Altbausanierung

Diskutiere Altbausanierung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Bekannte sanieren gerade einen Altbau. Nun sollten alle Leitungen erneuert werden. Die "Fachkraft" hat nun entschieden, das Leitungen die noch...

  1. dimo

    dimo

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Bekannte sanieren gerade einen Altbau.
    Nun sollten alle Leitungen erneuert werden.
    Die "Fachkraft" hat nun entschieden, das Leitungen die noch nicht brüchig sind, weiter benutzt werden.
    In der oberen Etage hat er die Nullung durchgeführt.
    Geht nicht anders war seine Antwort.
    Bei der Wechselschaltung hat er den Schutzleiter als Schaltdraht genutzt. Antwort hierzu: Wir haben keine anderen Kabel. Nun aber meiner Meinung nach der Höhepunkt. In der Verteilung wurden auf der Neutralleiterschiene auch die braunen Leiter von den Leitungen aufgelegt.


    [​IMG]


    [​IMG]

    Ist das eine Fachkraft ???
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Altbausanierung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matze001, 21.10.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    In dem was er tut ja.... PFUSCHEN.

    Ich würde ihn höflich auf folgende Punkte ansprechen:

    -Klassische Nullung ist seit den 90er Jahren verboten.
    -Der Neutralleiter hat wenn Möglich die Farbe Blau
    -GrünGelb DARF NUR Schutzfunktion haben

    Auf jeden Fall so nicht hinnehmen, falls die Rechnung noch nicht bezahlt ist nur die Dinge bezahlen die zufriedenstellend bzw. korrekt ausgeführt wurden.

    Wenn das höfliche Gespräch nicht hilft, würde ich einmal weitersehen was man macht...

    MfG

    Marcel

    P.S: Ist der Verteiler neu verdrahtet? Wenn ja würde ich ihn auch einmal fragen ob er Ordnung kennt...
     
  4. #3 kaffeeruler, 21.10.2008
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Ein sehr fragwürdiges verhalten und die nutzung des Schutzleiters als Schaltdraht ist ein verstoss gegen die Vorschriften.Warum der Braune draht als N- leiter genutzt wurde lässt sich so nicht erkennen und auch nicht in wie weit die restlichen Vorschriften beachtet wurden wie z.B FI usw

    ich sehe nur 2 wege im augenblick
    1) augen zu und durch was sicher nicht der richtige weg wäre oder aber
    2)einen Baugutachter bestellen der die Mängel begutachtet( hilfe gibt z.B. die Handwerkskammer, Verbraucherzentrale ) und somit eine rechtliche grundlage schafft für das weitere vorgehen, denn eines ist sicher: Das könnte lang werden
    Vorerst würde ich alle Arbeiten und Zahlungen einstellen
     
  5. #4 Matze001, 21.10.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal etwas genauer, hatte vorhin wenig Zeit.

    Zu 1. :

    Klassische Nullung ist wie erwähnt verboten.
    Bei Neuinstallationen nicht zulässig, somit kein Thema -> RAUS DAMIT.

    Zu 2. :

    Wie auch schon erwähnt Spannungsführende GrGb sind auch verboten -> RAUS DAMIT

    Begründung "Haben kein Kabel" ... fährt man innen Baumarkt, kostet 18€ die Rolle... haste Kabel...
    Aber ein Elektrobetrieb der nicht die Standardleitungen hat (3,5 Adrig, 1,5mm², 2,5mm²) ist für mich nicht gerade ein Aushängeschild.

    Zu 3. :

    Da ist zu klären woher der Braune kommt... ist es direkt von der Leitung das von z.B. der Steckdose kommt? Wenn ja ... ÄNDERN. Es ist zwar von der Funktionsweise her nicht anders, aber sollte man sich an die Farbnormen halten.

    Außerdem sehe ich das die Zuleitung für die Schutzleiterschiene nur mit Isoband in GrGb umwickelt ist, welche Farbe hat der Leiter eigtl. und woher kommt dieser?

    MfG

    Marcel

    EDIT: Erkenne im linken Teil des ersten Bildes einen RCD der Firma Hager... es ist zu Klären ob dieser klassisch genullte Anlagenteile abschaltet... wenn ja : Ganz Böse! Der PEN darf NICHT geschaltet werden!!! . Im Mischbetrieb wird dieser immer auslösen! (Also mal getrennt, mal kombiniert) aber nur wenn der Schutzleiter (hoffentlich) am RCD vorbeigeführt ist.
     
  6. dimo

    dimo

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    der braune Schaltdraht kommt aus einem 5 Ader-Kabel.
    Somit sind in dieser Leitung 2 Neutralleiter.
    Vermutlich will er damit 2 Stromkreise versorgen.
     
  7. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Auch nicht erlaubt. In einer Leitung darf nur ein Stromkreis geführt werden.
    Einzig es wäre eine Drehstromkreis. Den kann man auf 3 einzel-Stromkreise auftrennen.
     
  8. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ganz einfach ist es nicht ein 3 poliges Kabel ohne gelb grün zu bekommen ,man wird also auf meist auf ein 4 poliges zurückgreifen müssen. Ein Elektriker hat eimal zu mir gesagt (liegt schon lange zurück ) man kann ach zur Not vom gelb /grünen Draht ein Stück Isolieung abmanteln und ein Stück Isolierung passender Farben darüber schieben!
    mfg sepp
     
  9. #8 Matze001, 22.10.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Das ist Pfusch!

    3 Adriges NYM-O 3*1,5mm² ist selten, genau wie NYM-J 4*1,5mm². Aber jeder Elektriker hat doch NYM-J 5*1,5mm² auf dem Auto? Dann hat man noch eine Ader in Reserve, und aufgrund der Stückzahlen ist diese Leitung günstiger als NYM-O oder 4-Adrige Leitung.

    MfG

    Marcel
     
  10. #9 Frankster, 22.10.2008
    Frankster

    Frankster

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dieser Meinung bin ich zwar auch, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand sagen wo genau in der VDE darauf bezug genommen wird!


    Im übrigen, würde es sich evtl. rentieren einen anderen Elektriker mit der Arbeit zu beauftragen, denn alles andere (Gutachter, verklagen usw... ) ist sehr langwierig.
    Es kommt natürlich darauf an wie lange und wie viel schon vom Pfuscher gearbeitet wurde und ob schon Zahlungen geleistet wurden...
    Das ganze so zu lassen ist grob fahrlässig! Gerade eine klassische Nullung bei Renovierung durchzuführen ist der absolute Hammer :shock:

    Gruß
     
  11. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80

    Hallo zusammen,
    es dürfen 2 Stromkreise in einer Leitung verlegt werden.
    Bei einer 5Aderleitung ist das möglich wenn ein Drehstromkreis auf mehrere Wechselstromkreise aufgeteilt wird (gemeinsammer N).

    Es ist auch Zulässig mehrere Wechselstromkreise in einer Leitung zu führen.Also mehrere N.
    Nur gibt es im 5Ader nur eine blaue Ader. Bei Kennzeichnung durch Farbe muß der N Blau sein.
    Im 7Ader mit Nummer ist das jedoch möglich.

    In dieser Anfrage ist also das Problem das ein Brauner N verwendet wird.
    Auserdem gilt hier dann die Strombelastung für 4 belastete Adern. auch hier kann es Probleme geben.


    Hierzu eine PDF
    http://www.zvei.org/fileadmin/user_uplo ... 004-02.pdf[/quote]
     
  12. #11 *Flaterik*, 22.10.2008
    *Flaterik*

    *Flaterik*

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Der Hammer ist es wohl und ich würde mich warscheinlich auch weigern soetwas zumachen aber, Die DIN-VDE sind vorschriften an die man sich zuhalten hat, ist aber im Vertrag mit dem Auftraggeber und Elektriker festgehalten das die Anlage nicht nach DIN gebaut werden soll sondern so das es Billig ist dann trifft den Elektriker keine schuld.
    Persönlich würde ich dies aber niemals machen, denn wenn es mal bum macht dann kannst dich aufhängen als Instalateur

    mfg
    Flaterik
     
  13. #12 Frankster, 22.10.2008
    Frankster

    Frankster

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    [/quote]

    Hallo SPS,
    ja das mit dem Drehstrom is eh klar...
    aber es geht hier ja um 5x1,5 mit wechselstrom!
    Nie im Leben werde ich in einem 5x1,5 zwei wechselstromkreise der selben Phase anschliesen, da kann kommen was will...
    Gruß Frank



    edi:
    Hallo,diese
    Mehrfachzitate sind einfach Mist , bitte unterlasst das , da findet sich doch kein Mensch mehr raus
     
  14. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Habe ich auch nicht geschrieben.
    Es ist jedoch bei Leitungen mit Nummern möglich.
    Gibt auch 5Ader Ölflex mit Nummern.
    Es gab auch mal 7Ader mit 3 Blauen Adern.

    Das Problem sind nicht die 2 Stromkreise, sondern das kein 2 blauer N vorhanden ist.
     
  15. #14 Frankster, 22.10.2008
    Frankster

    Frankster

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    [- by Fenta: Fullquote gelöscht, da sinnlos!-]

    Das war auch gar nicht gegen dich, sondern nur allgemein....
    Mal angenommen du schließt in einem Nym-I 7x1,5 drei wechselstromkreise an, müssen diese dann durch einen 3 poligen LS abgesichert sein, so das immer alles zusammen stromlos ist?
    Und wie is das mit dem Schutzleiter? Ist der Schutzleiter mit 1,5 für alle 3 wechselstromkreise zulässig?

    Gruß
     
  16. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Hallo Frankie,
    der Schutzleiter ist auch bei bildung von Wechselstromkreisen aus Drehstrom nur einmal Vorhanden.
    Also kein Problem.

    Bei der gleichzeitigen abschaltung bin ich nicht sicher.

    Bedenke das beim 7Ader mit 3mal N und 3 mal Phase die Leitung auf 6 belastete Adern ausgelegt werden muß.
    Also die Werte aus der Tabelle mit Faktor mal nehmen.

    Ich habe nur Faktoren für 5 und 7 belastete Adern in meiner PDF
    5Adern 0,75
    7Adern 0,65
    Da ist 1,5mm² sehr wenig
     
  17. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.779
    Zustimmungen:
    261
    Klar ist aber: Wenn ich dfier erneuerunbg der Installation in auftrag gebe, dann will ich so einen Murks nicht haben!

    Dann gehört konsequent jeglicher alter Mumpitz abgeschnitten, und neue Leitungen und Dosen in ausreichender Querschnitt und Menge verlegt.

    Moderne Leitungen und Dosen, welche den vorschriften entsprechen dürfen natürlich weiterverwendet werden.

    Das Gemurkse in der Verteilung, und allein die aus reiner Faulheit beibehaltenen Blechdosen im ersten Bild sprechen allerdings Bände!

    Für mich ein klarer Fall von unverbesserlichem Arbeiten. Konsequentz: Diesen Monteuer nicht mehr auf der Baustelle dulden, das soll ein anderer der Ahnung hat und Gewissenhaft ist fertigmachen. Gerne weitere Bilder hierher, wir können ziemlich gut Beurteilen ob etwas vernünftig ist oder nicht.
     
  18. #17 Frankster, 22.10.2008
    Frankster

    Frankster

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ja wie schon gesagt, ich werde es tunlichst vermeiden mehrere wechselstromkreise in einer Leitung zu verlegen, auch wenn es erlaubt sein sollte.
    Auch habe ich so etwas noch nie gesehen, ich denke eh das es etwas nicht alltägliches ist...

    Gruß
     
  19. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Hallo Frankie,

    im Handwerk selten, in der Industie oft zu finden.
    Beispiel Harting Stecker am Schaltschrank Leitung für mehrere Motoren.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. dimo

    dimo

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal vielen Dank für die vielen Informationen.
    Sobald es etwas neues zu berichten gibt, werde ich dieses mitteilen.

    Gruß dimo
     
  22. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    ..und dass die VDE-Tabelle ja idR. von 2 belasteten Adern ausgeht (bzw 3 bei Drehstrom), man dann aber auf einmal 4 hat..
     
Thema:

Altbausanierung

Die Seite wird geladen...

Altbausanierung - Ähnliche Themen

  1. Einige Fragen zur Altbausanierung...

    Einige Fragen zur Altbausanierung...: Guten Abend, ich bin gelernter Elektriker und möchte gerne bei meinen Kumpel den Altbau sanieren. Da ich schon recht lange aus dem Beruf raus...
  2. Altbausanierung

    Altbausanierung: Hallo liebe leute und elektriker ! ich bin seit fast über 30 Jahren aus der elektrobranche drausen, und habe schon "fast" den grösten teil...
  3. Altbausanierung -->Sicherungskasten neu?

    Altbausanierung -->Sicherungskasten neu?: Hallo zusammen :D, in einem alten Doppelhaus sollen die Oberleitungen, durch die beide Hälften mit Strom versorgt werden, stillgelegt und die...
  4. Fragen zu: Altbausanierung, Garagen, Busleitung, ......

    Fragen zu: Altbausanierung, Garagen, Busleitung, ......: Hallöchen !!! Habe von meinen Eltern ein altes Haus geschenkt bekommen (Bj. ca. 1930) und muß es jetzt komplett renovieren. Dazu habe ich...
  5. mal wieder ne altbausanierung

    mal wieder ne altbausanierung: moin hab mal nen paar kleine fragen an leute denen die vde vertraut is... - darf an einen herdanschluss 16 A , 1,5 oder 2,5, muss ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden