Abenteuerliche Installation oder Feuchtigkeit?

Diskutiere Abenteuerliche Installation oder Feuchtigkeit? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, könnte mir hier jemand bitte seine Meinung sagen. Ich werde zwar natürlich morgen wieder einen Elektriker bitten zu kommen, aber dasselbe...

  1. Frau

    Frau

    Dabei seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    könnte mir hier jemand bitte seine Meinung sagen. Ich werde zwar natürlich morgen wieder einen Elektriker bitten zu kommen, aber dasselbe hatten wir vor einiger Zeit schonmal und er meinte, da wäre nichts, das hätte wohl an irgendeinem Gerät gelegen.

    Problem: die Sicherung eines Zimmers ist rausgeflogen und lässt sich auch nicht mehr hochdrücken. Wenn man das versucht, gibt es einen Knall/Funken und das Ding ist wieder unten. Alle Stecker, die an dieser Sicherung hängen, sind draussen und Birnen rausgedreht..

    Allerdings Vorgeschichte: Vor 2 Jahren etwa habe ich 2 Zimmer getauscht, Küche wurde zu Zimmer und andersrum. Die Installationen wurden natürlich von Fachfirma gemacht.
    Die neue Küche brauchte einen zusätzlichen Stromanschluss. Dafür wurde ein ca. 4 Meter langes Kabel aus dem anderen Zimmer gezogen. Daran hängt jetzt eine Deckenlampe mit Schalter und eine Doppelsteckdose, wovon aber nie beide Buchsen gleichzeitig benutzt werden. An einer hängt die Waschmaschine, an der anderen der Trockner. Ich weiss nicht, ob da ein Zusammenhang besteht, aber vorsichtshalber wollte ich es erwähnen.
    Der Strom ist in dem neuen Zimmer, also dem, wo das Kabel herkommt, weg.

    Vor etwa 1/2 Jahr gab es schonmal dasselbe Problem mit der Sicherung. Elektriker kam am nächsten Tag und klackte die Sicherung einfach problemlos wieder hoch. Wir hatten es am Tag vorher etliche Male probiert und da ging es nicht. Der Herr meinte, das hätte wohl an irgendeinem Gerät gelegen und ist wieder verschwunden. Leider war nur mein Mitbewohner dabei und der nickt gerne mal ab und fragt nicht weiter.
    Ich kann es nicht genau sagen, aber ich glaube, wenn man versucht, die Sicherung hochzuklacken, gibt es in dem Stromlosen Zimmer auch einen Knall in einer Steckdose. Diese Steckdose hängt nicht mit der neuen Küche zusammen, wird nie benutzt und liegt an einer Aussenwand. Es ist ein ziemlich altes Fachwerkhaus und die Wand geht zu einem kleinen, rundum bebauten Innenhof, in dem selbst kleinste Wolkenbrüche klingen wie Weltuntergang.
    Sowohl beim ersten wie auch dieses Mal hat es kräftig geregnet. Es war kein Gerät eingeschlaltet, als die Sicherung flog.

    Lange Rede, kurze Fragen:
    Kann es sein, dass die Steckdose bei Feuchtigkeit der Auslöser ist oder ist die nachträgliche Installation zu abenteuerlich und wahrscheinlicher?

    Vielen Dank schonmal im voraus.
     
  2. Anzeige

  3. #2 elektroblitzer, 24.09.2012
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    57
    Hallo erstmal im Forum.

    Feuchtigkeit bruzelt und Knallt nicht so das die Funken aus dem Schalter kommen.

    Es handelt sich um einen Kurzschluss.

    Bitte Isolationsmessung von dem Stromkreis machen lassen und das Ergebnis hier posten.
     
  4. Frau

    Frau

    Dabei seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dankeschön, werde ich machen.

    Edit: hab gerade mal auf die Schnelle gegoogled. Da steht, dass so eine Isolationsmessung eigentlich schon bei der Neuinstallation hätte durchgeführt werden müssen. Sollte ich mich da lieber gleich an die Firma wenden, die damals installiert hat?
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.492
    Zustimmungen:
    109
    Die Isolationsmessung ist Bestandteil der Prüfung einer Anlage, die vor/während der Inbetriebsetzung bei Neuinstallation, Änderung oder Reparatur fällig ist. Dazu zählen auch weitere Prüfungen und die Ausfertigung und Übergabe eines Prüfprotokolls, die mit der restlichen Dokumentation der Anlage übergeben werden muss. Diese ist zweckmäßigerweise am Verteiler oder beim EFH Zählerplatz unterzubringen und beinhaltet auch Schaltpläne des Verteilers, Legende der Schalt- und Sicherheitseinrichtungen, eine Bauzeichnung mit eingetragenen Betriebsmitteln und Kennzeichnung der Stromkreise und je nach Umfang der Anlage noch einiges mehr. Wenn eine solche Dokumentation nicht vorhanden ist, kann man wohl davon ausgehen, dass nie eine Überprüfung stattgefunden hat ...
     
  6. Frau

    Frau

    Dabei seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ohoh, nein, sowas hat es wohl nicht gegeben. Also die alte Firma kontaktieren?
    Jetzt könnte es etwas knifflig werden. Der Hausbesitzer hat gewechselt. Vom alten hatte ich die Erlaubnis, auf eigene Kosten umzubauen. Mit dem neuen Besitzer werde ich in diesem Leben wohl keine Freundschaft schließen, sodass ich das nun wohl alleine regeln muss.
     
  7. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.777
    Zustimmungen:
    260
    Lasst den Elektriker wieder antanzen, und sagt ihm in welcher Steckdose ihr das Geräsch vernommen habt. Bis dahin bleibt die Sicherung ausgeschaltet!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Abenteuerliche Installation oder Feuchtigkeit?

Die Seite wird geladen...

Abenteuerliche Installation oder Feuchtigkeit? - Ähnliche Themen

  1. Installation eines Notstrom-/Netzumschalters

    Installation eines Notstrom-/Netzumschalters: Ich habe mir einen 63A-Notstrom-/Netzumschalter (Fotos Umschalter) besorgt und möchte ihn zwecks bedarfsweiser Anschaltung eines Notstromaggregats...
  2. [Fragen] Anforderungen für Wallbox-Installation

    [Fragen] Anforderungen für Wallbox-Installation: Hallo zusammen, diesen Monat wird bei uns eine PV-Anlage installiert. In diesem Zuge wird ein SLS-Schalter eingebaut und der Zähler getauscht. Da...
  3. Gartenhaus Installation +UV

    Gartenhaus Installation +UV: Schönen Abend, Ich bin neu hier im Forum und habe hier ein paar Fragen an euch, würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könnt da ich in der...
  4. FI fliegt bei Installation von Sauna

    FI fliegt bei Installation von Sauna: Hallo liebe Fachleute! Ich habe mir eine gebrauchte Sauna zugelegt. Beim Kauf funktionierte alles einwandfrei. Jetzt hab ich einen neuen 400 V...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden