Alukabel

Diskutiere Alukabel im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Eine seit DDR-Zeiten bestehenden Wochenendsiedlung wurde damals natürlich über Alukabel versorgt. Am Hauptverteiler, in dem auch der Zähler der EV...

  1. dolivo

    dolivo

    Dabei seit:
    04.12.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Eine seit DDR-Zeiten bestehenden Wochenendsiedlung wurde damals natürlich über Alukabel versorgt. Am Hauptverteiler, in dem auch der Zähler der EV ist, sind 10 Datschen angeschlossen.
    Nun wird inzwischen der Unterschied zwischen der EV-Zähler-Messung und der Summe der Unterzähler immer größer. Eine Ursache ist ja einmal der Eigenverbrauch der Zähler, aber eine weitere Ursache werden Verluste an den Klemmen und Schraubsicherungen sein. Deswegen beabsichtigen wir, alle Klemmen demnächst zu kontrollieren und nachzuarbeiten.
    Meine Frage ist nun, ob es Mittel gibt, die die Klemmeigenschaften verbessern? In einem 10 Jahre alten Beitrag wurde Wago-Paste empfohlen. Bei Wago gibt es das aber nicht mehr. Gibt es etwas ähnliches?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Alukabel. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kaffeeruler, 10.10.2016
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
  4. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.502
    Zustimmungen:
    370
    Klemmen nachziehen bei Alu ist sicher keine schlechte Idee, aber an der Diskrepanz der Zähler wird es sicher nichts ändern. Da helfen eher neue Zähler und vor allem Plomben :D
     
  5. dolivo

    dolivo

    Dabei seit:
    04.12.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, kaffeeruler,
    vielen Dank für Deine Tipps. Da habe ich die Suche wohl zu zeitig aufgegeben.
    dolivo
     
  6. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.912
    Zustimmungen:
    125
    Außer den Verlusten an losen Klemmen wird wohl viel mehr der Spannungsabfall auf den Leitungen selbst die Ursache (außer den Eigenverbräuchen der Unterzähler selbst) sein!

    Und dass diese Differenz steigt liegt an steigenden Verbräuchen wegen größeren Abnehmern (früher Kaltwasser benutzt, heute Durchlauferhitzer usw...) also höherem Strom auf den Leitungen.

    Ciao
    Stefan
     
  7. dolivo

    dolivo

    Dabei seit:
    04.12.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, sko,
    uns ist schon klar, dass es Verluste in den Kabeln und Zählern (sind übrigens fast alle in den letzten 7 Jahren gewechselt worden) gibt. Nein, weitere leistungsstarke Verbraucher sind nicht dazugekommen. Mit der Überarbeitung der Klemmstellen hoffen wir aber, einen Teil der Verluste verhindern zu können.
     
  8. #7 Octavian1977, 12.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    541
    Vielleicht sollte man auch mal das Alu gegen Kupfer tauschen und dabei auf schraublose Klemmen umrüsten
     
  9. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.502
    Zustimmungen:
    370
    So viel Schrauben , die su umrüsten kannst, gibt es da aber nicht. Zwischen Hauptzähler und Unterzähler sitzt eine Verteilung und darin eine 10 oder 16A Sicherung. Und das Kabel, das größtenteils wohl in der Erde liegt, tauschen ist ja auch nicht so einfach.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Octavian1977, 12.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    541
    Eine lose Schraubklemme langt für einen Brand.
     
  12. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.912
    Zustimmungen:
    125
    Wieso erwartest Du die Verluste über den Klemmstellen?

    Wenn da in der Gesamtrechnung x kWh fehlen müssen die dann als Wärme in den Klemmstellen "verpufft" sein, für mich praktisch nicht möglich, ein paar Watt da zuviel und die Klemmstelle schmort...

    Ciao
    Stefan
     
Thema:

Alukabel

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden