Alter Herdanschluss als Zuleitung

Diskutiere Alter Herdanschluss als Zuleitung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Tag. Ich wollte in meiner Hobbywerkstatt im Keller ohne großen Aufwand einen 16A Drehstromstecker installieren. Da das ein oder andere 230v...

  1. Dexxtr

    Dexxtr

    Dabei seit:
    30.12.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag.
    Ich wollte in meiner Hobbywerkstatt im Keller ohne großen Aufwand einen 16A Drehstromstecker installieren. Da das ein oder andere 230v Gerät dazukommt, dachte ich an einen Unterverteiler in der Werkstatt. Sowas um genau zu sein..

    amazon.de/gp/aw/d/B017PBSH1A/ref=sspa_mw_detail_0?ie=UTF8&psc=1#aw-udpv3-customer-reviews_feature_div

    Jetzt ist im Hauswirtschaftraum nebenan eine Herdanschlussdose installiert die nicht verwendet wird.. Das Kabel ist ein 5x2,5mm2 und ist im Hauptverteiler mit 3x16A Sicherungen abgesichert.
    Ist es möglich einfach dieses Kabel in die Werkstatt zu legen und den oben verlinkten Stromverteiler damit abzuschließen?

    Danke schonmal im voraus.
     
  2. Anzeige

  3. #2 creativex, 30.12.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    433
    Der Verteiler bringt nichts da du bereits mit 16 A abgesichert hast wäre nicht selektiv


    Von der Heranschlussdose ein Kabel in die Werkstatt dort ohne Verteiler einen aufgeteilten Drehstrom Kreis draus machen eine andere sinnvolle Möglichkeit gibt's hier nicht
     
  4. #3 Octavian1977, 30.12.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.690
    Zustimmungen:
    862
    Das macht keinen Sinn.
    Zusätzlich ist von solchen billigen Produkten ab zu raten, von Mennekes kosten die Teile nicht um sonst 400€ aufwärts.

    Deine Zuleitung ist nicht umsonst nur mit 16A abgesichert. zunächst wäre zu prüfen ob diese Leitung überhaupt verlängerbar ist.
    eine Unterverteilung daran ist völliger Nonsens, denn die Sicherungen darin haben überhaupt keine Funktion da diese nicht selektiv zur Vorsicherung werden.
    Um die Zuleitung zu nutzen für eine Feste Installation mit Steckdosen macht es höchsten Sinn vor Ort einen Mini Verteiler mit einem FI zu setzen, um den nicht in der Hauptverteilung setzen zu müssen, auch möglich für Licht und einzelne Steckdosen separate FIs zu setzen.

    Aber auch dann ist die Leitung wenn man da 16A Drehstrom dran nutzt gleichzeitig für nichts anderes nutzbar.

    Ist die Zuleitung überhaupt 5 adrig versorgt?
    ansonsten würde ich diese ohnehin lieber entfernen.
     
  5. Dexxtr

    Dexxtr

    Dabei seit:
    30.12.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok das ist soweit verständlich. Da ich im Moment sowieso kein Gerät mit Drehstrom besitze, verwerfen ich die Idee erstmal und werde die Leitung benutzen um 3 serperat Abgesicherte 230v Steckdosen zu installieren und diese mit jeweils einem FI abzusichern.
    Das müsste in diesem Fall ohne weiteres möglich sein oder?
    Die Zuleitung selbst müsste nicht verlängert, nur anders verlegt werden.

    Danke für die schnelle Antwort.
     
  6. #5 Octavian1977, 30.12.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.690
    Zustimmungen:
    862
    die separaten FIs müssen dann an der Aufteilungsstelle des Drehstromkreises sitzen.
    z.B. in einem Hensel AP Verteiler

    Sollte die Zuleitung noch mit klassischer Nullung ausgeführt sein, ist es an zu raten diese auf TN-S mit 2 Phasen um zu rüsten.
     
  7. #6 eFuchsi, 30.12.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    890
    das ist wohl bei einer 5x2.5mm² Leitung kaum zu befürchten.
     
  8. #7 Octavian1977, 30.12.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.690
    Zustimmungen:
    862
    nach der Aderzahl hatte ich gesucht, habe die Angabe nicht gesehen.
     
  9. Dexxtr

    Dexxtr

    Dabei seit:
    30.12.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die Antworten. Auf anderer Seite wurde geschrieben das ich an das alten Herdanschlusskabel einfach eine Cee-Steckdose anschließen soll und dann sowas verwenden kann.

    as-schwabe.de/nc/produkte/cee-programm-400v/cee-stromverteiler.html?sword_list%5B0%5D=stecky

    Wo ist da der Unterschied zu meiner Verlinken Variante?
     
  10. #9 Octavian1977, 30.12.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.690
    Zustimmungen:
    862
    Je nach Teil sind in dem Würfel KEINE Sicherungen verbaut.
    Die Steckdosen kann man aber auch so auf die Wand schrauben, das ist wesentlich Preiswerter als diese fertigen Verteiler.

    Die Verteilerdinger sind eben Unterverteilung mit Schutzeinrichtungen und Steckdosen in einem.
    Eine Verteilung bringt Dir aber nichts, also bleiben nur noch die Steckdosen.

    Für Dich langt es sicher so wie Beschrieben einen Kleinverteiler (z.B. Hensel KV 9104 / 9112) an die Wand zu schrauben, dort einen 4poligen Fi zu verbauen (oder vielleicht auch fürs Licht einen separaten) und eine Auswahl von AP Steckdosen dort an zu schließen.

    Wenn Du den den Kleinverteiler größer wählst kannst Du später die Zuleitung ersetzen gegen eine mit höherer Absicherung (35 -63A) und die aufgelegten Steckdosen/Leuchten mit separaten Leitungsschutzschaltern versehen.
     
Thema:

Alter Herdanschluss als Zuleitung

Die Seite wird geladen...

Alter Herdanschluss als Zuleitung - Ähnliche Themen

  1. Herdanschluss

    Herdanschluss: Hallöchen allerseits, Würde mich als absoluten Laien in diesem Bereich bezeichnen, also stelle ich diese Frage nun auf den Verdacht, dass sie...
  2. Herdanschluss 2L 1N

    Herdanschluss 2L 1N: Moin! ich baue gerade einen IKEA Smaklig Induktionskochfeld und habe folgende Anschlüsse (siehe Bild 1 und 2). [IMG] [IMG] Bild 3 ist der...
  3. Zuleitung - was ist möglich bei der Wohnungssanierung?

    Zuleitung - was ist möglich bei der Wohnungssanierung?: Hallo Elektrikforum, meine Frau und ich sind Eigentümer einer Wohnung aus den späten 60er Jahren. Da bei uns Nachwuchs unterwegs ist, wollen in...
  4. Verchromtes Messing (?) eines älteren Kronleuchters aufpolieren/pflegen

    Verchromtes Messing (?) eines älteren Kronleuchters aufpolieren/pflegen: Hallo, ich hoffe, dass ist hier nicht zu off-topic, aber nachdem ich mit der geballten Konferenz dieses Forums in Sachen Kronleuchter-Aufhängung...
  5. Alter LS ersetzen welcher Typ

    Alter LS ersetzen welcher Typ: Hallo zusammen Ich habe in unserer Verteilung LSSicherungen Typ CMC PLV1N und PLV1 was ist hier der Unterschied? Bzw. der N hat den Nulleiter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden