Akku: Berechnung der Leistungsdauer

Diskutiere Akku: Berechnung der Leistungsdauer im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe eine simple Frage, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich einen Denkfehler mache: Ich habe bspw. einen 100Ah Akku mit 24V, den...

  1. #1 HeinrichB, 09.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2019
    HeinrichB

    HeinrichB

    Dabei seit:
    09.06.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine simple Frage, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich einen Denkfehler mache:

    Ich habe bspw. einen 100Ah Akku mit 24V, den ich über einen Spannungswandler auf 230V
    transformiere und bspw. 1000W abnehme.
    Nun die Frage, wie lange hält der Akku theoretisch (lassen wir die Akku-Spezifika mal aussen
    vor, wie keine Komplettentladung etc.).

    Da doch P = U * I ist, erhalte ich I = P/U, in dem Falle I = 1000W/24V = 41,67A gerundet: 42A
    Damit sollte ich eine theoretische Laufzeit von 100Ah/41,67A = 2,4h

    Oder muss ich den Spannungswandler anders berücksichtigen?

    Vielen Dank

    Heinrich
     
  2. Anzeige

  3. #2 Pumukel, 09.06.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.109
    Zustimmungen:
    456
    rechnen lernst du noch 100A*1h = 100Ah so und 100A*1h: 42 A = 2,4 h! oder anders 100A*1h*24V = 2400V*A*h und 1000V*A* 2,4h = 2400V*A*h = 2,4 kWh!
    42 A sind sinnvoll gerundet!
     
  4. #3 HeinrichB, 09.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2019
    HeinrichB

    HeinrichB

    Dabei seit:
    09.06.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, Kommafehler.
    Ich habe es oben korrigiert. War ja ansonsten "richtig"

    Aber der Spannungswandler hat dann keinen Einfluss
     
  5. #4 Octavian1977, 12.06.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.171
    Zustimmungen:
    436
    Doch denn der verbraucht auch Strom.
    Dessen Verluste mußt Du noch auf die 1kW abgenommener Leistung drauf rechnen.
     
    patois gefällt das.
  6. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.120
    Zustimmungen:
    308
    Bleibt aber trotzdem eine Milchmädchenrechnung. hinter den 100Ah am Akku steht zumindest im Kleingedruckten noch ein Wert wie C20 oder C100. Das bedeutet die 100Ah kann der Akku nur dann liefern, wenn er 100h mit 1A entladen wird. Der gleiche Akku hat bei C20 dann evtl noch 80Ah bedeutet entladung 20h mit 4A.
    Das geht dann locker so weiter. Soll heißen, wenn du den Akku mit 50A entlädst, hat der 100Ah Akku evtl noch 40 Ah. Dazu kommt dann noch, das die Ah Zahl nach Norm für entladung bis 10,5V gilt. Die meisten Spannungswandler schalten bei 11V ab. Und die 11V werden im Spannungswandler gemessen, Der Spannungsfall über Sicherung und Leitung kommt dann also auch noch hinzu.
     
Thema:

Akku: Berechnung der Leistungsdauer

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden