EMV. Einen nachträglich verlegten Leiter wird kein Mensch in seinem gesamten Verlauf eng an die Bestandleitung anbinden können, und ihn auch unter gemeinsame Metallschellen/in ein gemeinsames Metallrohr legen können.

    Ausserdem: Was passiert denn schlimmes, wenn irgendein Dussel den separaten PE wieder an den PEN in der Verteilung klemmt? Der enstandene Vorteil ist dahin, normkonform ist die Anlage immer noch.
     
  13. #12 Octavian1977, 08.12.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.538
    Zustimmungen:
    480
    Ganz einfach: Mal von der Vorschrift abgesehen, daß Der Pe nicht wieder mit dem PEN nach der Aufteilung verbunden werden darf, fließen dann vagabundierende Ströme über den örtlichen PA in die Gebäudekonstruktion und metallene Rohrleitungen.
    für die EMV ist das noch viel dramatischer als der separate L, zudem gibt das auf Dauer Korosionsschäden an in den PA einbezogenen Teilen.
    Leitungen die nebeneinander liegen beeinflussen sich sowieso, egal ob in der Leitung noch ein PE ist oder nicht. Einzige Möglichkeit dieses EMV Problem einzudämmen ist die Verlegung von nycwy (geringe Verbesserung) oder richtig geschirmte Leitungen.
     
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.617
    Zustimmungen:
    204
    Das stimmt zum Glück nicht, was du meinst ist der reine N-Leiter.

    Zur EMV: Um jeden Leiter bildet sich ein Magnetfeld. Alle Leiter eines Stromkreises sind eng beieinander zu führen, damit sich diese Felder aufheben können. Tust du dies nicht, und führst z.B. deine L und N durch separate Schellen/Rohre aus Metall, so induzieren sie in das Metall einen Strom: Trafoeffekt.

    Zur Problemstellung mal als Lektüre, mit deutlicher empfehlungen zum schrittweisen umstellen aucf ein TN-S System:

    http://hensel-elektrik.de/wDeutsch/...rmationen/pi/10_1_Leitfaden_2007.pdf?navid=38
     
  15. msausf

    msausf

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das heißt doch aber dann dass es laut VDE in Ordnung wäre im 4x25 (sw-bn-gr-gnge) 3xL und PE. Und dann im NYY-0 den N. Oder?
     
  16. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    52
    Gibt auch Schrumpfschlauch und einen Aufkleber mit Hinweis zur verwendung
     
  17. #16 Octavian1977, 09.12.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.538
    Zustimmungen:
    480
    Den PE darf man sicher nicht an 2 Stellen mit dem PEN verbinden. Zudem wage ich es zu bezweifeln, daß der Leiter nach dem ZEP noch als PEN bezeichnet werden darf, da er im Endeffekt eigentlich der N ist.

    Klar bildet sich um jeden Stromdurchflossenen Leiter ein Magnetfeld allerdings wird es nicht abgeschirmt dadurch, daß mehrere Leiter nebeneinander im Kabel liegen sondern nur wenn diese Konzentrisch aufgebaut sind was bei NYY und NYCWY ja nicht der Fall ist.
     
  18. #17 spannung24, 09.12.2010
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    So hart will ichs nicht ausdrücken aber zumindest
    die spannungsf.Leiter L1 L2 L3 sollten sich in
    einer gemeinsamen Umhüllung/Kabel befinden.
    Klar könnte man technisch das so mit der Einzelader wie
    es Oktavian beschreibt machen, aber wenn nun einer
    beim Buddeln oder wo sich die kabel auch immer befinden
    das einzelne durchtrennt....und als PE nehmen will?!
    Manchmal werden ja auch Anlagen wieder im nachhinein verändert.
     
  19. #18 spannung24, 09.12.2010
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Das Proplem könnte man aber auch einfach mit einem Stück Schrumpf oder isolierschlauch in Blau lösen... :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.617
    Zustimmungen:
    204
    Den PEN darfst du so oft du möchtest mit dem PE verbinden. Auch wenn du es nicht glauben magst.

    Von einem ZEP war nie die rede.

    Zum Magnetfeld: Es geht auch nicht um Abschirmung oder dergleichen, sondern einfach darum das keine Ströme in Metallteile induziert werden. Wer schon mal neben einer wild summenden Kabelrinne oder deutlich erwärmten Bügelschellen gestanden hat, weiss wovon ich rede.
     
  22. msausf

    msausf

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht was ihr immer mit einer 2. PEN verbindung meint? Die Leitung wird an ein 5 Leiter System angesclossen L1, L2, L3, N, PE. Am anderen Ende befindet sich dann ein Schaltschrank mit 5 Leiteranschluß L1, L2, L3, N, PE.
    Ist das erlaubt laut VDE wenn ich jetzt im 4x25 (sw-bn-gr-gnge) 3xL und PE. Und dann im NYY-0 den N mit blauem Schrumpfschlauch kennzeichne?
     
Thema:

4x25mm² + 1x25mm² Zuleitung TNCS

Die Seite wird geladen...

4x25mm² + 1x25mm² Zuleitung TNCS - Ähnliche Themen

  1. Brauche im Unterverteiler eine Info, ob die Zuleitung Strom führt oder nicht

    Brauche im Unterverteiler eine Info, ob die Zuleitung Strom führt oder nicht: Hallo zusammen, ich habe für den Garten eine Unterverteilung, die mit einer Zuleitung vom Zählerschrank bespeist wird. Nun möchte ich gerne, wenn...
  2. zuleitung vom zählerkasten

    zuleitung vom zählerkasten: Moin Leute ich hab folgendes Problem. Und zwar möchte ich vom Stomzähler ein kabel zu einem zusätzlichen Sicherungskasten(soll mehr oder weniger...
  3. Zuleitung aufteilen entlastet doch nicht die Zuleitung?

    Zuleitung aufteilen entlastet doch nicht die Zuleitung?: Hallo Zusammen, ich bin nur Laie, eine UV etc. kriege ich im eigenen Haus noch hin. Ich habe nur ein Problem, bei welchem mich die Diskussion mit...
  4. Zuleitung zur Unterverteilung

    Zuleitung zur Unterverteilung: Moin zusammen. Ich habe das Problem da die zähler im Treppenhaus sitzen versorgt von einer steigleitung aus, die zähler sollen jetzt in den...
  5. Zuleitung zu Schalter und Steckdosen an Möbel

    Zuleitung zu Schalter und Steckdosen an Möbel: Hallo Zusammen, Da mein neues Bett nun wesentlich breiter ist als das alte, verdeckt es nun meine Steckdosen komplett. Nun bin ich auf folgende...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden