ABB LS pro M Serie und die Vorgänger

Diskutiere ABB LS pro M Serie und die Vorgänger im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! ABB Stotz hat ja nun schon längere Zeit das "pro M"-Paket auf dem Markt. Leider muß ich feststellen, daß es eben nicht so ist, daß,...

  1. keber

    keber

    Dabei seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    ABB Stotz hat ja nun schon längere Zeit das "pro M"-Paket auf dem Markt.
    Leider muß ich feststellen, daß es eben nicht so ist, daß, wenn man eine etwas ältere Verteilung hat, die noch die klassischen S261 oder S273 drinne hat, die "pro M"-LS einfach daneben montiert werden können und die Verschienung etc. alles passend bleibt!

    Mein Problem ist es nun, in einer kanpp 10 Jahre alten UV mit ABB LS Typ S261 et. al. ein paar Stromkreis-LS zu tauschen, mal gegen C6, mal gegen B6, mal gegen C16 3pol.

    auf www.luconda.com werden die "klassischen" LS noch angeboten, auf der ABB Homepage findet man nur noch "pro M".
    Weiß jemand von Euch, ob man die "alten" wirklich noch beziehen kann?
    Ich bräuchte da so einiges!
    Wenn nicht, dann müßte ich die ganzen UV umbauen! :(
    Und mit Flexbrücken und so einem Müll schaff' ich nich'.
    Zumal jetzt die UV alle aus einem Guß sind und nur ein paar Automaten geändert werden müssen, wegen neuer Kreise etc.

    ...fluch :evil:

    Gruß
     
  2. #2 Heimwerker, 15.08.2005
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    [edit:] nee doch net, schade :cry:

    mfg
     
  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.591
    Zustimmungen:
    60
  4. #4 Heimwerker, 15.08.2005
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab nochnen paar b16 im keller zu liegn...mal sehn wo ich unterbringen kann, das is echt dämlich mit 261 un 201, (aber 201 find ich deutlich besser :D:

    mfg
     
  5. olby

    olby

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    .
    hab auch noch einige Rest-Bestände :!:

    @keber
    schreib doch mal, welche Typen du brauchst

    P.S. :idea:
    auch wenn die S260-Serie nicht mehr im Katalog erscheint, so ist sie dennoch bestellbar !
    bei den FI´s der Serie F370 (die alten mit dem "Buckel") ist es auch so
    hab neulich (weil FI´s F200 nicht lieferbar) wieder auf die alte Serie zurückgreifen müssen.
    ____________________________________________

    jepp :wink:
    das Handling mit den Phasenschienen ist klasse
     
Thema:

ABB LS pro M Serie und die Vorgänger

Die Seite wird geladen...

ABB LS pro M Serie und die Vorgänger - Ähnliche Themen

  1. Jung 505u Serienwippschalter in einen Smartschalter umstecken

    Jung 505u Serienwippschalter in einen Smartschalter umstecken: Moin zusammen, kann mir jemand helfen die Stromkabel vom Wippschalter (Jung 505u) richtig umzustecken? Ich möchte meinen bestehenden...
  2. Suche Serientaster 4xSchließer (Busch-Jäger)

    Suche Serientaster 4xSchließer (Busch-Jäger): Hallo, bin bisher vergeblich auf der Suche nach nem Serientaster von Buschjäger mit 4x Schließer. Will damit nen Doppeldimmer realisieren. Habt...
  3. Hersteller und Name einer alten Schalterserie gesucht

    Hersteller und Name einer alten Schalterserie gesucht: Hallo! Ich suche den Hersteller und die Bezeichnung einer Schalterserie, vermutlich irgendeine Standardserie aus den 70er oder 80er Jahren. Hier...
  4. Elektrotechnik Serienschaltung

    Elektrotechnik Serienschaltung: Hallo ich bin schüler in einer htl für Elektrotechnik und komme jetzt durch corona und Fernunterricht nicht mehr ganz mit wäre jemand no nett und...
  5. Zweite Lampe anschließen an 5 Aderkabel mit Serienschalter?

    Zweite Lampe anschließen an 5 Aderkabel mit Serienschalter?: Hallo zusammen, wie der Titel sagt, möchte ich eine zweite Lampe an ein 5-adriges Kabel mit Serienschalter anschließen. Das 5-adrige Kabel hat...