Akku selbst zerstört

Diskutiere Akku selbst zerstört im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo ich habe auf einem Flohmarkt den "EXPLORER" Jumpstarter mit Kompressorfunktion erstanden DC 12/400AMP Der5 Akku hat die Bezeichnung...

  1. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe auf einem Flohmarkt den "EXPLORER" Jumpstarter mit Kompressorfunktion erstanden
    DC 12/400AMP Der5 Akku hat die Bezeichnung AP12-17.( 12V 17 A)(natürlich aus China) Dazu bekam ich auch ein Steckerladegerät welche dazu passt wurde mir gesagt . Leider stellte ich nachdem ich den Akku einige Stunden geladen hatte fest das das dies ein falsches Ladegerät sein könnte weil dieses Wechselstrom liefert.Nach dem Laden funktionierte zwar alles einschließlich Kompressor Aber schon andertags war der Akku leer.Ich habe diesen neuerlich aufgeladen diesmal mit einem Gleichstrom Ladegerät.Anderntags zeigt sich wieder das gleiche Bild nur etwa 5 V Leerlaufspannung .Deshalb die Frage habe ich diesen Akku durch das Laden mit ca 3 Stunden Wechselstrom zerstört oder war dieser schon vorher def? mfg sepp
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Akku selbst zerstört. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.423
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    ich denke der chemische Prozess beim Entladen/Laden der Platten im Akku ist immer von der richtigen Stromrichtung abhängig . Drehst du die Richtung um ( durch Wechselspannung ) , zerstörtst du die Platten im Akku...
     
  4. mjtom

    mjtom

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    jupp akku kann nich mehr als 2,07? V pro zelle ladestrom ab nimmste mehr akku putt :(
     
  5. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nicht nicht verstanden, ich meinte ob ich den Akku kaputt gemacht habe als ich diesen irrtümlich versuchte diesen mit Wechselstrom zu laden. (richtige Spannung /Ladestrom )
    mfg sepp
     
  6. #5 Tokei ihto, 29.12.2009
    Tokei ihto

    Tokei ihto

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    ja, du hast dir die Antwort schon selbst gegeben!
     
Thema:

Akku selbst zerstört

Die Seite wird geladen...

Akku selbst zerstört - Ähnliche Themen

  1. Neue Akku-Bohrmaschine

    Neue Akku-Bohrmaschine: Guten Tag, ich möchte mir eine neue Akku-Bohrmaschine kaufen. Diese soll für einfache Handwerkliche Arbeiten sein. Schrauben rein und raus...
  2. Mit Dynamo am Fahrrad LED/Akku betreiben

    Mit Dynamo am Fahrrad LED/Akku betreiben: Hallo erstmal, ich bin Schülerin in einer FOS und im Praktikum haben wir Elektronik/Elektrotechnik gemacht und seitdem bin ich ein wenig...
  3. Kellerbeleuchtung über LED mit Akku und Solarzelle zum aufladen.

    Kellerbeleuchtung über LED mit Akku und Solarzelle zum aufladen.: Hi, bei uns im Keller wird nur der Gang beleuchtet. Der eigentliche Kellerraum liegt im dunklen. Strom abzwaken ist uns nicht erlaubt und wird...
  4. Li-Ion Akku selbst löten?

    Li-Ion Akku selbst löten?: Guten Tag liebes Forum hoffe ich hab den Beitrag ins richtige Unterforum eingestellt wenn nicht bitte ich die Mods diesen zu verschieben. Nun zu...
  5. Akku: Berechnung der Leistungsdauer

    Akku: Berechnung der Leistungsdauer: Hallo, ich habe eine simple Frage, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich einen Denkfehler mache: Ich habe bspw. einen 100Ah Akku mit 24V, den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden