An der PE(N)-Schiene funkts

Diskutiere An der PE(N)-Schiene funkts im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Mahlzeit zusammen. Hoffe Ihr könnt mir weiter helfen. Ich bin meinen Latein am ende. Folgender Fehler. Hausinstallation; Sicherungskasten...

  1. #1 schnalli, 28.12.2015
    schnalli

    schnalli

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit zusammen.
    Hoffe Ihr könnt mir weiter helfen. Ich bin meinen Latein am ende.

    Folgender Fehler.
    Hausinstallation; Sicherungskasten Aufteilung PEN in PE/N auf Schraubschiene verbunden über eine Brücke.
    Und genau da wo die Brücke auf der Schiene angeschraubt ist funkt es. Nicht immer eher sporadisch.

    Am Anfang flackerte nur die Lampen, doch die letzten Tage verabschiedeten sich eine Reihe Elektrogeräte. Eine Spühlmaschine, diverse Lampen, Sprechanlage und Radiowecker. LS flog keiner. Was ist hier los? Überspannung? Nicht Netzseitig Versorger war schon zum messen da.

    Sehr seltsam das ganze, hoffe auf rat von euch.
    Danke im Vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: An der PE(N)-Schiene funkts. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kaffeeruler, 28.12.2015
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Wenns dort funkt ist entweder die klemme Lose, die Ader gebrochen oder die Klemmstelle ist bereits zerstört


    Morgen früh gleich nen Eli anrufen und auf die Dringlichkeit hinweisen

    Es besteht die Gefahr einer Sternpkt verschiebung und das die Geräte zerstört werden od auch mehr
    Ich würde alle Verbraucher soweit möglich aus stecken und den Herd net nutzen
     
  4. #3 schnalli, 28.12.2015
    schnalli

    schnalli

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    So etwas dachte ich mir auch schon. Sternpunktverschiebung. Aber genau an der Brücke?
     
  5. #4 Octavian1977, 28.12.2015
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    573
    Bei so was is "morgen früh gleich Elekriker anrufen" viel zu spät!
    sofort Elektrische Anlage außer Betrieb nehmen (alle Sicherungen raus)!
    und den elektrischen Notdienst verständigen.
    Akute Brandgefahr, und mögliche Zerstörung aller elektrischen Geräte.
     
  6. #5 schnalli, 28.12.2015
    schnalli

    schnalli

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Elektriker ist verständigt. Bin gespannt was heraus kommt.
     
  7. #6 Octavian1977, 28.12.2015
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    573
    Nunja diese Brücke ist die kritischste in der ganzen elektrischen Anlage.
    früher wurde der PEN zunächst auf den N geführt und dann erst zum PE gebrückt.
    Diese konstellation ist noch gefährlicher, denn bei lösen der Brücke bleibt auf geerdeten Teilen eine lebensgefährliche Spannung stehen.
    Das war so in den ersten zeiten der klassischen Nullung, die bei Dir schon nicht mehr vorhanden ist.

    Hierbei erkennt man warum es so wichtig ist eine Elektrische Anlage ab und zu mal warten zu lassen.
     
  8. #7 schnalli, 28.12.2015
    schnalli

    schnalli

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Aber sollte die Brücke von PE zu N das Problem sein?
     
  9. #8 Octavian1977, 28.12.2015
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    573
    Deiner Beschreibung nach ist es defintiv ein Problem mit dieser Brücke.
    Ob zusätzlich noch andere Mängel vorhanden sind lässt sich so natürlich nciht sagen.
     
  10. #9 schnalli, 28.12.2015
    schnalli

    schnalli

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Das es da funkt (Brücke) ist schon recht seltsam. Dachte wenn der N (irgendwo) in der Luft hängt käme es zu einer Sternpunktverschiebung. Aber sagen wir magelder oder schlechter Kontakt zwischen PE und N Schiene? Kann dies tatsächlich solch verhernde Auswirkungen haben?

    Warte noch auf den Elektriker.
     
  11. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.341
    Zustimmungen:
    117
    Beim ankommenden N wobei die abgehenden N alle aufgelegt (verbunden) sind.
    Das ist doch das wie oben beschrieben.

    Lutz
     
  12. #11 schnalli, 28.12.2015
    schnalli

    schnalli

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub es nicht.

    Elektriker war da. Bei meinen Eltern, denn da besteht das Problem.
    Der meinte: O Ton das war ein einmaliges und kam von der Netzseite. Die Spühlamschine gehe auf Garantie.
    So ein Quatsch. Muss jetzt einen anderen Elektriker auftreiben, der scheint aber so was von keien Ahnung zu habe. Leider war ich nicht vor Ort. Denn das war kein einmaliges Ereignis da funkt es seit 3 Tagen und jeden Tag kommt ein neues Gerät hinzu das das zeitliche segnet.

    Ich denke mal zum überprüfen einer Sternpunktverschiebung reicht mit Sicherheit kein Duspol. Mit einem guten Messgerät wird man aber die Schwachstelle ausfing machen könne. Was meint Ihr?
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.521
    Zustimmungen:
    371
    :lol:

    Mit einem guten Messgerät kann "man" die Schwachstelle nur ausfindig machen,
    wenn "man" die nötige Erfahrung und das notwendige Wissen besitzt.

    Einen Hinweis darauf, wo der Fehler liegen könnte, wurde ja in diesem Thread bereits gegeben.

    Ein Laie wird einen intermittierenden Fehler nur durch Zufall finden ...

    P.
     
  14. #13 viktor12v, 28.12.2015
    viktor12v

    viktor12v

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    7
    Hat sich der Funki die N-Schiene nicht angesehen,
    und an der Brücke mal "gewackelt" ?
     
  15. #14 Octavian1977, 28.12.2015
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    573
    Mit einem Duspol kann man die Sternpunktverschiebung nur im Extremfall erkennen, wenn der nicht eine genauere Spannungsanzeige hat.

    Bei der Sternpunktverschiebeung verändert sich die Spannung zwischen Phase und Neutralleiter.
    An der geringer Belasteten Phase wird die Spannung höher und in den stärker belasteten niedirger.

    Die zu hohe Spannung, welche über 400V betragen kann beschädigt dann die Geräte.
     
  16. #15 schnalli, 28.12.2015
    schnalli

    schnalli

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ein Gerät das neu im Haushalt ist, ist eine Sensokaffeemaschiene die das ganze, wie soll man es sagen ausslöst oder verstärkt.
    Meine Vermutung ist eine schlechte Verbindung PE zu N an der Schiene. Die Kaffeemaschine die ja nichts anderes ist wie eine Heizung verschiebt die Phase so weit das die Lichter zu flackern anfangen oder Geräte abrauchen.
     
  17. #16 schnalli, 28.12.2015
    schnalli

    schnalli

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hat sich der Funki die N-Schiene nicht angesehen,
    und an der Brücke mal "gewackelt" ?


    Ich war leider nicht dabei. Aber ausser Schmauchspuren hat er vermutlich nichts gesehen. Das gebrutzel kommt wie oben beschrieben von einer Kaffeemaschine.
     
  18. #17 werner_1, 28.12.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.211
    Zustimmungen:
    942
    Hier kann man nur mit dem Kopf schütteln. :roll:

    Wenn es dort "funkt", ist genau dort der Fehler; eine lose oder gebrochene Verbindung!

    Je länger man wartet, desto mehr Geräte sterben oder werden vorgeschädigt.
     
  19. #18 schnalli, 28.12.2015
    schnalli

    schnalli

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Das meine ich auch.

    Wenn es dort "funkt", ist genau dort der Fehler; eine lose oder gebrochene Verbindung!

    Aber jetzt wird es noch besser. Mein Vater und mein Onkel (hat damals die Installation gemacht) sind der Meinung das die Kaffeemaschine einen defekt hat. Sie wurde feucht transportiert und jetzt soll das Wasser intern irgendwie eine Verbindung herstellen. Denn wenn die Kaffeemaschine nicht im Betrieb ist funktioniert die Haustechnik.

    Ich meine: Der defekt liegt an der PE - N Brücke. Die Kaffeemaschine die an L1 hängt belastet so sehr, das es zum rauchen an der Schiene kommt. Nachdem leider kein E-Plan da ist, aber wenn man sich im Sicherungskasten an der UV mal L1 ansieht, läuft das ziemlich asymmetrisch, sprich an L1 hängt munter was dran. Die Kaffeemaschine hat keinen defekt sonder ist nur noch der Tropfen zum überlaufen bringt.
     
  20. #19 werner_1, 28.12.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.211
    Zustimmungen:
    942
    Wenn die Kaffeemaschine defekt ist, löst ein LSS oder FI aus (hoffentlich vorhanden).

    Bei absolut keinem Geräte-Fehler darf es an irgendeiner Brücke funken. :roll:
     
  21. #20 schnalli, 28.12.2015
    schnalli

    schnalli

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Das meine ich doch auch. Selbsr wenn Feuchtigkeit eingedrungen ist. Würde der LS auslösen.
    RCD ist nur im Bad.
    Man könnte fals die Maschiene wirklich einen defekt hätte diese mal im Bad ausprobieren. Wäre intern was leitend müsste der RCD ja da auslösen.
     
Thema:

An der PE(N)-Schiene funkts

Die Seite wird geladen...

An der PE(N)-Schiene funkts - Ähnliche Themen

  1. Einfache Frage zu L und N

    Einfache Frage zu L und N: Hallo Wenn ich in der Steckdose nur die N Leitung anfase durfte mir nichts passieren sehe ich das richtig. Nur die L Leitung versetzt mir dagegen...
  2. N-Leiter von Steckdose an Lichtschalter

    N-Leiter von Steckdose an Lichtschalter: Hallo zusammen, Habe das kleine problem dass ich ein wlan lichtschalter kaufen möchte der aber ein Nullleiter benötigt. Jetzt möchte ich den...
  3. Anschlussleitung Baustromverteiler Einspeiseseite PE und N zusammen oder nicht?

    Anschlussleitung Baustromverteiler Einspeiseseite PE und N zusammen oder nicht?: Hallo! Erst einmal vielen Dank für die Aufnahme hier :) Nun zu meiner ersten Frage an die Fachleute hier: Ein Bekannter, der eine kleine Baufirma...
  4. Temperaturregler: OpAmp / Pt1000 / N-Kanal-Mosfet

    Temperaturregler: OpAmp / Pt1000 / N-Kanal-Mosfet: Es funktioniert nicht, habe ich einen Fehler im Schaltplan gemacht? Ich möchte eine Temperaturregelung bauen und die Temperatur per Potentiometer...
  5. Wechselstromzähler/Zwischenzähler PE Leiter

    Wechselstromzähler/Zwischenzähler PE Leiter: Hallo Zusammen, ich habe einen Zwischenzähler im Garten angebracht. Dort habe ich den Schutzleiter mit einer Wago Klemme verbunden. Auf der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden