5 adriges Kabel in Steckdose

Diskutiere 5 adriges Kabel in Steckdose im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich bjn ganz neu in diesem Forum und Land gerade eine Altbau-Renovierung. um Zukunfstsicher zu sein möchte ich direkt 5adrig...

  1. #1 tabilia, 14.11.2016
    tabilia

    tabilia

    Dabei seit:
    14.11.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bjn ganz neu in diesem Forum und Land gerade eine Altbau-Renovierung.

    um Zukunfstsicher zu sein möchte ich direkt 5adrig jede Steckdose anbinden.
    Wie mache ich das mit ungenutzten Adern, Wago-Klemme und dann sind ja nicht mal die tieen Dosen zulässig?Wäre es da z.B. zulässig eine doppeldose zu nehmen und die eine Hälfte über einen halbrunden pitzdeckel zu Schlüssen? Wie macht ihr sowas?

    LG
    Tabilia
     
  2. Anzeige

  3. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Warum soll da keine tiefe (~60mm) Dose zulässig sein?
     
  4. #3 Octavian1977, 14.11.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.651
    Zustimmungen:
    850
    selbstverständlich ist es zulässig in den tiefen Schalterdosen Klemmen unter zu bringen.
    Dafür gibt es diese schließlich.

    nur in den flachen (ca 40mm) ist das nicht erlaubt, abgesehen davon passt da auch kaum eine Klemme rein.

    Wenn Du aus anderen Gründen eine Doppeldose anstrebst dann nimm zur Abdeckung eine Blindabdeckung aus dem zugehörigen Programm und einen 2fach Rahmen.

    Die weißen Deckel sehen Mist aus und wären auch nur verschraubt zulässig.
     
  5. #4 Pumukel, 14.11.2016
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    8.763
    Zustimmungen:
    1.248
    Da frage ich mich nur warum sich die tiefen Dosen gerade Schalterabzweigdose nennen?
     
  6. #5 werner_1, 14.11.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.307
    Zustimmungen:
    1.354
    Ich habe in meinem ganzen Haus nur tiefe Dosen verbaut.
     
  7. #6 Strippe-HH, 14.11.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.770
    Zustimmungen:
    292
    Deine Aussage klingt nicht gerade nach Fachmann.
    Bestimmt kennst du die Normen und Vorschriften in der Elektrotechnik nicht, sonst würdest du hier nicht solche Fragen stellen.
    Eine Sanierung einer Altbauwohnung erbraucht Fachwissen und setzt eine genaue Planung der Anlage voraus. Bestimmt sind auch Sicherungsverteilung und vieles mehr zu erneuern als nur einige Steckdosen mit 5-adriger Einspeisung und tiefen Schalterdosen.
    Dazu wäre es besser einen versierten Elektriker mit ins Boot zu nehmen.
     
  8. #7 elektroblitzer, 14.11.2016
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.469
    Zustimmungen:
    90
    Das heist jetzt in der Norm Geräteverdose.

    Im Gegensatz zur Geräte und der Verdrahtungsdose.
     
  9. #8 tabilia, 14.11.2016
    tabilia

    tabilia

    Dabei seit:
    14.11.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin auch noch auf der Suche nach einem Elektriker (für die Unterverteilung), aber die hier haben alle keine Zeit, keine Lust oder was auch immer. Altbau will hier keiner machen, hier ist eher Neubau angesagt.

    Zu der Dose: dort steht ja extra abgedruckt, unter welcher Bedingung wieviel dort verbaut werden darf. Bei meinen tiefen Dosen steht mit Gerät 0 Klemmen. Daher meine Frage. Ich will nur sichergehen, dass es nicht nur so gemacht wird, sondern wirklich nach VDE erlaubt ist.

    vg
    tabilia
     
  10. #9 elektroblitzer, 14.11.2016
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.469
    Zustimmungen:
    90
    Wir machen gerade drei Altbauten und würden auch noch weitere machen.
     
  11. #10 tabilia, 14.11.2016
    tabilia

    tabilia

    Dabei seit:
    14.11.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wo seid ihr den? Vermutlich seid ihr aber zu weit weg.

    Die Anlage wurde vor 20 Jahren mal gemacht, nach aktuellem Stand fehlen dort RCDs und Überspannungsschutz, Sicherungen sind zu große 16A (für die Leitungslängen/Querschnitte/Verteilung) sonst sollte das denke ich noch passen, aber dazu bräuchte ich halt einen Fachmann. Durch Nutzungsänderung und Renovierung der ersten Etage soll zumindest dort jetzt alles neu gemacht werden.

    Aber das hat ja auch nicht direkt mit meiner Frage etwas zu tun.

    vg
    tabilia
     
  12. #11 elektroblitzer, 14.11.2016
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.469
    Zustimmungen:
    90
    Du bist zu weit weg.

    Da es sich um eine Nutzungsänderung handelt ist vermutlich so das Andere Vorschriften zum tragen kommen.
     
  13. #12 tabilia, 14.11.2016
    tabilia

    tabilia

    Dabei seit:
    14.11.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    naja, nach außen ist es nicht wirklich eine Nutzungsänderung, das ist sicher Auslegungssache. Es wird z.B. weiter der vorhandene Zähler genutzt.

    vg
    tabilia
     
  14. #13 elektroblitzer, 14.11.2016
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.469
    Zustimmungen:
    90
    Ist eine oder ist es keine?

    Wer umnutzt hat ein Problem, denn er entwertet nach höchstrichterlicher Rechtsprechung die Baugenehmigung.

    Beispiel:

    In einem Wohnhaus werden immer Mittwochs und Samstags Versammlungen mit mehr als 50 Personen abgehalten. Dazu war so nicht genehmigt.
    Es fehlt an einer Vielzahl von Technischen Einrichtungen. Die Elektrik und brandschutz ändern sich gravierend.
     
  15. #14 tabilia, 14.11.2016
    tabilia

    tabilia

    Dabei seit:
    14.11.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Dann ist es rechtlich wohl eher keine Nutzungsänderung.
    Wenn ich mein Schlafzimmer umlege, ein Badezimmer saniere oder ein Raum zusätzlich Schlafzimmer wird bleibt aus meiner Sicht die Nutzung auch gleich. Es gibt ja auch keine Nutzungsänderung der Immobilie, wenn Nachwuchs geboren wird etc.

    lg
    tabilia
     
  16. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Davon würde ich gerne ein Foto sehen.

    Da es bezüglich Anzahl Klemmstellen hauptsächlich um Wärmeentwicklung geht, wäre eine reine Abschlussklemme einer nicht verwendeten Ader sogar in einer Standard 45mm Dose erlaubt. Wenn da nur das Platzproblem nicht wäre.
     
Thema:

5 adriges Kabel in Steckdose

Die Seite wird geladen...

5 adriges Kabel in Steckdose - Ähnliche Themen

  1. Steckdose mit Kontrollschalter schalten

    Steckdose mit Kontrollschalter schalten: Hallo, wir haben hier vor 4 Jahren von einem Elektriker eine Außensteckdose (für Zisternenpumpe) legen lassen. Ca. 30 cm darüber ist ein...
  2. Brückenschaltung mit 5 Widerständen

    Brückenschaltung mit 5 Widerständen: Hallo Leute, ich bin es mal wieder mit einer belasteten Brückenschaltung, ich habe versucht diese so zu lösen. Aufgabe ist es die Spannungen die...
  3. CAT7 Kabel

    CAT7 Kabel: Auf was muss man bei einem CAT7 Netzwerkkabel achten? Grüße Michel
  4. DSL-KABEL MIT LAN-KABEL VERLÄNGERN

    DSL-KABEL MIT LAN-KABEL VERLÄNGERN: Hallo, kann ich von meiner TAE-Anschlussdose mit dem DSL-Kabel (rj45) in eine Netzwerkdose (Cat.7) und an dem anderen Ende (von der Netzwerkdose)...
  5. smart Lichtschalter + Steckdose mit Busch Jäger Deckel

    smart Lichtschalter + Steckdose mit Busch Jäger Deckel: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Smart Switch (Alexa kompatibel). Ich möchte jeweils eine Lampe schalten können und direkt daneben eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden