Aderendhülsen auf -mehrdrähtige-Adern??

Diskutiere Aderendhülsen auf -mehrdrähtige-Adern?? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ein Kollege meinte es gäbe wohl jetzt eine Bestimmung generell auf mehrdrähtige Adern genau wie bei den feindrähtigen Aderendhülsen zu...

  1. #1 spannung24, 21.02.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Ein Kollege meinte es gäbe wohl jetzt eine Bestimmung generell auf
    mehrdrähtige Adern genau wie bei den feindrähtigen Aderendhülsen zu verwenden???
    (Kann ich so nicht ganz glauben 35qmm ist zB.oft
    sektorenförmig da gehen gar keine drauf eher nur bei Rundleitern)
    Explizit geht es um ein NYM-J 5x16qmm mit mehrdrähtigen
    Adern.
    Ich habs gerade ausprobiert die normalen 16qmm Aderendhülsen
    haben etwas Spiel komischerweise würden die Aderendhülsen für 10qmm passen, würde man aber nicht die Presszange beschädigen die Adern bestehen ja anders
    als bei feindrähtig aus einzelnen Massivadern, wollte das nacherher mal an einem Probestück probieren, frage aber mal lieber nach ob es schon mal jemand gemacht hat und ob es überhaupt Vorschrift ist ehe ich mir die Zange ruiniere schließlich war die nicht billig.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Anonymous, 21.02.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also das wäre mir jetzt ganz neu das auf mehrdrähtige Adern ne Hülse drauf soll. Könnte mir sonst nur nen Presskabelschuh vorstellen mit so nem Stiftsockel dran, damit sich die einzelnen "Drähte" nicht verschieben können.

    Habe mehrdrähtige bisher aber auch wie eindrähtige behandelt.
    Die Suchmaschinen haben mich zu diesem Thema bisher auch nicht weiter voran gebracht.
     
  4. #3 79616363, 22.02.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, wär mir auch komplett neu, dass man das muss. Hab ich zwar spasseshalber so ähnlich auch schon gemacht und die gute Knipex (97 53 09 SB) hat es mir verziehen.
    War damals so ein Notnagel, den ich kurz gebraucht habe. War halt ein Bunch voll Ns, die alle in ne N-Klemme mussten, weil zu der Zeit keine N-Schiene da war.
    Das Ding musste bis zum Abend funktionieren und dann hab ich die halt zusammengepresst.
    Ein schlechtes Gewissen hatte ich schon, wollte mir aber auch nicht das Geschrei vom Kunden anhören.
    Funktioniert hat es aber.

    In der Not frisst der Teufel Fliegen.
    Diese "Zwischlösung" ist aber längst berichtigt.

    Kann mir schlecht vorstellen, dass das jetzt Vorschrift sein soll ...
     
  5. #4 elektroblitzer, 22.02.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.361
    Zustimmungen:
    68
    Die Antwort lässt sich nicht verallgemeinern.
    Die Nutzung von Aderendhülsen ist bei einigen Anschlussen erforderlich. Bei Bolzenanschluss würde ich auf alle Fälle eine Ringkabelschuh bevorzugen.

    Bei Zugkäfig ist die eine Aderendhülse i.d.R. nur bei feindrähtig erforderlich.

    Es gibt auch sektorförmige Aderendhülsen und Rundkabelschuhe.

    Alle Angabe bezogen auf das Medium Kupfer.
     
  6. #5 spannung24, 23.02.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Ja habe ich gerade gefunden:

    [​IMG]


    Es gibt auch (stärker/dickwandiger)spez.Hülsen für
    Rundleiter wie ich sie unter anderem bei "eibmarkt"
    entdeckt habe von Klauke, daß ist wohl genau das richtige zudem der Aussenmantel deutlich robuster ist als bei denen für feindrähtig, kann mir jemand sagen
    ob man (bei der für 16qmm rundleiter) eine normale
    Aderendhülsenzange verwenden kann oder ob man eine
    spezielle für kerbtechnik verwenden muss wie etwa bei den Rohrkabelschuhen und Stoßverbindern, oder geht
    diese auch für diese Hülsen? Habe eine in bolzenschneidergröße von 6-35qmm.Sechskantpressung mit Stempelung der Querschnitsgröße.
    Oder gibt es für diese Aderendhülsen eine ganz andere
    Zange wenn ja welche und etwa Preisangabe.
    Welche Zange würde für die Sektorförmigen Hülsen benötigt werden, da nicht rund scheidet ja sowohl die normale Zange als auch die Zange für Stossverbinder Rohrkabelschuhe aus, wo gibts die speziellen für die sektorförmigen mehrdrähtigen Leiter Kostenpunkt in etwa +Bezugsquelle.


    [​IMG]
     
  7. Milka

    Milka

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Ob Aderendhülsen benutzt werden müssen, schreibt der Hersteller der Klemme vor!

    Würde jemand von euch z. B. bei einer Schneidklemme eine Hülse verwenden?

    Milka
     
  8. #7 elektroblitzer, 24.02.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.361
    Zustimmungen:
    68
    Datenblätter und Anweisungen der Hersteller gehören zu den anerkannten Regeln der Technik.

    Gibt ein Hersteller ein Datenblatt, meist auch in den Katalogen abgedruckt, heraus muss dies durch den Anwender befolgt werden. Dahinter stehen Test und meist auch Zulassungen des VDE.

    Maht jemand z.B. keine vorgeschriebene Aderendhülse auch die Ader wäre dies ein Verstoss gegen das Energiewirtschaftgesetz §49 die die anerkannten Regeln der Technik fordert.
     
  9. #8 spannung24, 24.02.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Sehe ich in dem Fall auch so vor allem an die VDE denke ich, die meisten denken jetzt vermutlich nur
    an die Wago/Phönix oder Weidmüller Reihen/Durchgangsklemmen für die Hutschiene für die es auch Klemmen mit Federzugtechnik gibt von denen es auch welche gibt da ist der Einsatz von Aderendhülsen
    sogar verboten, dies bezieht sich aber hauptsächlich auf die feindrähtigen Leiter ala H07V-K.
    Die meinte ich auch nicht mir geht es explizit um die
    -Mehrdrähtigen-Leiter mehrdrähtig kommt ab 16qmm
    bei NYM-J vor, ab 25qmm sind auch bei NYY-J die Adern mehrdrähtig, Querschnitte dieser Größe kommen ausser im HAK auch an NH-Sicherungssockeln und Hauptleitungsklemmen zum Einsatz hier haben wir es fast ausschließlich mit Schraubklemmen zu tun, hat
    eine mehrdrähtige Ader keine Hülse werden die einzelnen drähte "breit" gedrückt in den klemmen.
    Oder sie können von einer einzelnen Schraube zB. bei den Hauptleitungslklemmen ohne Fingerschutz so tief eingedrückt werden das ein oder mehrere der dünnen
    drähte die aber Zusammen sozusagen einen Verbund darstellen das hier mitunter sogar eine Querschnitsverkleinerung darstellen kann.
    Ich hoffe ich habe das jetzt so beschrieben das man es sich soweit vorstellen kann, sicher ist es mehr ein Kann Status, aber ich habe selbst schon solche
    mehr oder weniger von klemmen "verkleinerte" Querschnitte festgestellt (werde wenn es mir zeitl. möglich paar Fotos einstellen).
     
Thema:

Aderendhülsen auf -mehrdrähtige-Adern??

Die Seite wird geladen...

Aderendhülsen auf -mehrdrähtige-Adern?? - Ähnliche Themen

  1. Wechselschaltung mit 4 Adern funktioniert nicht richtig

    Wechselschaltung mit 4 Adern funktioniert nicht richtig: Hallo, habe einen merkwürdigen Fall, den ich so nicht kenne. Ich poste das Bild damit es eindeutig ist. Der Kabel besteht aus folgenden Adern:...
  2. Altbau Herdanschluss 3 Adern - Denkanstoß benötigt

    Altbau Herdanschluss 3 Adern - Denkanstoß benötigt: Guten Abend, ich bin gelernter Elektriker jedoch für Neubau und habe sehr selten mit Altbau zu tun. Jedoch hat mich jemand im Bekanntenkreis...
  3. Steckdose austauschen - nur 2 von 3 Adern verwendet

    Steckdose austauschen - nur 2 von 3 Adern verwendet: Hallo! aus Mangel an Steckdosen wollte ich eine alte, einfache Steckdose gegen eine 3-fach Steckdose austauschen. Beim Öffnen der alten Steckdose...
  4. Rohrkabelschuhe, Presskabelschuhe oder Aderendhülsen in Schraubklemmen?

    Rohrkabelschuhe, Presskabelschuhe oder Aderendhülsen in Schraubklemmen?: Hallo, im ELV Forum habe ich folgende Frage gestellt, die mir leider bis heute nicht beantwortet wurde. Ich hoffe Ihr könnt mir hier einen...
  5. NYM Leitung - Adern schwarz angelaufen (Grünspan)

    NYM Leitung - Adern schwarz angelaufen (Grünspan): Hallo Zusammen, folgendes Problem: Ich habe eine Zuleitung in NYM 5x16 und diese wollte ich anklemmen. Dabei ist mir aufgefallen das bei zwei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden