Ab wann spart man beim ausschalten einer Leuchtstoffröhre?

Diskutiere Ab wann spart man beim ausschalten einer Leuchtstoffröhre? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen. Habe mal eine Frage. Kann mir jemand sagen ab wann man beim ausschalten einer Leuchtstoffröhre Geld spart? Man hört immer dass...

  1. #1 wespe79, 13.05.2008
    wespe79

    wespe79

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Habe mal eine Frage. Kann mir jemand sagen ab wann man beim ausschalten einer Leuchtstoffröhre Geld spart? Man hört immer dass Leuchtstoffröhren relativ viel Strom beim starten brauchen. Lohnt es dann überhaupt eine Röhre für 15 oder 30 minuten auszuschalten?
    Vielleicht kann mir auch jemand eine Seite im Netz zeigen auf der man sich diesbezüglich bissl belesen kann.
    Sage schonmal danke und schöne Grüße
     
  2. Anzeige

  3. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Ab wann spart man beim ausschalten einer Leuchtstoffröhre

    Hallo den Einschaltstromstoss registriert der Zähler nicht richtig / kaum , bei Leuchtstoffröhren wird allerdimgs durch das "schalten" die Lebesdauer verkürzt
     
  4. #3 Octavian1977, 20.05.2008
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    573
    sofort nach Abschalten spart man Strom.
    Das Leuchtstoffröhen beim Starten sehr viel Energie verbrauchen ist ein Märchen.

    Bei älteren Modellen ist es eben nur etwas nervig zu warten bis diese Ausgeblinkt hat. Die Energie die beim Einschalten mehr verbraucht wird ist sehr gering.

    Heutige Modelle mit EVG (bzw Sparlampen) sind sofort an.

    Eine Glühbirne verbraucht etwa das 5 fache an an Strom, egal wie oft man eine Leuchtstoffröhre an und ausschaltet, so viel wird sie nie verbrauchen.
     
  5. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    5
    Osram sieht das so :

    Quelle : Osram FAQ
     
  6. #5 Octavian1977, 20.05.2008
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    573
    Das hat aber weniger mit dem Energieverbrauch als mit der haltbarkeit der Leuchtstoffröhren und Vorschaltgeräte zu tun.

    Bei den Facility Energiesparlampen von Osram ist aber auch dies egal
     
Thema:

Ab wann spart man beim ausschalten einer Leuchtstoffröhre?

Die Seite wird geladen...

Ab wann spart man beim ausschalten einer Leuchtstoffröhre? - Ähnliche Themen

  1. Led Spots flackern bzw. schalten ab

    Led Spots flackern bzw. schalten ab: Hallo zusammen, stehe momentan vor einem Problem und weiß gerade echt nicht weiter.. Ich habe in einer Decke 4 12V Led Spots verbaut (je Birne 3W...
  2. Wann ist Typ 1 Pflicht?

    Wann ist Typ 1 Pflicht?: Schönen Sonntag. Wann ist Blitzableiter Typ 1 sowohl im Privaten als auch im Gewerbe Pflicht? Wenn ich richtig gelesen habe, dann ist Typ 2 bei...
  3. Ein-Ausschalter mit Unterspannungsauslöser

    Ein-Ausschalter mit Unterspannungsauslöser: Hallo Leute, ich bin neu hier. Zwar bin ich kein Elekriker, besitze aber ein Haus und da fällt halt immer wieder mal was an. In meinem Haus habe...
  4. RCD löst bei Taste aus, aber nicht beim Steckdosentester

    RCD löst bei Taste aus, aber nicht beim Steckdosentester: Hallo Leute, ich drücke regelmäßig die Auslösetaste des FI. Er löste auch immer aus. Durch Zufall bemerkte ich, dass er bei einer Berührung von N...
  5. Stromschlag beim Hände waschen

    Stromschlag beim Hände waschen: Seit ca. 4 Monaten steht unser Wasser aus dem Waschbecken-Wasserhahn im Badezimmer unter Strom. Das Problem tritt erst Nachmittags auf bis in die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden