alte Union-Fahrradlampe mit 220V LED verkabeln

Diskutiere alte Union-Fahrradlampe mit 220V LED verkabeln im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi, gleich vorneweg, mein E-Technik Wissen ist nicht besonders gut. Aber so habe ich schon 3 Lampen basteln können ;) Mein nächstes Projekt...

  1. #1 summer-chillout, 03.12.2016
    summer-chillout

    summer-chillout

    Dabei seit:
    03.12.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    gleich vorneweg, mein E-Technik Wissen ist nicht besonders gut.
    Aber so habe ich schon 3 Lampen basteln können ;)

    Mein nächstes Projekt ist ein Geschenk für meinen Vater. Ich habe eine alte Union Fahrradlampe mit E10 Sockel - Dafür habe ich eine LED gekauft und möchte diese jetzt an einen Kippschalter anschließen.

    Mein Problem: An dem Lampengehäuse ist nur ein Pol dran, weil sie früher sicher vom Rahmen die Masse bekommen hat (wenn ich das richtig gelesen habe). Wo kann ich mir denn jetzt meine Masse holen?

    Bilder sind im Anhang:
    [​IMG]LED

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 03.12.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.765
    Zustimmungen:
    808
    Hallo,
    ist das eine E10-LED-Lampe? Ist die für 230V?
    Einen 230V-Anschluss kannst du an die Fahrradlampe sowieso nicht bringen. Lebensgeaber fahr.

    Du kannst das Ganze auf 12V-Basis installieren. Einen Anschluss hast du an der Fahrradlampe schon außen und der 2. Anschluss kommt an die Lampenbefestigung.
     
  4. #3 summer-chillout, 03.12.2016
    summer-chillout

    summer-chillout

    Dabei seit:
    03.12.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja ich habe jetzt schon nach einer neuen Fassung gesucht, die ich nutzen könnte weil ich das mit dem vorhandenen Anschlüssen zu heikel fand. Aber bei Conrad gehen die nur bis 24V - Man betreibt wohl E10 Lampen nur mit 12V :?

    Also laut artikelbeschreibung ist die LED für 220V E10 Sockel
    https://www.aliexpress.com/item/5PC...32599633420.html?spm=2114.13010608.0.0.evAK9U

    Ich würde es auch auf 12V bauen, allerdings bräuchte ich ja dann einen Spannungswandler, oder?
     
  5. #4 werner_1, 03.12.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.765
    Zustimmungen:
    808
    Ja, dann brauchst du einen Spannungswandler bzw. Trafo. Je nachdem, ob die LED für Gleich (DC)- oder Wechselspannung (AC) ist.
     
  6. #5 Strippe-HH, 03.12.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.024
    Zustimmungen:
    177
    Das was du da vorhast kann man mit einen 6 oder 12V. Transformator machen, aber nie mit 230V.
    Denk auch daran, dass diese Fahrradlampe sehr heis werden kann und auch die Lebensdauer einer LED oder Halogenleuchte wegen dem Wärmestau erheblich verkürzt.
    Erkundige dich doch mal bei einem Fahrradhändler was man am besten daraus machen kann.
     
  7. #6 Octavian1977, 05.12.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.538
    Zustimmungen:
    480
    Das Netzgerät muß auch eine sichere Trennung (SELV oder PELV) aufweisen.

    Da Du kaum elektrische Befähigungen aufweist ist Dir dringend an zu raten, ein Netzteil zu verwenden welches auf der 230V Seite bereits fertig installiert und mit Stecker versehen ist. (Schutzklasse III)

    Die LED sollte einen breiten abstrahl Winkel haben (120° oder mehr) ansonsten ergibt sich ein unschönes Bild.
     
  8. #7 schick josef, 05.12.2016
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1

    Hallo LED werden doch kaum warm!

    mfgsepp
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 leerbua, 06.12.2016
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.088
    Zustimmungen:
    472
    stimmt.


    :?: warum haben die eigentlich soviel Alu um sich rum :?:

    :roll:
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.295
    Zustimmungen:
    332
Thema:

alte Union-Fahrradlampe mit 220V LED verkabeln

Die Seite wird geladen...

alte Union-Fahrradlampe mit 220V LED verkabeln - Ähnliche Themen

  1. LED Stripes (18 Meter ) werden gegen Schluss hin dunkel.

    LED Stripes (18 Meter ) werden gegen Schluss hin dunkel.: Hallo an alle Ich habe ein große Problem. Ich habe vor kurzem an die 18 Meter LED Stripes als Pool Beleuchtung montiert. Diese habe ich nun...
  2. LED leuchtet nach Abschalten hell weiter

    LED leuchtet nach Abschalten hell weiter: Hallo zusammen, Ich stelle dieses Thema stellvertretend für einen Freund ein, da ich ihm nicht mehr weiterhelfen konnte. Folgendes Szenario ist...
  3. Netzteil für Osram Lightify Flex Outdoor LED um es nicht an der Steckdose anschließen zu müssen

    Netzteil für Osram Lightify Flex Outdoor LED um es nicht an der Steckdose anschließen zu müssen: Hallo zusammen, Ich habe 4 Osram Lightify Flex Outdoor RGBW LED Bänder. Diese haben ein Netzteil direkt am Stecker. Ich würde die Bänder aber...
  4. Alten Drehstrommotor umklemmen auf 230V, geht nicht

    Alten Drehstrommotor umklemmen auf 230V, geht nicht: Hallo an alle, die was von Elektromotoren verstehen. Ich selber bin Radio-Video-Fernsehtechniker und versuche mein Wissen in allen Bereichen zu...
  5. Mit Dynamo am Fahrrad LED/Akku betreiben

    Mit Dynamo am Fahrrad LED/Akku betreiben: Hallo erstmal, ich bin Schülerin in einer FOS und im Praktikum haben wir Elektronik/Elektrotechnik gemacht und seitdem bin ich ein wenig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden