Andere farbe für N - Zulässig?

Diskutiere Andere farbe für N - Zulässig? im Forum Installation von Leitungen und Betriebsmitteln im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo! Bin gerade an der Installation, und habe an einer stelle nicht richtig nachgedacht... Habe eine 5x1,5 Leitung, mit der ich zwei...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

guenni-k

Beiträge
6
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #1
Hallo!

Bin gerade an der Installation, und habe an einer stelle nicht richtig nachgedacht...
Habe eine 5x1,5 Leitung, mit der ich zwei Stromkreise einzeln absichern möchte (16 oder 10A).
Problem: Nur ein N.
Zulässig ist das natürlich, wenn ich die beiden Stromkreise an unterschiedliche Aussenleiter anschließe (z.B. br: L1, sw L2).
Aber könnte ich auch den einen übrigen Leiter als zweiten N benutzen? Also qausi so:
blau: N
grau: N (z.B. blau markiert)
braun: L1 (sicherung 1)
schwarz: L1 (sicherung 2)
gr/ge: PE

darf man vermutlich nicht, weil nur ein PE da ist - oder?

Gruß, Gunther
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #2
Hallo,

nein , nicht erlaubt.
Neutralleiter muss blau sein , auf der ganzen Länge...
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #3
Hallo Edi

so pauschal stimmt das nicht, glaube ich.
Irgendwo in meinem VDE0100 Buch hab ich mal gelesen, dass N auch andersfarbig sein darf, wenn keine Verwechselungsgefahr besteht - was man z.B. durch eine blaue Kennzeichnung auf beiden Seiten gewährleisten soll.
(Mein Buch ist gerade irgendwo in der Garage, weil ich ausräumen musste, zum Umbau...))

Dennoch werde ich wohl meine erste Variante nehmen, mit L1 und L2. Dann bin ich auf der sicheren Seite - oder?

Gruß, Gunther
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #4
Dennoch werde ich wohl meine erste Variante nehmen, mit L1 und L2. Dann bin ich auf der sicheren Seite - oder?

Hallo,

nach meiner Meinung genau so " unrichtig"
Ein Wechselstromkreis besteht laut DIN VDE 0100 T 520
2003-06 immer aus einem Außenleiter und einem Neutralleiter.
Im Prinzip willst du ja einen Drehstromkreis ( L1 L2 L3 ) aufteilen- du willst L1 und L2 als Wechselstromkreis verwenden - dazu ist ein jeweils separater ( blauer )Neutralleiter erforderlich.

Erlaubt ist , für drei Wechselstromkreise ( jeweils an L1 und L2 und L3 ) einen gemeinsamen Neutralleiter zu verwenden . Dann müssen aber mit einem 3 poligen Schalter ( oder LSS ) alle nicht geerdeten Leiter
gleichzeitig geschalten werden können.


Nachzulesen z.B in :

VDE Schriftenreihe
Elektroinstallation in Wohngebäuden
Handbuch für die Installationstechnik
6.Auflage 2005
Seite 392
ISBN 3 8007-2820-6
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #5
Hallo Edi

da hast du wohl auch wieder recht...
Hmm, dann werd ich halt wohl doch nur einen Stromkreis draus machen können...

Danke für den Hinweis!

Gunther
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #6
Moin Moin Koll.

Also i hab mal glesen das das jetzt Neu ist das Leitungen (4x0,75) nur mehr mit 2 x schwarz 1 x Grau und 1 GelbGrüner Prodoziert werden!! Da steht das Ich den Grauen als Neutralleiter verwenden darf!! In Kärnten wies in Deutschland ist . . . . -.?

Lg
Stromi1
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #7
Farbcode

Leitungen (4x0,75) nur mehr mit 2 x schwarz 1 x Grau und 1 GelbGrüner

Hallo,

vieradrige Leitung mit 2x schwarz sollte es nach der neuen Norm ( zumindest in D ) nicht mehr geben....


Farbcode Neu
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #9
Hallo,

verstehe nicht was du sagen willst , 4 adrige Leitung- keine 2 Schwarzen zusehen, wie Stromi1 behauptet.........
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #10
Ich meine, dass kein blauer Leiter vorhanden ist, statt diesem der graue ..
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #11
Hallo,

darum ging es nicht.....sondern das Stromi von 2 Schwarzen sprach........

Die 4 adrige ohne Blau gibt es natürlich....z.b als Motorenanschlussleitung
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #12
ich weiß, dass es um die schwarzen geht.....

ich rede nunmal davon, dass kein blauer leiter vorhanden ist und würde gerne wissen, ob man die Leitung überhaupt verwenden kann, wenn N benötigt.....
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #13
Leitung ohne blauen Leiter

ich rede nunmal davon, dass kein blauer leiter vorhanden ist und würde gerne wissen, ob man die Leitung überhaupt verwenden kann, wenn N benötigt

Eindeutig : Nein !
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #14
Heimwerker schrieb:
ich rede nunmal davon, dass kein blauer leiter vorhanden ist und würde gerne wissen, ob man die Leitung überhaupt verwenden kann, wenn N benötigt.....

Eine vorhandene Leitung ohne blauer Ader und mit geschaltetem Neutralleiter hat noch Bestandsschutz. Was eine neue Leitung angeht, da darf keine andere Farbe außer "Blau" für den Neutralleiter verwendet werden.

MfG
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #15
Ich nimm trotzdem noch NYM-J 3G**mm² als Schalterzuleitung..... 8)

Was der Schwachsinn soll, versteht doch eh keiner :x
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #16
naja,bei 7x1,5 sind ja alle bis auf den PE schwarz,und durchnummeriert. Da gehts ja garnicht anders, als einen (schwarzen!) als N zu nehmen. Die Frage ist, ob man auch 2 oder 3 als N nehmen dürfte, für getrennte Stromkreise... Und was macht man dann mit dem PE? Ich glaub, das ist das Hauptproblem, dass man für mehrere getrennte Stromkreise ja dann auch mehrere PEs braucht...?!

Gruß, Gunther

edit: oops, das gehört etwas weiter oben in den Thread...
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #17
Heimwerker schrieb:
Ich nimm trotzdem noch NYM-J 3G**mm² als Schalterzuleitung..... 8)

Ist aber seit Januar 2003 nicht gemäß VDE nicht mehr gestattet. Wenn es im System einen Neutralleiter gibt, darf die blaue Ader für nichts anderes mehr verwendet werden, auch nicht als Schalterleitung.

MfG
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #18
Heimwerker schrieb:
Was der Schwachsinn soll, versteht doch eh keiner :x

Europaweite Angleichung.

Ganz davon abgesehen, das es in der Regel weder ein höherer Arbeitsaufwand ist, noch die Mehrkosten spürbar sind, wenn man 5 Adern statt 3 an dieser Stelle in die Wand legt.

Und man hat den Vorteil, das der Schalter später problemlos erweitert werden kann, sei es um eine Steckdose oder in einen Kontrollschalter usw.
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #19
Hab aber nunmal nur 3G1,5 gehabt.....

Angleichung :lol: , man erkennt doch eh, dass wenn die blaue und braune Ader am Schalter sind, es sich um L und Lkor. handelt..

..naja..
 
  • Andere farbe für N - Zulässig?
  • #20
Heimwerker schrieb:
Ich nimm trotzdem noch NYM-J 3G**mm² als Schalterzuleitung..... 8)

Was der Schwachsinn soll, versteht doch eh keiner :x
Ist doch einfach zu verstehen:

Da hat die Kabelindustrie sich mal wieder die Einnahmen erhöht. :roll:

Gruß vom Laien
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Andere farbe für N - Zulässig?

Ähnliche Themen

Instandsetzung Herdanschlussdose, 2L/1N/PE

Ist das Brücken von 220V in der HAD zulässig? Wechselstrom 1x16A

3-Phasen stromschiene an selber Phase anschließen?

Farbkodierung beim Nachtspeicherofen-Anschluss

Herdanschluss wieder mal...

Zurück
Oben