Anhänger Beläuchtung an einem Elektromobil

Diskutiere Anhänger Beläuchtung an einem Elektromobil im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; So ich hab einen Schaltplan gefunden und mal Stellen gemarkert wo ich denke das ich die Licht und Bremslicht Signale abgreifenkönnen Müsste oder...

  1. #21 leerbua, 06.08.2018
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.108
    Zustimmungen:
    20
    tippe auf letzteres ;-)

    der komplette Plan könnte möglicherweise noch weitere Infos in petto haben.

    fürHänger.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Die helfen Dir sicherlich weiter.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Swat

    Swat

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich brauche ja einmal Licht und einmal Bremslicht Masse hab ich ja schon am Anhänger drum hatte ich die Punkte gemarkert werd es mal messen ob es geht und dann mit Kabeldieb abzwacken.
     
  4. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    7.574
    Zustimmungen:
    36
    Da wäre ich aber vorsichtig. Wenn dort LEDs per Transistor geschalten werden, dann ist die Leistung unter Umständen begrenzt. Wenn du Glück hast, gibt es einen Überlastschutz und der schaltet dann ab. Wenn du Pech hast, brauchst du die Elektrobox neu, wenn du hinten einfach eine 24V Glühlampe parallel schaltest.
     
    patois gefällt das.
  5. #24 leerbua, 06.08.2018
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.108
    Zustimmungen:
    20
    lesen hast du schon mal gelernt?
    verstehen ist wie so oft ein eigenes Thema.
     
    patois gefällt das.
  6. Swat

    Swat

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    @bigdie
    Das schnall ich grade nicht, das System läuft ja eh über 24v. ich möchte ja nur die beiden Signale abgreifen
     
  7. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    7.574
    Zustimmungen:
    36
    Angenommen dein LED Rück/Bremslicht arbeitet mit 24V 300mA, dann kann in der Schaltbox auch ein Transistor sitzen, der nur 300mA schalten kann. Wenn du jetzt eine weitere Leuchte anschließt, fließen dann aber 500 oder 1000mA oder mehr.
     
    patois gefällt das.
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.028
    Zustimmungen:
    33
    .
    Genau das ist der Knackpunkt: ein Elektroniker wie "bigdie" erkennt beim Betrachten deines E-Plans sofort,
    dass die Bremsleuchten eine eigene "Masse"-Verbindung haben, nämlich nicht über Chassis-Masse,
    sondern eine spezielle Ader (Draht), die sogar narrensicher mit 0V LED LIGHT beschriftet ist.
    "bigdie" hat sogar versucht zu erklären warum das so ist, aber in deiner schnoddrigen Art hast
    du seinen Einwand einfach zur Seite geschoben, nicht beachtet.

    Auch "leerbua" hat in seinem Bild deines E-Plans die Hin- und Rückleitung zur Bremsleuchte speziell markiert,
    damit du auf diese spezielle Art der Verdrahtung aufmerksam werden solltest.

    Mein Rat: denke über "bigdies" Hinweis nach und versuche zu verstehen, worin der Unterschied zwischen
    LEDs und sogenannten "Glühlampen" liegt. Eventuell wirst du dann verstehen, warum du im Anhänger
    nicht mit einer gemeinsamen Masse-Ader auskommst.
    .
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.028
    Zustimmungen:
    33
    Ein wenig OFF-TOPIC

    Erstens habe ich Zweifel daran, dass der gezeigte E-Plan der des vorhandenen E-Mobils ist.

    Zweitens bin ich der Meinung, dass dieser E-Plan einen Zeichnungsfehler beinhaltet,
    was die LED H0 BLINK 24V / 2W betrifft. Diese LED kann so wie sie eingezeichnet ist, nicht funktionieren!

    Drittens ist die gezeigte Parallelschaltung der beiden Bremsleuchten-LEDs nicht das Gelbe vom Ei,
    aber vermutlich ist es eine "vereinfachte Darstellung", die uns die strombegrenzenden Bauteile nicht zeigt,
    so nach dem Motto: das würde euch nur verwirren ;)

    Über das Thema "Parallelschaltung von LEDs" wurde schon so viel geschrieben, dass eine erneute Diskussion nicht angebracht erscheint.

    Viel Spaß noch mit diesem ganzen Thread ... :rolleyes:
    .
     
  10. Swat

    Swat

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    @ patois Danke für den Hinweis ich wollte nicht schnodrig rüberkommen das tut mir leid sollte es so angekommen sein.
    der Schaltplan ist vom Hersteller des e Mobil und auch auf der Steuereinheit steht S-Drive 180 A.
    Die Anhängerbeleuchtung ist 12-24V Led von einem normalen Pkw anhänger inclusive Kabelbaum bis zur 7 Poldose,
    Dort liegt vom Hersteller bereits einmal Masse an für die Beleuchtung (sollte also passen).
    Wie sicher bemerkt wurde bin ich kein gelernter Elektriker oder etc. habe nur ein bischen plan von Elektrik durch Modellbau.

    Also bitte für super Blöde erklären ;)
    Ob der Hersteller super Schaltungen gebaut hat kann ich nicht beurteilen für mich schaut es recht logisch aus, mag aber täuschen:) .
    Auch verstehe ich nicht warum der Hersteller als Licht keine Led verwendet hat kann mir nur denken das wie beim Pkw Led als ablendlicht nicht erlaubt sind (es gibt wenige Sonderfälle)

    Für mich wär es Logisch jetzt zu versuchen Light out 24v yw für licht auf die 7 Poldose zu legen und selbiges mit Brake light power vt/we das ganze über die Masse vom Anhänger.
    Werde das die Tage mal ausmessen ob dort das Signal kommt was ich brauche.
     
  11. #30 Leprechaun, 07.08.2018
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    19
    Hallo Swat,
    Du hast schon richtig erkannt, daß das Lichtsignal "Front Light" schonmal getrennt ist vom LED- Rücklicht. Also von "Light out 24 V" YW zur Anhänger-Steckdose Pins 58R und 58L.

    Da auf der Leitung zum Brems/Rücklicht beide Signale anliegen, und die vermutlich mittels PWM gesteuert sind, könnte zu Trennung folgendes funktionieren:

    Ein 24 Volt Kleinleistungs- Relais, z.B. Schrack RY211024 an "BRAKE LIGHT POWER vt/we " und "0V LED Light WE/BN". Dazu antiparallel eine Diode 1N4001 zur Spule des Relais. Mit dem Schaltkontakt des Relais schaltest Du 24 Volt, z.B. von J2/1 auf 54 der Anhängersteckdose.

    Das funktioniert vermutlich solange, bis Du bei eingeschaltetem Licht mal bremst. Kannst Du ja mal testen.

    Leprechaun
     
  12. Swat

    Swat

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    @Leprechaun danke das klingt nach einem Plan werd es aber erst mal nach messen.
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.028
    Zustimmungen:
    33
    Du solltest dich nicht so voreilig bei "Leprechchaun" bedanken, sondern einmal genau lesen und überdenken und verstehen, was er (siehe Zitat) mit diesem Satz sagen möchte, nämlich dass das Angedachte auf die Dauer nicht funktionieren wird!

    Du wirst zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis kommen, wenn du nicht aktzeptierst, was dir in den meisten Beiträgen eindringlich geraten wird: ... für die Anhänger-Bremsleuchten musst du eine eigene Hinleitungs-Ader und eine eigene Rückleitungs-Ader verlegen!


    Falls dies mit einer 7-poligen Kupplung nicht verwirklicht werden kann, musst du in den sauren Apfel beißen und eine 15-polige Kupplung anbringen :(. ... Ja, ich gebe dir recht, das würde mir auch nicht schmecken.


    Man kann dir die Eigenart der im E-Mobil verbauten Bremslicht-Ansteuerung nicht genauer erklären, weil die beiden Anschlüsse für die Bremsleuchten zeichnerisch im NICHTS enden, da die Steuereinheit als leeres Kästchen gezeichnet wurde. Was da drin zu vermuten ist, haben einige Ratgeber auch schon versucht zu erklären. Zielführend erklären kann man es nur, wenn man das Innenschaltbild dieser Steuereinheit vorliegen hätte.

    Ob du mit Messungen neue Erkenntnisse gewinnen kannst, will ich nicht kommentieren ...
    .

     
  14. #33 Swat, 08.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2018
    Swat

    Swat

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    So nach etwas messen konnte ich zumindest das Problem mit dem Licht lösen da das Gelbe Kabel gar nicht durchgeschleift wurde bis zur 7Pol, damit erledigt sich zumindest ein kleiner Teil.
    Das bedeutet das bei dem Bremslicht folgenes Passiert beim Licht einschalten liegen 19v an beim betätigen der Bremse 26v.
    Als Leihe würde ich jetzt eine Schaltung oder z Diode nehmen die erst bei 22v schaltet und bekomme so mein Bremslicht.
    In meinen Augen sollte dass zielführend sein oder?
     
  15. #34 leerbua, 08.08.2018
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.108
    Zustimmungen:
    20
    Das ist auch aus dem Plan ersichtlich, du hast selbst den Bezugspunkt kenntlich gemacht. (an dessen ENDE)
     
    patois gefällt das.
  16. #35 Leprechaun, 09.08.2018
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    19
    Das kann funktionieren, muss aber nicht.
    Kannst Du ja mal testen.
    Auf jeden Fall ist bei der Beschaltung beim Bremsen immer das Rücklicht mit an.

    Leprechaun
     
    patois gefällt das.
  17. Swat

    Swat

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Deshalb ja die z diode die erst bei zb. 22v schaltet
     
  18. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.028
    Zustimmungen:
    33
    .
    Der Gebrauch des Wortes "schalten" im Zusammenhang mit einer Zener-Diode lässt vermuten,
    dass hier über die Funktionsweise der Zener-Diode beim Anwender ein Mißverständnis vorliegen könnte.

    Denn merke, selbst wenn die Zener-Diode "geschaltet" hat ( wenn also Strom durch die Zenerdiode fliesst),
    fallen bei dem angedachten 22-Volt-Typ immer noch ca. 22 Volt über der Diode ab,
    und somit wird der vom Anwender gewünschte Effekt nicht eintreten ...

    Daher vermutlich jetzt diese Stille hier im Thread, oder ?
    .
     
  19. Swat

    Swat

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja grade dass was ich erreichen möchte!
    Das Licht wird mit 19v über die Bremsleitung versorgt und das Bremslicht mit 26v,
    Da ich ja nicht möchte das die Led bei 19v leuchtet sondern erst ab 22v dachte ich sollte eine z Diode das richtige sein oder?
     
  20. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.028
    Zustimmungen:
    33
    .
    Mit einer Zenerdiode allein wird es nicht gehen.
    Man benötigt noch zusätzliche Teile, wie z.B. einen Transistor.
    Meines Erachtens hast du nicht die richtige Vorstellung von der Wirkungsweise einer ZD.
    Eine Zenerdiode wirkt nicht wie ein Schalter, an dem -sobald er geschlossen ist- keine Spannung mehr abfällt.

    Zeige mal eine Schaltskizze, wie du dir vorstellst, dass die ZD nach deiner Meinung wirken soll.
    Ich könnte diese Schaltung dann in einem Simulations-Programm ausprobieren und dir
    anschließend vom Ergebnis berichten.

    Insgesamt glaube ich aber, dass wir uns hier im Kreis drehen, weil noch wichtige Informationen fehlen,
    die man leider aus dem E-Plan nicht entnehmen kann.
    .
     
  21. Swat

    Swat

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Uff da hast du mich erwischt so gut bin ich da nicht drum bin ich ja bei euch Profis.
    Ich kann halt nur sagen was ich weiß und hab gehoft das Ihr mir sagen könnt wie ich das Ziel erreiche.
     
Thema:

Anhänger Beläuchtung an einem Elektromobil

Die Seite wird geladen...

Anhänger Beläuchtung an einem Elektromobil - Ähnliche Themen

  1. Steuereinheit für Kfz Anhänger mit App

    Steuereinheit für Kfz Anhänger mit App: Hallo zusammen, bei dem hier geht es nicht um Haustechnik. Daher Stelle ich es hier rein. Seit längerem denke ich darüber nach, meinen...
  2. Zwei Bewegungsmelder an mehrere Einbauleuchten anhängen

    Zwei Bewegungsmelder an mehrere Einbauleuchten anhängen: Hallo! Ich bin gerade dabei, Einbauleuchten für das Stiegenhaus einzubauen. Nun habe ich unten im EG einen Bewegungsmelder und oben im OG einen...
  3. 80A Steckdose / Stecker für PKW / PKW-Anhänger

    80A Steckdose / Stecker für PKW / PKW-Anhänger: Kumpel von mir hat seinen Bootstrailer mit einer elektrischen Winde nachgerüstet, weil ihm das andere zu mühsam war. Nun ist er an mir...
  4. Alte Flohmarklampe anhängen

    Alte Flohmarklampe anhängen: Hallo, ich neu hier im Forum und Elektrisvh nicht sonderlig bewanderd. Ich möchte enddlich meine Alte Lampe, die ich auf den Flohmarkt...
  5. E-Herd an 2 von 3 Phasen anhängen

    E-Herd an 2 von 3 Phasen anhängen: Hallo, die Problemstellung ist folgende: (selbstverständlich) irrtümlich habe ich das 5-poligen 380V-Kabel für den E-Herd in einer von mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden