Altbau: Kabel in abgehängter Decke, wie am besten in Ordnung bringen?

Diskutiere Altbau: Kabel in abgehängter Decke, wie am besten in Ordnung bringen? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo ihr Lieben, Bei der Renovierung eines Altbaus aus den 30ern bin ich schon auf einige, spannende Dinge gestossen. Eines davon sind die...

  1. #1 SciFiPi, 08.04.2019
    SciFiPi

    SciFiPi

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,
    Bei der Renovierung eines Altbaus aus den 30ern bin ich schon auf einige, spannende Dinge gestossen.
    Eines davon sind die Stromkabel unter abgehängten Decken. Diese sind entweder mit ein paar wenigen Schellen an die Decke genagelt oder, häufiger, liegen einfach so auf dem Rigips.

    Bei Verwendung der Suchfunktion bin ich über die Formulierung gestossen:
    "Es reicht aus , wenn die mechanische Festigkeit der Leitung gewährleistet ist".

    Meine Idee ist nun, Kabelkanäle oder -Rohre unter die rohe Decke zu hängen und die Kabel dort durch zu führen. Dafür muss ich zwar einmal die Decke komplett aufmachen, aber das erscheint mir das richtige Vorgehen zu sein.
    Bevor ich das aber mache wollte ich einmal die Profis fragen, ob ich den richtigen Ansatz habe.
    Das ist schliesslich nicht mehr "eine" Decke, sondern jetzt "meine" Decke ;)

    Danke vielmals!
     
  2. Anzeige

  3. #2 kurtisane, 08.04.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    456
    War das nun nur eine Sachverhalts-Feststellung oder wird das nun noch die Frage, was einfacher zu verlegen ist, einen Kabelkanal oder FXP-Schläuche dafür zu verwenden?
     
  4. #3 SciFiPi, 08.04.2019
    SciFiPi

    SciFiPi

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    "Bevor ich das aber mache wollte ich einmal die Profis fragen, ob ich den richtigen Ansatz habe."

    Konkrete Frage:
    Habe ich den richtigen Ansatz?

    Einfacher ist da tatsächlich nicht so meine Gedanken, sondern eher, worüber ich mich in ein paar Jahren weniger ärgere :)
    Natürlich bin ich auch über sonstige Hinweise und Tipps dankbar, konkret was das aufräumen von Kabeln unter der (abgehängten) Decke angeht.
     
  5. #4 Pumukel, 08.04.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.154
    Zustimmungen:
    867
    SciFiPi gefällt das.
  6. #5 kurtisane, 08.04.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    456
    Solange Dir nicht die abgehängte Decke auf den Kopf fällt weil diese von den "schlecht befestigten Kabeln" darüber sich schon durchbiegt, bzw. Du keine Leitungen austauschen musst, würde ich das so lassen wie es ist.
     
    SciFiPi gefällt das.
  7. #6 werner_1, 08.04.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.633
    Zustimmungen:
    1.067
    Bevor ich mir über die Befestigung von Leitungen oberhalb einer abgehängten Decke Gedanken machen würde, würde ich erst mal über Sicherheitsaspekte wie FI-Schalter, korrekte LSS, Potentialausgleich, Leitungsdimensionierung und dgl. Gedanken machen. Vorraussetzung ist natürlich, dass die Leitungen nicht oberhalb der Decke mit fliegenden Klemmen verbunden sind, aus Dosen herausgerissen u.ä.
     
    SciFiPi und Octavian1977 gefällt das.
  8. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.881
    Zustimmungen:
    125
    Hallo,
    zu beachten ist das die Verlegung in Rohr oder Kanal die Verlegeart ändert. Auch Häufung kann aufreten.
    Außerdem mehr Kunststoff ungünstig im Brandfall.

    Ich habe was von Flexiblen Leitungen in der Decke gelesen. Dafür soll es auch Stecker für die Leuchten geben.
    So das keine Fliegende Klemmen in der Decke nötig sind.
     
    SciFiPi gefällt das.
  9. derjoe

    derjoe

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    die erwähnten Sammelhalter sind einwandfrei dafür geeignet, Kabelkanäle sind da eigentlich nicht sinnvoll. Du bist flexibler, kannst mal eben noch eine Leitung mehr reinnehmen, Wärmeabfuhr ist besser.

    Wie viel Platz hast du denn überhaupt in der abgehängten Decke?

    Wir versorgen den Großteil unseres Hauses über die Zwischendecke, alle Leitungen werden dort über Blechprofile geführt und zwischendrin diese Sammelhalter.
     
    SciFiPi gefällt das.
  10. #9 SciFiPi, 09.04.2019
    SciFiPi

    SciFiPi

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle,

    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten! Das hat mir tatsächlich sehr geholfen.
    Zu den Sicherheitsaspekten: Da lasse ich den Fachmann drauf gucken - ich bin zwar etwas eingelesen, aber weiss genug, um zu Wissen, dass mein Halbwissen schnell gefährlich wird :)

    Fazit für mich: Sammelhalter, eventuell Blechprofile, wenn Platz ausreicht - dort würde ich dann ein paar Führungsdrähte lassen, damit ich nicht die ganze Decke aufmachen muss, wenn ein Kabel mal nachkommen sollte.

    Ich danke euch vielmals!
     
  11. derjoe

    derjoe

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    6
    die Blechprofile sind von der Tragkonstruktion, an der später die Gipskartonplatten verschraubt werden.
    Wahrscheinlich sind es bei dir Dachlatten / Kanthölzer.
    Kaufe nur die Sammelhalter ;).
     
  12. #11 Pumukel, 09.04.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.154
    Zustimmungen:
    867
    Wie gesagt als Reserve ein oder mehrere Rohre mit Zugdraht von Revisionsöffnung zu Revisionsöffnung legen Da kannst du später ohne die ganze Decke zu öffnen Leitungen nachziehen.
     
Thema:

Altbau: Kabel in abgehängter Decke, wie am besten in Ordnung bringen?

Die Seite wird geladen...

Altbau: Kabel in abgehängter Decke, wie am besten in Ordnung bringen? - Ähnliche Themen

  1. Unsichtbares Kabel

    Unsichtbares Kabel: Hallo Freunde. Ich habe ein kleines Problem und wollte mal bei Euch Profis um Rat fragen. Ich habe mir eine Nidervoltlampe gekauft. Es sind 5...
  2. Welche Kabel sind die richtigen? "Schweiz"

    Welche Kabel sind die richtigen? "Schweiz": Guten Abend, ich möchte eine Lampe installieren und habe nun festgestellt, dass sich unter der Kabelabdeckung deutlich mehr Kabel befinden, als...
  3. Lampenauslass in abgehängter Trockenbaudecke um 80-100cm verschieben

    Lampenauslass in abgehängter Trockenbaudecke um 80-100cm verschieben: Hallo zusammen, in einem Neubau mit ca. 3,27m hoher abgehängter Decke (Rohdecke laut Angabe des Bauleiters ca. 3,30-3,33m hoch) soll ein...
  4. Elektroleitung / Koaxleitung / Lan-Kabel verlegen

    Elektroleitung / Koaxleitung / Lan-Kabel verlegen: Guten Abend zusammen, ich hoffe, das Forum, ist auch für Laien gedacht! Ein paar Fragen an die Profis: wir legen mit einem bekannten zusammen...
  5. Frostschutz für AP Kabel im Außenbereich

    Frostschutz für AP Kabel im Außenbereich: Hi Leute, ich habe eine lange Mauer im Garten, auf der ich gerne ein Kabel verlegen würde. Jetzt weiß ich, dass ich zB das Kabel mindestens 60cm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden