Alte Leitunge, verschieden Farben

Diskutiere Alte Leitunge, verschieden Farben im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen. Dank der, derzeit, warmen Temperaturen, habe ich heute meinen alten Deckenventilator rausgekramt und wollte diesen auch gleich...

  1. jonlar

    jonlar

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. Dank der, derzeit, warmen Temperaturen, habe ich heute meinen alten Deckenventilator rausgekramt und wollte diesen auch gleich anbringen.

    Leider hab ich ein wenig Probleme mit den Leitungen.

    Folgende Kabel kommen vom Ventilator:
    Rot und Braun zusammen, Blau und Grün/Gelb

    Kabel aus der Decke:
    Rot, Braun und Schwarz

    Da Rot und Braun beim Ventilator zusammen sind, ich kein Grün/Gelb aus der Decke habe bin ich total überfragt was wie zusammen gehört.
    Danke für jede Hilfe
     
  2. Anzeige

  3. jonlar

    jonlar

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Edit: sehe gerade das ich mich bei der Decke vertan habe.
    Dank den vielen Farbschichten und den vergiblten Kabeln, ist das kaum zu erkennen.

    Also Decke ist, Braun(könnte auch Rot sein), Schwarz, Grau
    Wenn das Hilft. Danke
     
  4. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.336
    Zustimmungen:
    53
    Und genau deswegen sind solche arbeiten Fachkräften vorbehalten.

    Hast du einen 2poligen Spannungsprüfer zur Hand und kannst damit umgehen?

    Üblich wäre, dass der schwarze Leiter der Außenleiter, grau der neutralleiter und rot der Schutzleiter ist, oft genug ist dies leider aber nicht der Fall - es besteht dann ggf. Gefahr durch Stromschlag, weswegen eine qualifizierte Messung nicht ausgelassen werden darf.
     
  5. jonlar

    jonlar

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab jetzt aber keine Fachkraft zur Hand.
    Nein, leider keinen Spannungsprüfer hier.

    Laut meinem Phasenprüfer ist das Schwarze Kabel, aus der Decke, das Strom liefernde. Das graue war vorher auch nie angeschlossen....

    Vom Ventilator gehen einmal das Blaue ab, versehen mit einem N, wohl NULL, Rot und Braun haben leider keine Bezeichnung dran.

    Jetzt ist die Frage ob Rot und Braun, vom Ventilator überhaupt zusammen gehören, wobei ich meine mich erinnern zu können das Rot Licht lieferte und Braun Strom für den Motor des Ventilators, oder eben umgedreht, denke das ließe sich rausfinden, wenn ich weiß wie ich die Decke anklemmen muss.

    Bei dem Gerät handelt es sich um einen Trio 662053-07.
    Finde dazu leider auch nichts im Netz
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.336
    Zustimmungen:
    53
    Wie gesagt, es gibt keine verbindliche Antwort - es MUSS nachgemessen werden - und die Messergebnis müssen unter Kenntnis der Netzform dieser Anlage bewertet werden.

    Wenn es einen Grüngelben und einen blauen Leiter gibt, gibt es zu 99,9% (der Rest ist Pfusch) keinen Nullleiter sondern einen Neutralleiter - und das muss dann der Blaue sein. Die Anschlüsse am Ventilator sind für mich absolut nachvollziehbar gekennzeichnet.
     
  7. jonlar

    jonlar

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, ich hab da keine Ahnung, dann ist N beim blauen Neutral

    Strom aus der Decke kommt vom Schwarzen, der vorher, an einer anderen Lampe, mit dem Roten angeschlossen war, nicht meine Installation, war schon so als ich einzog. Wo muss dann grau hin?
     
  8. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.336
    Zustimmungen:
    53
    Könen wir Dir nicht beantworten. Du kannst auch noch 200 mal nachfragen, wir können es ohne die Werte einer Messung zu kennen nicht beantworten - NIEMALS!

    In dem Falle der vorgefundenen Beleuchtung ist neben der Spannungsmessung auch ein Blick in den Stromkreisverteiler notwendig und ggf. eine Prüfung des Schutzleiters um sicher zu sein.

    Wenn man nicht sicher sein will und das Risiko eines Stromschlages eingehen will steht bereits oben die übliche Belegung ohne Garantie, denn Altanlagen mit dieser Farbgebung zeigen immer wieder die merkwürdigsten Verdrahtungen auf ...
     
  9. jonlar

    jonlar

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    OMG ich will ne Lampe anschliessen und nicht die ganze Wohnung auseinanderreißen.

    Ich versteh deine bedenken, kann das auch absolut nachvollziehen, aber nimm mal den Stock aus´m Arsch.

    Schönes Wochenende noch
     
  10. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.336
    Zustimmungen:
    53
    Beleidigungen helfen da auch nicht weiter ...

    (Quelle: Foren Richtlinien)
     
  11. #10 Nullvolt, 26.07.2013
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Wie der Kollege schon schrieb, muss insbesondere hier gemessen werden, weil die Kombination schwarz und rot bei gleichzeitiger Anwesenheit von grau keinen Sinn ergibt.

    Problem bei dem alten Farbcode ist die Kontextabhängigkeit.

    Im TT-System wäre rot = Schutzleiter, grau = Neutralleiter und schwarz = Außenleiter.
    Im TN-System wären rot und schwarz Außenleiter und grau der PEN-Leiter. Das ganze wäre dann eine Serienschaltung.

    Nur mit rot und schwarz kann aber in beiden Systemen kein korrekter Anschluss erfolgt sein.

    Also nachmessen und vorallem unablässlich beim alten Farbcode: Netzform ermitteln.

    0V
     
  12. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.336
    Zustimmungen:
    53
    Ich habe Anlagen kennengelernt, da hast du im TN-C-System einen roten PEN und dann würde sich der o.g. Anschluss erklären. Es kann aber natürlich auch ein Laie im TN-(C-)S/TT falsch angeschlossen haben und war über die Funktion froh, ist doch egal, dass der rote ein Schutzleiter sein soll, solange es leuchtet - auch mehr als einmal gesehen ...
     
  13. #12 techniker28, 26.07.2013
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    nachdem ich die Frage las,wollte ich gerade helfen.
    Dann sah ich den letzten Beitrag von dir jonlar und werde es jetzt nicht mehr tun.

    Beschimpfst du immer Menschen,die dir korrekt helfen wollen?


    grüße
    techniker28
     
  14. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.336
    Zustimmungen:
    53
    Ich hatte auch schon n Kunden mit TT, der es an den PE angeschlossen hatte ("Das hab ich gemacht, das funktioniert schon xyz blah blah Jahrtausende ...) und hinterher über die "Scheiß Elektriker" fluchte, weil der PA und PE nach abgammeln des Erders zu merkwürdigem Kribbeln führte an allen möglichen Ecken, sobald das Küchenlicht angeschaltet war - hat er aber selbst so falsch angeschlossen ...

    Bei manchen Leuten sind wir halt spießig verklemmte Vollidioten, die nur mit überteurten Rechnungen "wegen nichts" abzocken wollen ... Muss man wohl mit leben.

    Zumindest wir haben den Erder nicht erneuert - da kam zum Preis nur so ne Reaktion in Richtung Ihr spinnt wohl - hat er dann wohl auch selbst gemacht ...
     
  15. #14 Zelmani, 26.07.2013
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    5
    Wo ist denn da bitteschön die Beleidigung? "Nimm den Stock aus'm xxx" bedeutet hier so viel wie "mach Dich mal locker, Kollege". Ich musste ehrlich gesagt schmunzeln, als ich das las, und ich find den Tipp auch gar ich nicht so verkehrt... Von manchem Stammgast (einzelne Moderatoren eingeschlossen) liest man m.E. im Übrigen hier im Schnitt mehr "beleidigende und herabwürdigende" Äußerungen als von den Fragestellern.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 techniker28, 26.07.2013
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    ja,mag sein,dass das so viel heißt wie....
    Aber dann kann man es auch so (höflicher) sagen.

    Ich finde auch,dass teilweise etwas lockerer und großzügiger geholfen werden sollte (auch gegenüber Laien), aber das muss jeder für sich selber entscheiden.Man muss ja auch ein gutes Gewissen haben für das was man macht/sagt/schreibt....

    Naja, bevor das hier wieder zu einer Grundsatzdiskussion ausartet, finde ich,sollten wir es dabei belassen.

    grüße
     
  18. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.336
    Zustimmungen:
    53
    Spießbürgertum, auf die gemachte Aussage abzielt, ist per Definition eine abwertende Betitelung.

    Wieviel lockerer soll denn mit einer potentiell Gefahrbringenden Situation umgegangen werden als eine ungeprüfte Möglichkeit anzuführen? "Klemm halt so lange rum, bis es funktioniert oder du tot daneben liegst ..." ?

    Es ist einfach eine Tatsache, dass zu Zeiten dieser Farbgebung, auch abseits allem jedweder Zeit möglichen Pfusches, keine Verbindlichkeit für die ausführenden Installateure gegeben war, wie es heute in gewissen Umfang der Fall ist, die es ermöglichte ausschließlich aus den Farben auf die zu erwartende Funktion der Leiter schließen zu können.
     
Thema:

Alte Leitunge, verschieden Farben

Die Seite wird geladen...

Alte Leitunge, verschieden Farben - Ähnliche Themen

  1. Reparatur Pedelec, Leitung und Leitungsverbinder gesucht

    Reparatur Pedelec, Leitung und Leitungsverbinder gesucht: Hallo zusammen, bei einem Pedelec ist die Verbindungsleitung zwischen Bedienteil am Lenker und Motor unterbrochen. Und zwar geht die Leitung...
  2. Treppenlichtautomat alt gegen Eltako TLZ12D - plus tauschen

    Treppenlichtautomat alt gegen Eltako TLZ12D - plus tauschen: Ich habe in meinem Treppenhaus einen sehr alten Treppenlichtautomaten mit 3 Adern. Diesen würde ich gerne gegen einen aktuelleren, vor allem...
  3. 2-adrige Leitungen im Altbau und 3-adrige Lichtinstallationen

    2-adrige Leitungen im Altbau und 3-adrige Lichtinstallationen: Hallo :-) Ich habe mir vor einiger Zeit eine Eigentumswohnung gekauft. Es ist ein Altbau aus den 60ern mit 2-adrigen Leitungen. Aus der Wand...
  4. Transformator einer alten Drehmaschine

    Transformator einer alten Drehmaschine: Guten Tag Kollegen, Ich habe eine alte Drehbank geerbt und wollte diese nun reaktivieren. Leider musste ich feststelle das der Transformator (Über...
  5. Hilfe!! Der FI im drei Jahre alten Haus fliegt ständig

    Hilfe!! Der FI im drei Jahre alten Haus fliegt ständig: Guten Morgen liebe Fachleute, ich denke ich habe ein Problem in unserem drei Jahre alten Haus. Das Haus wurde neu vermietet, der alte Mieter ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden