Anordnung der Schalter

Diskutiere Anordnung der Schalter im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, bei mir werden drei Schalter senkrecht neben jeder Zimmertüre installiert. Welche Reihenfolge der Licht-, Thermostat- und...

  1. #1 JackJackotey, 21.11.2013
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    10.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei mir werden drei Schalter senkrecht neben jeder Zimmertüre installiert.
    Welche Reihenfolge der Licht-, Thermostat- und Rollo-Schalter ist üblich bzw. sinnvoll?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Anordnung der Schalter. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 leerbua, 21.11.2013
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.473
    Zustimmungen:
    623
    einzeln oder als Kombination?
     
  4. #3 werner_1, 21.11.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.594
    Zustimmungen:
    1.054
    Das kannst du nach deinem persönlichen Empfinden installieren lassen.
    Ich persönlich mag lieber die waagerechte Anordnung.
     
  5. #4 JackJackotey, 21.11.2013
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    10.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe sie bereits senkrecht für eine Kombinationsmontage gebohrt.
    Nun grübel ich noch in welcher Reihenfolge von oben nach unten ich sie setzten soll.

    Was ist denn sinnvoll?
    Licht-Rollo-Thermostat oder
    lieber Rollo-Licht-Thermostat ?
     
  6. #5 vaneesh, 21.11.2013
    vaneesh

    vaneesh

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Waagrecht oder senkrecht ist ja letztendlich auch wurscht, nur sollte der Anordnung ne gewisse nachvollziehbare Logik zugrunde liegen.

    Ich würd z.B. diese Anordnung als logisch empfinden:
    • Licht ist oben, also ist der Schalter auch oben.
    • Die Jalousie ist mehr in der Mitte und hat auch was mit Licht zu tun - Der Schalter ist also in der Mitte.
    • Der Thrmostat hat mit Licht gar nichts zu tun und an dem soll man auch im Dunkeln nicht rumfummeln - Also ist der unten
    Das ist auch insofern stimmig, dass wenn man in ein dunkles Zimmer dappt und den Lichtschalter sucht, dann fährt man irgendwie instinktiv von oben dach unten an der Wand lang und findet den obersten Schalter zuerst - Und so soll es ja auch sein.

    Vorschreiben tut aber einem die Reihenfolge niemand. Allerdings hatte ich schon zig Kunden, die gar seltsame Anordnungen geändert haben wollten.
     
  7. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.110
    Zustimmungen:
    367
    Das Thermostat gehört nicht in Kombination mit den Schaltern!

    Rüstest du z.B. einen Dimmer nach, sorgt dessen abwärme für falsche Messwerte.
     
  8. #7 JackJackotey, 21.11.2013
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    10.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke vaneesh deine Reihefolge klingt logisch.
     
  9. #8 Strippentod, 21.11.2013
    Strippentod

    Strippentod

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Thermostatregler setzt man i.d.R. auf ~ 1,50m.
     
  10. #9 vaneesh, 21.11.2013
    vaneesh

    vaneesh

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, aber wenn die UP Dosen schon drin sind, dann wird er das nicht nochmal ändern wollen.

    Natürlich ist's nicht prickelnd, wenn der Thermostat im gleichen Rahmen hockt. Der Thermostat wird sinnvollerweise separat gesetzt - Aber manche finden das unhübsch ;)

    Allerdings hat er aber bei der vorgeschlagenen Anordnung auch keine so enormen Seiteneffekte, falls da mal ein Dimmer rein käme.
     
  11. #10 Octavian1977, 22.11.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    656
    Bescheuert ist auch die Montagehöhe des Thermostates, stell da mal einen Digitalen Regler mit Display ein, da muß man sich immer runter bücken um was ablesen und einstellen zu können.
     
  12. #11 vaneesh, 22.11.2013
    vaneesh

    vaneesh

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Octavian,

    auch das ist vollkommen richtig. Nur so langsam sollt man begreifen, dass solche Überlegungen dem Kunden wurscht sind.
    Strom hat da zu sein und zu funktionieren. Sehen soll man a besten auch nix davon und womöglich bringen wir bald Steckdosen nach Feng-Shui Gesichtspunkten an ;)
     
  13. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.625
    Zustimmungen:
    151
    Die Baubiologische Sichtweise auf die Elektroinstallation ist nichts neues - diese beinhaltet Ruhezonen, die von elektrischen Leitungen und Betriebsmitteln freizuhalten sind ... Im Sinne des Feng Shui ist es allemal und i.d.R. bei ausreichender Planung auch immer realisierbar ...
     
  14. #13 vaneesh, 22.11.2013
    vaneesh

    vaneesh

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Genau, das sind dann die Kunden, die im Schlafzimmer möglichst keine Steckdosen haben wollten und wenn man ein Jahr später nochmal gerufen wird, dann findet man in den Schlafzimmern ein Spinnennetz an Verlängerungsstrippen :lol:
     
  15. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    437
    Falls die Schalter unterschiedliche Spannungsebenen (z.B 230V Licht, 24V Jalousie, Thermostat) bedienen, dann gehören sie nicht unter eine gemeinsame Abdeckung.
     
  16. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.943
    Zustimmungen:
    137
    Wo steht das?
    Wenn die darunter befindlichen UP-Dosen getrennt sind sollte das erlaubt sein...

    Ciao
    Stefan
     
  17. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.625
    Zustimmungen:
    151
    Das ist bei weitem nicht, was ich meine - Es werden Ruhezonen innerhalb des Raumes definiert - z.B. wird die Wandseite(n) des Bettes frei gehalten, die restliche Installation in den angrenzenden Wänden geschirmt ausgeführt und mittels Netzfreischalter vom Netz getrennt bei Nicht-Benutzung. Dafür werden dann ausgleichend z.B. im Eingangsbereich Steckdosen (mittlerweile auch USB-Steckdosen) vorgesehen für das aufladen der mobilen Technik, die sich sonst so gern dorthin verirrt. Auch fest installierte Leuchten (Leselampe am Bett) sind deswegen nicht tabu, es wird nur gezielt darauf geachtet wie diese geschaltet wird, so dass im Ruhezustand kein nennenswertes Feld auftritt - geschirmte Leitungen, Fernschalter/Dimmer, Bedienung z.B. über 24V Gleichspannung o.ä., Effiziente Lampen mit geringem Strom, SK I, ...

    Auf die Idee eine Küche oder den UV-Raum Feldarm zu bekommen brauch man gar nicht zu kommen - aber Ruhezonen, in denen viel Zeit verbracht wird, Feldarm zu installieren ist mit ein wenig Nachdenken und nicht abartig viel mehr Aufwand durchaus drin.
     
  18. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.625
    Zustimmungen:
    151
    Nur, wenn nach Abnahme der Abdeckung der Berührungsschutz noch gegeben ist (was bei modernen Steckdosen und Schaltern i.d.R. der Fall ist), denn es muss bei Kleinstspannung damit gerechnet werden, dass Nicht-EFK, z.B. EuP, an den Systemen arbeiten.
     
  19. #18 vaneesh, 22.11.2013
    vaneesh

    vaneesh

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, sind wir doch froh, dass das mittlerweile erlaubt ist solang die Stege zwischen den UP-Dosen nicht durchbrochen sind oder wenn man da wieder ordentlich zu gemacht hat.

    Früher war es ja fast ne Katasrophe, wenn man Lichttaster und Bimmelknopf eigentlich in getrennte Rahmen hätte setzen müssen, weil eins halt Schwachstromkrempel war und das andere auf Netzspannung lief - Wie sah denn das aus?
     
Thema:

Anordnung der Schalter

Die Seite wird geladen...

Anordnung der Schalter - Ähnliche Themen

  1. Schütz schalten, bevorzugt zu Google Home kompatibel

    Schütz schalten, bevorzugt zu Google Home kompatibel: Hallo. Wie würdet ihr einen Schütz schalten? Ich suche eine Lösung zum Schalten eines Schütz. Es muss von Handy aus möglich sein, die Aktion...
  2. 2 Lampen mit Tastern unabhängig schalten (Stromstossschrittschalter?)

    2 Lampen mit Tastern unabhängig schalten (Stromstossschrittschalter?): Hallo, als Neuling, der schon ein paar Tage mitliest, möchte ich mich erstmal für die interessanten Erklärungen und Tipps in diesem Forum...
  3. Schalter umbauen auf Taster

    Schalter umbauen auf Taster: Hallo, nachdem ich hier schon viel gelesen habe, hab ich nun eine Frage: Ich möchte einen Schalter zu einem Taster umbauen. Auf dem Taster sind...
  4. Steckdosen über ein Kabel mittels Relais schalten

    Steckdosen über ein Kabel mittels Relais schalten: Hallo zusammen, wir haben folgendes Problem. Der Elektriker hat in unserem Haus Steckdosen in der Küche hinter einer Sicherung gesetzt. Die...
  5. Garagenbeleuchtung auf 2 FI aber nur 1x Schalten

    Garagenbeleuchtung auf 2 FI aber nur 1x Schalten: Hallo, im Garagenneubau ( Garage+Werkstatt) möchte ich das Licht auf 2 FI s aufteilen. Gibt es eine Möglichkeit dann trotzdem das komplette...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden