9W MR16 Led´s flackern trotz 12VDC Transformator

Diskutiere 9W MR16 Led´s flackern trotz 12VDC Transformator im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, Ich habe in meinem Wohnzimmer 2 Stromkreise mit jeweils 6 und 13 9WattMR16 Led´s hängen. Für die 6 Led´s habe ich einen 12VDC LED...

  1. #1 Frank13, 08.09.2013
    Frank13

    Frank13

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe in meinem Wohnzimmer 2 Stromkreise mit jeweils 6 und 13 9WattMR16 Led´s hängen.
    Für die 6 Led´s habe ich einen 12VDC LED Trafo für bis zu 100W, da 6 Led´s 54Watt brauchen.
    Und für die 13 Led´s einen Trafo für bis zu 150W, da 117W benötigt werden.
    Alle sind in Reihe geschaltet.

    Nun zum Problem: Nach der Zeit fangen vereinzelt Led´s an zu flackern.
    Bitte um Hilfe

    Mit freundichen Grüßen
    Frank13
     
  2. Anzeige

  3. #2 LED_Supplier, 08.09.2013
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    80
    Du meinst, dass sie anfangen zu flackern, und danach immer flackern?

    Flackern bedeutet in der Regel, dass die LED's zu heiß geworden sind.
     
  4. #3 Frank13, 08.09.2013
    Frank13

    Frank13

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke !

    Hallo LED_Supplier,

    Danke für deine Antwort. Ich habe am Trafo ein Regler für die Helligkeit und habe die Lampen mit weniger Energie laufen lassen und siehe da die Lampen flackern nicht mehr. Vielen Dank !

    MFG
    Frank13
     
  5. #4 LED_Supplier, 08.09.2013
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    80
    Dann hast du noch mal gerade Glück gehabt!

    Beobachte mal die Temperatur der Strahler, die dürfen schon so warm werden, dass du die fast nicht mehr anfassen kannst.

    9 Watt ist auch sehr viel für MR 16. Kannst du mal ein Bild einstellen?
     
  6. #5 Frank13, 08.09.2013
    Frank13

    Frank13

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar. :)
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    44
    wie sieht es denn über der Decke, bzw. über den Strahlern aus? Wärmedämmung?

    Gruß
    Jürgen
     
  8. #7 Frank13, 08.09.2013
    Frank13

    Frank13

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo hicom,

    Die Decke besteht aus Regipsplatten mit einer Styroporschicht. Sonst ist dort nichts außer ein Hohlraum.

    MFG
    Frank13
     
  9. #8 LED_Supplier, 08.09.2013
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    80
    Die LEDs werden den Hohlraum kaum aufwärmen, nehme ich an.

    Das Problem ist dann eher die völlig unzureichende Kühlfläche des MR 16 Leuchtmittels, vor allem bei 9 Watt.

    Hier mal ein Foto von einem 9 Watt LED Strahler mit separatem Treiber:

    [​IMG]

    Die Kühlfläche ist um ein vielfaches größer als die Kühlfläche des MR16 Leuchtmittels. Außerdem ist die empfindliche Treiber Elektronik nicht im Leuchtmittel sondern separat.

    Wenn die "Helligkeitseinstellung" am Trafo ein Strombegrenzer ist, würde ich um die LED's zu retten diese mal deutlich herunter schrauben und die Temperatur des Leuchtmittels nach einiger Brennzeit überprüfen.
     
  10. #9 Octavian1977, 08.09.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.158
    Zustimmungen:
    660
    ganz schön dunkel auf dem Bild dafür, daß da so viel Leistung verbraten wird.
    wie viel m² hat denn denn dein Wohnzimmer?
    mit 24W LED Beleuchtung ist mein Wohnzimmer schon sehr hell.
     
  11. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    44
    mmmh, hau den Baumarkt Schrott raus und hold dir Lampen mit vernüftigem Thermalmanagement. Am besten ohne eingebauten Treiber zum Betrieb an separater KSQ. Dann lässt sich das nebenbei auch noch vernüftig dimmen. Aber gute Leds kosten leider noch ab 25€ aufwärts...

    Gruß
    Jürgen
     
Thema:

9W MR16 Led´s flackern trotz 12VDC Transformator

Die Seite wird geladen...

9W MR16 Led´s flackern trotz 12VDC Transformator - Ähnliche Themen

  1. Schwibbogen umrüsten auf LED

    Schwibbogen umrüsten auf LED: Hallo zusammen, ich möchte meinen Schwibbogen umrüsten auf LED und Batteriebetrieb. Derzeitige Konfiguration: 7x 34V 3 Watt auf 230V...
  2. LED Spots per Funk schalten funktioniert nicht

    LED Spots per Funk schalten funktioniert nicht: Hallo liebe Gemeinde, und zwar habe ich folgendes Problem. Vor kurzem bin ich in eine neue Wohnung gezogen. Im Flur hat der Vermieter 4 LED Spots...
  3. LED-Lampe flackert, wenn Laserdrucker an

    LED-Lampe flackert, wenn Laserdrucker an: Hallo, wir wohnen in einem noch recht jungen Haus (9 Jahre) und schon immer hat in meinem Büro beim Druckbetrieb (div. Brother-Laser) die LED...
  4. LED Einbaustrahler

    LED Einbaustrahler: Hallo zusammen, ich wollte bei uns im Badezimmer einen defekten Einbaustrahler erneuern und in diesem Zug dann gleich von Halogen auf LED...
  5. 12V LED mit Bewegungsmelder verbinden

    12V LED mit Bewegungsmelder verbinden: Hallo zusammen :) Ich baue für die Freundin zu Weihnachten ein kleines Diorama, mit unter anderem einem "leuchtenden Leuchtturm" :D Mein Plan...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden