Al-Cu Leitung: Einschaltstrom

Diskutiere Al-Cu Leitung: Einschaltstrom im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, eine Frage aus der Praxis. Beim Einschalten der Flex (1800W) flog zu Zeiten der Alu-Leitung regelmäßig der Sicherungsautomat. Nach dem...

  1. #1 relax1964, 07.03.2006
    relax1964

    relax1964

    Dabei seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    eine Frage aus der Praxis. Beim Einschalten der Flex (1800W) flog zu Zeiten der Alu-Leitung regelmäßig der Sicherungsautomat. Nach dem Umstieg auf Cu-Leitung passiert dies nicht mehr. Der Automat und die Flex sind dieselben. Müßte nicht der Einschaltstrom, der den Sicherungsautomaten auslöst, bei Cu aufgrund des geringeren spezifischen Widerstandes sogar noch höher sein, als bei Al? Irgendwie stimmt das mit der Theorie nicht zusammen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Al-Cu Leitung: Einschaltstrom. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Al versus Cu

    Hallo,

    es gelten immer die weiteren Widerstandspunkt-Additionen (gerade Verbindungsstellen ), hier kann bei Al Einiges an Ohm aufkommen.

    Sind vom Querschnitt her Unterschiede ?
    Gleiche Leitungslänge ?

    --
    Formel : Rgesamt = ( l[m] / kappa [m/(Ohm*mm²)] * A [mm²]) + Summe der R's bei Verbindungsstellen
    -
    kappaCu = 56 [m/(Ohm*mm²)]
    kappaAl = 36 [m/(Ohm*mm²)]
    --
    Gruß,
    Gretel
     
  4. #3 relax1964, 07.03.2006
    relax1964

    relax1964

    Dabei seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke Gretel, für die fundierte Antwort. Die Querschnitte und Leitungslängen sind gleich. Allerdings wurden bei der Cu-Leitung mehr Abzweigdosen gesetzt, sodass der Gesamtwiderstand laut der Formel mit den Übergangsstellen der Cu-Verbinder einen größeren Wert aufweist als die gleiche Leitung in Al.
    Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass die Übergangswiderstände so hoch sein sollen, ist aber bislang die einzige logische Erklärung.
    Thanks.
    Peter
     
  5. #4 Heimwerker, 07.03.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Was für ein LS ist es denn ? xx A ;
    B,C,L oder H - Charakteristik ??
     
Thema:

Al-Cu Leitung: Einschaltstrom

Die Seite wird geladen...

Al-Cu Leitung: Einschaltstrom - Ähnliche Themen

  1. Ader in fest verlegter Leitung plötzlich unterbrochen

    Ader in fest verlegter Leitung plötzlich unterbrochen: In unserer Küche ist eine Ader einer Verbindungsleitung zwischen zwei Steckdosen nach 10 Jahren spontan unterbrochen. Die Steckdosen sind auf Höhe...
  2. FE-Leitungen

    FE-Leitungen: ---------- Nein aber meine Installationen sind ja auch gut ;) Da gibt es Einzeladern in Rohren ... ---------- Etwa so?: [ATTACH] Vor einiger Zeit...
  3. Flexible Leitungen

    Flexible Leitungen: Ich lese hier, das in D die flexiblen Leitungen bei Festinstallationen verboten sind. Betrifft das auch Leitungen die in Leerrohren installiert...
  4. Alu Leitung in Steckklemmen (Steckdosen)

    Alu Leitung in Steckklemmen (Steckdosen): Moin, Bei unseren Rentnerparadies müssen ein paar Außensteckdosen getauscht werden eigentlich keine Sache wenn es nicht Alu Leitungen wären. Da...
  5. Kochfeld Backofen und Spülmaschiene an eine Leitung

    Kochfeld Backofen und Spülmaschiene an eine Leitung: Hallo liebes Forum, da ich bei der Sufu nicht fündig geworden bin und es unterschiedliche aussagen gibt, möchte ich um eure Hilfe bitten. Unsere...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden