Anlaufkondensator

Diskutiere Anlaufkondensator im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo und Grüße hier alle hier im Forum. Folgendes Problem: Bei meinem Kompressermotor hat sich der Kondensator verabschidet. Leider so...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

hottemops

Guest
Hallo und Grüße hier alle hier im Forum.

Folgendes Problem:
Bei meinem Kompressermotor hat sich der Kondensator
verabschidet. Leider so das man auf diesen keine Daten mehr erkennen kann.
Kann man anhand der Motordaten den Typ des Kondensators rausbekommen?
Folgende Daten stehen zur verfügung:

FERRUA SISTEMBLOCK GROUP
Model EM/80 -M
Vca 230, Hz 50, A 10
kW 2,2 Rpm 2950
Serv S3/50% 10`/10`
Cl Is. F IP44 cos f 0,90
No Matr. E 100239731

Habe schon Suchmaschinen heißlaufen lassen, ohne Erfolg.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen!

Gruß
hotte

P.S. Der Kompressor ist ein ROWI F50/310
 
Kondensator

Hallo,

willkommen im Forum.

Ist das ein Anlaufkondensator der ständig eingeschaltet bleibt ( also eigentlich ein betriebskondensator ) oder wird er nach dem Hochlaufen weggeschaltet ?

Betriebskondensator ( "ständig ein" ) ca 70 microfarad/kwh, also bei 2,2 kw 140 microfarad.

( ohne Gewehr...ähhh Gewähr )
 
Kondensatorausführung beachten !

Hallo ,

die Ausführung des Kondensators bitte (140-180µF, weil pro kW Motorleistung 1,3kVar bei Kondensatormotoren gefordert sind!) MKP mit einer Spannungsfestigkeit von mindestens 400V !


Gruß,
Gretel
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Anlaufkondensator
Zurück
Oben