alte Schreibtischlampe - welche Schutzklasse?

Diskutiere alte Schreibtischlampe - welche Schutzklasse? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Forum, ich habe daheim eine asbach-uralte Schreibtischlampe aus Messing (irgendwas aus den 50er oder 60er Jahren). Nun ist es so weit,...

  1. #1 Gretescher, 07.07.2008
    Gretescher

    Gretescher

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,
    ich habe daheim eine asbach-uralte Schreibtischlampe aus Messing (irgendwas aus den 50er oder 60er Jahren).
    Nun ist es so weit, dass das Stromkabel (stoffummantelt) so etwas von mürbe ist, dass es fast beim knicken durchbricht.
    Ich habe es daher mit einigen Anstrengungen komplett entfernt und möchte nun ein neues Kabel "verlegen".
    Jetzt stellt sich mit folgende Frage:
    Welche Schutzklasse hat diese Lampe eigentlich? Bisher hatte das angeschlossene Kabel nur zwei Leitungen und endeten in einem Schuko-Stecker (nur die beiden Pole waren mit den Adern (schwarz und cremefarben) verbunden .
    Nun lese ich aber, dass nur Lampen der Schutzklasse 2 ohne Erdung angeschlossen werden dürfen? Ist meine Schreibtischlampe eine Lampe der Schutzklasse 2 und
    darf auch weiterhin mit einem zweiadrigen Kabel betrieben werden oder muss ich - woher auch immer - eine Erdung bei der Lampe "auftreiben"?

    Für eure Hilfe wäre ich dankbar.

    Der Gretescher
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.530
    Zustimmungen:
    35
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Das eine solche alte Lampe eine Isolierung hat die der Schutzklasse 2 entspricht kann ich mir nicht vorstellen. Sicherlich ist hier nur eine Basisisolierung vorhanden.

    Ich hätte die Lampe ( Leuchte ) als SK1 behandelt und mit einem Schutzleiter versehen , und zwar so das alle nicht zum Betriebstromkreis gehörenden leitfähigen Teile mit dem PE verbunden sind........ Wenn das nicht möglich ist , lass die Finger davon....
     
  4. #3 Gretescher, 08.07.2008
    Gretescher

    Gretescher

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Edi,
    danke für Deine schnelle Antwort.
    Da ich eine ähnliche Vermutung hatte, werde ich wohl besser "jemanden fragen, der sich damit auskennt".
    Will ja keiner Fliege was zu Leide tun ...

    Nochmals "Danke" und weiterhin viele gute Antworten auf gestellte Fragen im Forum

    Gretescher
     
Thema:

alte Schreibtischlampe - welche Schutzklasse?

Die Seite wird geladen...

alte Schreibtischlampe - welche Schutzklasse? - Ähnliche Themen

  1. Alter LS ersetzen welcher Typ

    Alter LS ersetzen welcher Typ: Hallo zusammen Ich habe in unserer Verteilung LSSicherungen Typ CMC PLV1N und PLV1 was ist hier der Unterschied? Bzw. der N hat den Nulleiter...
  2. Schalter Stecker alte Kreissäge

    Schalter Stecker alte Kreissäge: Hallo miteinander, bei der alten Kreissäge meines Vaters (bestimmt schon 30 Jahre alt) ist der Stecker vorne weggebrochen, von daher muss eine...
  3. alte Siedle Sprechanlage öffnen

    alte Siedle Sprechanlage öffnen: Hallo, kann mir jemand helfen, wie man diese schon etwas ältere Siedle Sprechanlage öffnen kann. Am besten ohne Siedle Schlüssel:) Vielen Dank im...
  4. Alte Klingel funktioniert - neue leider nicht

    Alte Klingel funktioniert - neue leider nicht: Hallo, ich habe eine neue Klingel gekauft, die leider nicht funktioniert. Hier die Daten: Die Klingel, die funktioniert, ist ein Läutwerk, 8...
  5. alte Stromleitungen

    alte Stromleitungen: Guten Abend liebes Forum, wir haben ein Haus gekauft, und dachten, dass alles schon mal saniert wurde. Das Baujahr ist 1965. Leider sind im EG...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden