Abzweigdose so erlaubt ?

Diskutiere Abzweigdose so erlaubt ? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Wir haben eine neue Absaugung bekommen ( 5,5 KW ),der Schaltkasten hängt jetzt etwas weiter weg. Daher ist das gelegte Kabel NYM 5 x 6...

  1. #1 predatorklein, 09.12.2013
    predatorklein

    predatorklein

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Wir haben eine neue Absaugung bekommen ( 5,5 KW ),der Schaltkasten hängt jetzt etwas weiter weg.

    Daher ist das gelegte Kabel NYM 5 x 6 mm² ca 2 m zu kurz.
    Dieses Kabel ist in einem Verteiler abgesichert mit 3 Automaten 16 A.

    Der Monteur der Anlage will jetzt eine Abzweigdose setzen wo der alte Schaltkasten montiert war und von dort mit einem Nym 5 x 6 mm² zum neuen Schaltkasten fahren.

    Ist das erlaubt ?
    Oder muß vom Verteiler ein komplett neues Kabel gelegt werden ?

    Gruß und danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Abzweigdose so erlaubt ?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Häuslebauer_selbst, 09.12.2013
    Häuslebauer_selbst

    Häuslebauer_selbst

    Dabei seit:
    04.09.2012
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo predatorklein!

    Grundsätzlich spricht nichts dagegen, vorausgesetzt natürlich die Verdrahtung und Klemmen im Verteilerkasten sind sachgemäß durchgeführt und ausreichend dimensioniert.
    Außerdem ist der Spannungsfall auf die gesamte Leitungslänge vom Verbraucher bis zur Absicherung zu beachten. Aber ich denke mal 2m sollten sich da nicht allzu negativ auswirken.
    [/i]
     
  4. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    108
    6 mm² mit 16 A? Wie sieht es mit der Länge und der Verlegeart aus?

    Das kommt auf Länge und der Verlegeart an.

    Lutz
     
  5. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    wenn die verwendete Klemmdose und die Klemmen für den Querschnitt und den Strom ausgelegt sind, dann sehe ich keine Probleme.

    Frage auch: 6mm2 und 16A abgesichert?
     
  6. #5 predatorklein, 09.12.2013
    predatorklein

    predatorklein

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Es sind keine 6 mm²,sondern 4 mm².
    Hab nochmal nachgekuckt.

    Die eine Leitung zum Verteiler ist 8 m lang,die zum Schaltschrank 2 m.

    Gruß und danke für die Antworten
     
  7. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    108
    Kann ich aber auch nicht nachvollziehen…

    Lutz
     
  8. #7 predatorklein, 10.12.2013
    predatorklein

    predatorklein

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    Die 4 mm² hat er gewählt weil man so später auch eine größere Absauganlage hätte installieren können.
    Dann hätte man einfach 32 Ampere Automaten reingemacht.
    So zumindest die Aussage des Elektrikers beim Hallenbau.

    Der Monteur hat gestern nachmittag die Anlage angeklemmt,der meinte,daß bei dem 5,5 KW Motor sogar 2,5 mm ² gereicht hätten.

    Keine Ahnung ob´s stimmt ?

    Gruß
     
  9. #8 ELEKTROMEISTER, 11.12.2013
    ELEKTROMEISTER

    ELEKTROMEISTER

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0

    Warum sollte es nicht erlaubt sein wenn der Abzweigkasten und seine Klemmen für 6qmm ausgelegt sind(Hauptleitungsklemmen) in der Mitte auf Hutschiene ist auch nicht schlecht sieht sauber aus aber der kasten sollte dann nicht zu klein sein das man die Adern bequem verdrahten kann.
    Man könnte aber einen Kabelverbinder für 6qmm verwenden oder mit Stossverbindern und Schrumpfschlauch die leitung verbinden sieht aber über Putz nicht so toll aus wenn es nicht im Rohr ist.
    Schau mal bei Abzweigkäsen PFRAK, Hensel oder Spelsberg.

    Ihr Elektromeister


    Gruß und danke[/quote]
     
  10. Duni

    Duni

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du aber sagst es sei doch nur 4qmm hoffe ich aber das ihr bei evtl späterer aufrüstung der anlage keiner 32A Automaten verwendet :wink:
     
  11. #10 Octavian1977, 16.01.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.227
    Zustimmungen:
    547
    drei einzelne Automaten?

    Hier muß ein dreipoliger Automat verwendet werden.
    Drehstromkreise dürfen nicht über einzelne Automaten gesichert werden.
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.507
    Zustimmungen:
    370
    Unsinn das verlangt niemand
     
  13. #12 werner_1, 16.01.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
    ... wenn eine allpolige Abschaltmöglichkeit (z.B. FI-Schalter) vorhanden ist.
     
  14. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.507
    Zustimmungen:
    370
    Niemand verlangt eine allpolige Abschaltung bei Drehstromkreisen, es sei denn sie werden in 3 Wechselstromkreise aufgeteilt.
     
  15. #14 werner_1, 16.01.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
    Sorry. Hast recht. :idea:
     
  16. #15 helge 2, 17.01.2014
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Wann wird denn ein 3 Pooliger Automat verlangt ?
    Der im Schadensfall sofort alle 3 LSS sofort auslöst ?

    Mein Herd hat 3xB16
    Der DlE 3xB25 Alles Einzel LSS.

    Allpolig sollte nur bei Festanschluß-Motoren/Drehstrom abschalten-Ist das so richtig ?

    Gruß Hellge 2
     
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.507
    Zustimmungen:
    370
    Es wird nirgends ein 3pol Automat verlangt. Ein LSS ist kein Schutz für einen Motor, dafür gibt es Motorschutzschalter.
    Gerade im Industriebereich und bei Motoren wird nach wie vor immer noch sehr viel mit Schmelzsicherungen gearbeitet z.B. Neozed.
    Die gibt es nicht 3pol.
    Das sieht dann z.B. so in einer Verteilung aus
    http://www.sysgotec.de/de/Installations ... 80191.html
     
  18. #17 helge 2, 18.01.2014
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    @ bigdie,

    Danke für Antwort,aber es muß doch einen Sinn geben warum es solche LSS gibt die Allpolig abschalten.

    Meine diese mit einem einem Steg verbundenen LSS bei Drehstromverbrauchern.

    Gruß Helge 2
     
  19. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.507
    Zustimmungen:
    370
    Klar gibt es den:
    Der Hersteller verdient daran das doppelte, der Großhandel verdient das doppelte und der Elektriker verdient daran auch das doppelte. Elektroplaner oder Architekten auch.
    Noch Fragen?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 helge 2, 18.01.2014
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar-Danke dir.

    Gruß helge 2
     
  22. #20 Elektro Schmock, 31.01.2014
    Elektro Schmock

    Elektro Schmock

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    also pauschal muss man nicht jeden drehstrom-stromkreis allpolig absichern. siehe herd oder DEH ^^.

    jedoch glaube ich mich erinnern zu können mal gehört zu haben dass es in bestimmten fällen durchaus sinnvoll sein kann eine allpolige abschaltung einzurichten. ich glaube damals war das im zusammenhang mit einer mechanischen hebeanlage für eine doppelgarage die 4 autos beherbergen kann. mir war auch so als stünde das mit dem vorgeschriebenendrehfeld zusammen.

    aber näher könnt ichs jetzt auch nicht mehr erinnerungstechnisch abrufen. aber wie die vorschrift auch sein mag. ich denke mal eine allpolige abschaltung kann in keinem fall verkehrt sein. und die paar groschen mehr fallen glaub ich auch nicht soooo ins gewicht ^^
     
Thema:

Abzweigdose so erlaubt ?

Die Seite wird geladen...

Abzweigdose so erlaubt ? - Ähnliche Themen

  1. Abzweigdose gesucht

    Abzweigdose gesucht: Hallo zusammen, ich habe eine kurze Frage zu einer Abzweigdose. Ich möchte im Garten eine Pollerleuchte anschließen. Die Pollerleuchte ist ca....
  2. Abzweigdose erweitern

    Abzweigdose erweitern: Hallo zusammen, Ich bräuchte Hilfe bei folgender Sache: in der Küche wird eine weitere Steckdose benötigt (Abzug 300W + Beleuchtung 70W). In der...
  3. Bewegungsmelder mit Schalter overrulen erlaubt?

    Bewegungsmelder mit Schalter overrulen erlaubt?: Moin zusammen, in der Garage will ich einen Bewegungsmelder installieren, der die Deckenbeleuchtung schaltet. Das ist gedacht für den täglichen...
  4. 2x 10mm² in eine FI Anschlußklemme erlaubt

    2x 10mm² in eine FI Anschlußklemme erlaubt: Hallo zusammen, ich bin neu hier und finde eure Beiträge super! Vielleicht ist das Thema ja schon oft behandelt worden aber habe auf die Schnelle...
  5. 230V & 10V-Steuerleitung in einer Leitung erlaubt?

    230V & 10V-Steuerleitung in einer Leitung erlaubt?: Ist eine 230V & 10V-Steuerleitung zusammen in einer Leitung erlaubt?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden