Alle X Minuten einschalten für Y Minuten erlauben per Taster

Diskutiere Alle X Minuten einschalten für Y Minuten erlauben per Taster im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich möchte gerne eine Schaltung mit 2 Relais realisieren, welche für X Minuten eine kleine Pumpe einschaltet, wenn man einen Taster...

  1. Rukel

    Rukel

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte gerne eine Schaltung mit 2 Relais realisieren, welche für X Minuten eine kleine Pumpe einschaltet, wenn man einen Taster drückt. Das Drücken des Tasters soll aber nur alle Y Minuten erlaubt sein.

    Also z.B. 2 Minuten einschalten, aber nur wenn dies nicht bereits in den letzten 30 Minuten gemacht wurde.

    Mein Plan war dazu für die Ausschaltzeit einfach den Taster nicht mehr mit Strom zu versorgen, damit er das erste Zeitrelais (X) nicht mehr schalten kann. Also quasi ein umgekehrtes Treppenhauslichtrelais. Ich finde dazu aber kein passendes Produkt. Hat jemand eine Idee, welches Relais man da nehmen könnte?

    Ich suche was passendes für die Hutschienenmontage, 230V
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 20.09.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    Eltako MFZ12DX-UC hat eine Wechslerkontakt und bietet somit die benötigte Funktion.
     
  4. Rukel

    Rukel

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke. Welche Funktionseinstellung ist das dann? Das Ding hat ja 18 :shock: Funktionen.
     
  5. #4 Octavian1977, 20.09.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    Da mußt du halt mal die Bedienungsanleitung lesen.

    Im Endeffekt benötigst Du ja zwei davon.
    Eines welches die Zeit für die Pumpe ablaufen lässt und eines welches den Taster frei gibt.
    Je nachdem was das für eine Pumpe ist, dann auch noch ein Lastschütz.
     
  6. Rukel

    Rukel

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja, im Prinzip stimmt das. Das Datenblatt zu dem Produkt hat aber nur 1 Seite. Da wird das grob beschrieben, aber es gibt keine Schaltbilder zu den einzelnen Funktionen.

    https://www.eltako.com/fileadmin/downlo ... 2DX-UC.pdf

    Ich vermute mal Funktion AW? Oder hast du noch ein anderes Datenblatt mit Schaubildern zur den einzelnen Funktionen gefunden?

    Ich denke für den umgekehrten Weg geht ein einfaches "Treppenlicht"-Relais. Die Pumpe hat keine Spitze beim einschalten und verbraucht maximal 20W.
     
  7. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.759
    Zustimmungen:
    89
  8. Rukel

    Rukel

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    perfekt. Vielen Dank. Genau das habe ich gesucht. :)
     
  9. #8 Pumukel, 20.09.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.291
    Zustimmungen:
    684
    Beide Relais müssen in der Betriebsart RV arbeiten. Der Taster steuert K1 an und schaltet deine Pumpe ein . Mit dem Kontakt der die Pumpe einschaltet (Schlieser)wird K2 angesteuert und dessen Kontakt (Öffner) unterbricht die Zuleitung zum Taster. Somit wird die Pumpe für die Eingestellte Zeit eingeschaltet, aber sie kann erst wieder angesteuert werden , wenn die Zeit von K2 abgelaufen ist !
    Achtung an B1 = L und A2 = N muss Dauerspannung anliegen! Gesteuert wird mit Kontakt von L nach A1! Die Kontakte 15, 16 und 18 sind Potentialfrei !
     
  10. #9 Pumukel, 20.09.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.291
    Zustimmungen:
    684
    Hier mal der Schaltplan mit dem Eltakos in Betriebsart RV (Abfallverzögert) K3 wurde nur eingefügt um die Pumpe zu schalten , Die Kontakte des Eltakos würde ich nicht mit dem Pumpenstrom beaufschlagen!
    [​IMG]
    Nimmst Du für S1 einen Schalter wird die Pumpe alle 30 Min für 2 min eingeschaltet . Bei einem Taster nur durch betätigen des Tasters. Ein Abschalten der Versorgungsspannung schaltet sofort in den Grundzustand zurück!
     
  11. Rukel

    Rukel

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wieso denn beide Rückfallverzögert? Ich hätte jetzt den Modus Ausschaltwischer verwendet. Ich brauche die Ausschaltwischer doch nur für die Stromversorgung des Tasters. Wenn bei Tasterbetätigung K1 und K2 geschaltet werden, dann werden sofern K1 offen ist bei Betätigung des Tasters K1 und K2 geschaltet. K1 ist dann zu (für 30 Minuten) und K2 offen für 2 Minuten. Betätigung des Tasters hat dann keine Funktion, weil K1 noch zu ist und der Taster so keinen Impuls geben kann.

    Beim Auschaltwischer schaltet sich K1 erst ab, sobald man den Taster wieder loslässt. Der Schaltimpuls für K2 ist dann auf jeden Fall lang genug.

    Damit könnte ich den MFZ12DX-UC mit einem normalen "Treppenlichttimer" kombinieren und spare ca. 25 EUR. Oder übersehe ich etwas?
     
  12. #11 Octavian1977, 21.09.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    Falsch beim Ausschaltwischer erzeugt das Relais einen Impuls wenn das Eingangssignal wegfällt.

    Die Auswahl der Rückfallverzögerung ist richtig.
     
  13. Rukel

    Rukel

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dann müsste RVZ12DX-UC doch theoretisch auch passen, oder?
     
  14. #13 Pumukel, 22.09.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.291
    Zustimmungen:
    684
    Das MFZ ist preislich auch nicht teurer aber Universeller einsetzbar. Und wenn ich schreibe Rückfallverzögert dann hat das seinen Grund. Die Schaltung mit den 2 RV Relais funktioniert zuverlässig , solange der Tasterdruck die Mindestschaltzeit nicht unterschreitet und das wirst du per Hand nie schaffen.
    Bei dem MFZ kannst du sogar festlegen ( ARV) wie lange der Taster gedrückt werden muss bevor eine Schalthandlung ausgeführt wird . So kann zb durch festlegen der Ansprechverzögerung auf 5 Sekunden verhindert werden , das ein versehentlicher Tasterdruck die Schaltung aktiviert. Da T1 und T2 getrennt einstellbar sind ! Im Beispiel würde K1 erst nach 5 s Tasterdruck schalten! Da k2 erst anziehen kann wenn K1 angezogen ist wird somit K1 sicher eingeschaltet.
     
  15. Rukel

    Rukel

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, ich bin ja hier um etwas zu lernen. Ich habe gesehen, dass es MFZ12DX-UC auch digital (MFZ12DDX-UC) gibt. Was ist denn die Erfahrung. Was lässt sich besser einstellen? Der Straßenpreis ist quasi identisch.

    Ich danke euch beiden ganz herzlich für die geduldige Hilfe. :)
     
  16. #15 Octavian1977, 22.09.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    Digital sind ja alle.
    Du meinst das mit dem Display drauf.
    Das ist überflüssiges Spielzeug was die Einstellungen kompliziert macht.

    Bei dem Analogen stellst Du schön einfach über die Rädchen alles ein und siehst auf einen Blick was du gestellt hast.
    Bei dem mit der Anzeige drückst Du Dich über 2 Tasten durch Menues, da muß man die Anleitung lesen um zu verstehen was man da macht.
     
  17. Rukel

    Rukel

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar. Den letzten Satz lasse ich einfach mal so stehen. :lol:

    Eltako unterscheidet die Dinger nach "analog" und "digital".

    Aber dann hab ich ja nun alles beisammen. Prima und vielen Dank.
     
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.558
    Zustimmungen:
    376
    Das mit dem Display wäre meine Wahl.
    Übrigens wenn denn mal Steuerungstechnisch noch etwas dazu kommen soll, z.B. Schaltuhr oder eine 2. Pumpe oder etwas ganz anderes z.B. treppenhausbeleuchtung oder Außenlicht, dann kommt man bei solchen Sachen schnell in die Preisregion einer Siemens Logo. Da kann man sowas dann relativ einfach einprogrammieren. und jederzeit auch wieder ändern
     
  19. Rukel

    Rukel

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Wir werden das hier für die Kreiselpumpe Warmwasser verwenden. Die "intelligenten" Lösungen verbrauchen uns alle zu viel Energie (nicht für die Pumpe, sondern durch den Wärmeverlust beim Kreiselns). Bedarfsanforderung in der Küche per Taster und im WC durch Präsens (Bewegungsmelder).

    Wir werden sehen, ob das am Ende den gewünschten Effekt gibt. Deshalb auch die Karenzzeit Y. Im WC soll die Pumpe halt nicht dauernd anspringen und beim Taster muss dann auch niemand wissen, ob wer anders schon gedrückt hat (bzw. es ist sichtbar, durch Tasterbeleuchtung).

    Spaß macht es zudem auch und lernen tut man auch was. Theoretisch ginge auch ein Rasberry PI Pico (für 5 EUR) und ein Relais, welches mit 12V geschaltet werden kann. Aber ich hätte gerne etwas solideres.
     
  20. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.558
    Zustimmungen:
    376
    Genau das macht bei mir z.B. eine Logo. dazu gibt es an jeder zapfstelle im Haus einen Taster mit Kontrolleuchte. Bei mir wird auch der Boiler erst am nachmittag von der Heizung erwärmt. Wenn ich früh mal Baden will, dann halte ich den Taster 1s gedrückt und warte dann 10min bis ich das Wasser einlasse, es sei denn die Kontrolleuchte signalisiert mir, das das wasser schon warm ist, weil z.B. vorher schon einer gedrückt hatte oder die Sonne das Wasser schon erwärmt hat.
    Das meinte ich , mit einer programmierbaren Lösung. Und die Logo ist ähnlich zuverlässig wie so ein Zeitrelais. Ich hab die ersten logos nach 15 Jahren getauscht im Haus, nicht weil sie defekt waren, sondern weil es jetzt netzwerkfähige gibt.
     
  21. #20 Pumukel, 22.09.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.291
    Zustimmungen:
    684
    Nur beim MFZ12 DDX lassen sich die beiten Zeiten getrennt einstellen! Beim MFZ 12 DX hast du nur eine Zeitbasis und eine einstellbare Zeit !
     
Thema:

Alle X Minuten einschalten für Y Minuten erlauben per Taster

Die Seite wird geladen...

Alle X Minuten einschalten für Y Minuten erlauben per Taster - Ähnliche Themen

  1. Taster Rolladen gegen Smart Schalter ersetzen

    Taster Rolladen gegen Smart Schalter ersetzen: Hi, bei mir sind einfache Busch Jaeger 2020/4 Schalter zum Verfahren der Rollläden verbaut. Ich möchte auf eine smartere Lösung aufrüsten....
  2. Erco Stromschiene, Spot geht nach einschalten an und dann aus :(

    Erco Stromschiene, Spot geht nach einschalten an und dann aus :(: Hallo. ich habe folgendes Problem. Ich möchte eine Erco 3 Phasen Stromschiene mit Spots betreiben. Hab den Einspieser so angeschlossen das auf...
  3. RCD löst bei Taste aus, aber nicht beim Steckdosentester

    RCD löst bei Taste aus, aber nicht beim Steckdosentester: Hallo Leute, ich drücke regelmäßig die Auslösetaste des FI. Er löste auch immer aus. Durch Zufall bemerkte ich, dass er bei einer Berührung von N...
  4. Steckdose per Funk schaltbar machen

    Steckdose per Funk schaltbar machen: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei unser Schlafzimmer zu renovieren und möchte dabei auch an der Lichtsituation etwas ändern. Im Moment ist...
  5. Bewegungsmelder und Taster/Schalter

    Bewegungsmelder und Taster/Schalter: Immer wieder kommen hier Fragen zur Zusammenschaltung von Bewegungsmeldern und Tastern bzw. Schaltern für manuelle Bedienung. Ich habe mal ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden