Absicherung Saunaofen

Diskutiere Absicherung Saunaofen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, zunächst mal möchte ich dieses Forum hier loben, lauter kompetente Leute ohne Oberlehrerhaftigkeit, bin echt begeistert :D Nun habe...

  1. #1 Elektrofred, 18.11.2011
    Elektrofred

    Elektrofred

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zunächst mal möchte ich dieses Forum hier loben, lauter kompetente Leute ohne Oberlehrerhaftigkeit, bin echt begeistert :D

    Nun habe ich noch eine Frage: Ein Saunaofen mit dreiphasigem Anschluss, der 7KW hat, soll laut Hersteller mit 3x16A abgesichert werden. Ich frage mich: warum? Bei 7 KW müsste doch locker eine 3x10A Sicherung und dazu 5x1,5² Zuleitung ausreichen. Wozu die 16A?

    Grüße
    Elektrofred
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Absicherung Saunaofen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 leerbua, 18.11.2011
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    506
    Nur mal so eine Überlegung: 230 V und 10 A ergibt 2,3 kW; das ganze mal drei, damit sind die 7 kW nicht locker zu erreichen.

    Das ganze ist natürlich sofort hinfällig wenn tatsächlich "echte" 400 V Heizungen verbaut sind. Damit wären rechnerisch bis zu 12 kW erreichbar.

    Ich gehe allerdings von 230 Volt aus, gerade Öfen mit relativ geringen Leistungen sind oftmals auch für einpoligen Anschluß verwendbar.

    M. E. wirst du also mindestens 3*13 A benötigen. Unter Berücksichtigung von Verlegeart, Leitungslänge etc. wäre evtl.trotzdem noch die Zuleitung in 1,5 qmm möglich.
     
  4. #3 Elektrofred, 18.11.2011
    Elektrofred

    Elektrofred

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich hatte ich mit 400 V gerechnet. Wenn also auf der Beschreibung steht Anschluss 400V 3N~, dann müssen doch 3x10A gut ausreichen, oder?

    Grüße
    Elektrofred
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    233
    Steh ich hier auf dem Schlauch? 3x230Vx10A sind 6900VA(W), nicht mehr? Kannst natürlich auch (3x400Vx10A):Wurzel3 rechnen

    Wie kommt da wer auf 12kW?
     
  6. #5 Octavian1977, 19.11.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    hier spielen auch Einschaltströme eine Rolle die nicht auf dem Typenschild stehen. Der Hersteller wird schon wissen warum er 16A fordert.

    Bei reinen heizwiderständen sind die meist nicht so hoch aber da ist ja sicher auch noch eine elektronik dran die möglicherweise hohe Einschaltstöme verursacht.

    Man muß natürlich auch Zugeben, daß besonders US Hersteller wirklich keine Ahnung haben was Strom betrifft.

    Hab gerade einige Probleme mit einem Massageteil aus US Produktion, was 25A einphasig benötigt. eigentlich ist ja alles über xkW mit Drehstrom zu versorgen, aber da steht noch nicht mal drauf welche Leistung das teil hat. Ich Frag mich auch wer für so was extra noch mal ne Leitung durch die Wohnung zieht.
     
  7. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Wie ich es sehe :

    7000W /400V / 1,73 = 10,11 A

    Sind also schon mal mehr als 10A .

    Was passiert aber wenn die Netzspannung im Rahmen der zulässigen +- 10% z.B mal 420 V beträgt ?

    Und um es gleich vorwegzunehem : Die Stromstärke wird nicht geringer !!! weil die Spannung höher wird......

    Nebenbei ...bin ich ein Vetreter der " mindestens 2,5mm² " Fraktion für alles was nicht " Licht und Lampe " ist....
     
  8. #7 Octavian1977, 21.11.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    400V*10A*3=12kW
    allerdings geht das natürlich nur wenn auch die Heizwiderstände im Dreieck verschaltet sind also je an 400V angeschlossen sind.
    Normalerweise ist das bei denen aber wie mit den Backöfen und Durchlauferhitzern deren Widerstände in Stern geschaltet sind also 230V*10A*3=6,9kW
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    233
    Mit Verlaub, das kann nicht sein!
    Drehstrom 10A sind 10A, da kannst du dich auf den Kopf stellen, da kommen nimmer 12kW raus.
     
  10. #9 spannung24, 22.11.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    xkW mit Drehstrom zu versorgen

    Das steht soweit in den TABs bei EnviaM sind es bei
    über 4KW Geräten "über einen Drehstromanschluss erfolgen soll...." betonung liegt auf soll.
    Vielleicht lässt es sich nicht immer ganz vermeiden manchmal auch einphasig anschließen zu müssen oder in Regionen wo es vielleicht immer noch keinen 400V
    Anschluss gibt.
    Es gibt auch einige Kleindurchlauferhitzer bei denen
    im Angebot steht 1x25A Asicherung erforderlich..
    Bei einem Saunaofen allerdings nur 1,5qmm verwenden zu wollen ist mir schon etwas (wie sagt man zu neudeutsch) "strange" wir schließen auf jeden Fall ab 6KW mit 4-6qmm (Abhängig von der Länge) an.
    Ich bin was die Querschnitte betrifft auch nicht immer der Fuchser nur ist schon ein Unterschied ob eine im Garten wenig benötigte Steckdose mit 1,5 versorgt wird oder ein Saunaofen mit einer schon ziemlich hohen Leistung der zudem auch noch Wärme erzeugt wodurch zus. eine gewisse Belastung für die
    Leitung entsteht.
     
  11. #10 Octavian1977, 22.11.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    richtig ego1
    10A sind 10A
    aber bei Drehstrom kann man statt der 230V auch die 400V nutzen und hat somit 12kW.
    Vorraussetzung ist natürlich, daß das Gerät für 400V Anschluß gedacht ist.
     
  12. #11 Zelmani, 22.11.2011
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    8
    Wenn ich mich nicht irre, musst Du zur Berechnung der Leistung bei der Dreieckschaltung mit dem Strangstrom rechnen, der ist aber um den Faktor Wurzel(3) niedriger als der Außenleiterstrom! Wenn Du mit 400V auf 12kW kommen willst, fließen über 17,3A in jedem Außenleiter, egal ob Dreieck oder Stern. Da reicht dann auch keine B16-Absicherung mehr. Wenn ich daneben liege, bitte korrigieren.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    233
    Ich bleib bei meiner Meinug.

    Ansonsten hättest du eine tolle erfindung gemacht, wenn man anhand für unterschiedlich Spannungen ausgelegter Heizungen(mal 230V, mal 400V) mit einer in jedem Aussenleiter von 10A durchströmten Leitung derart unterschiedliche Leistungen entnehmen kann.
     
  15. #13 Zelmani, 23.11.2011
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    8
    Ich denke, hier gehen im Moment einfach Strang- und Außenleiterstrom durcheinander. Anbei nochmal eine kleine Übersicht, mehr für mich selber, für die andern Beteiligten ist das im Prinzip natürlich ohnehin schon klar... :wink:

    [​IMG]
     
Thema:

Absicherung Saunaofen

Die Seite wird geladen...

Absicherung Saunaofen - Ähnliche Themen

  1. Industrie Fleischwolf Absicherung

    Industrie Fleischwolf Absicherung: Hallo, ich heisse Gerald, 22, bin neu hier im Forum und seit ca. 3 Jahren ausgebildeter Elektriker. Leider hatte ich bislang so gut wie gar nicht...
  2. Absicherung meines Terrariums mit Hutschienen-ZSU und Schütz

    Absicherung meines Terrariums mit Hutschienen-ZSU und Schütz: Hallo Community, mittlerweile sind mir schon viele (Steckdosen-) Zeitschaltuhren kaputt gegangen. Auf dem Markt scheint man, für meinen...
  3. KV Kabel, Saunaofen

    KV Kabel, Saunaofen: Hallo Zusammen, Bei uns wurde für eine Sauna ein 6KV Kabel eingezogen, abgesichert mit 16 Ampere, dies sollte laut Elektriker reichen. Bei der...
  4. Fehler im Sicherungskasten - Absicherung vergessen ?

    Fehler im Sicherungskasten - Absicherung vergessen ?: Hallo Experten, mein Sicherungskasten zeigt ein seltsames Verhalten: wenn alle Sicherungsautomaten ausgeschaltet sind geht der Kühlschrank...
  5. Frage zur Absicherung eines Durchlauferhitzers

    Frage zur Absicherung eines Durchlauferhitzers: Hallo zusammen! Ich überlege mir einen Durchlauferhitzer zu besorgen und bin mir aber nicht sicher ob das mein Stromanschluss überhaupt hergibt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden