Anschluss autarkes Kochfeld, wie ?

Diskutiere Anschluss autarkes Kochfeld, wie ? im Forum Haustechnik im Bereich DIVERSES - Hallo, ich habe gestern Abend meinen neuen Herd, besser das neue (autarke) Kochfeld und den Backofen in die Küche geschleppt. Die Maße sind alle...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

disti

Guest
  • Anschluss autarkes Kochfeld, wie ?
  • #1
Hallo, ich habe gestern Abend meinen neuen Herd, besser das neue (autarke) Kochfeld und den Backofen in die Küche geschleppt. Die Maße sind alle o.k., jetzt muss ich nur noch mal wissen, wie ich das Teil anschließe. Nur ist hier wohl der Anschluss etwas anders als bei dem alten Teil.

In der Wand habe ich ganze 5 Kabel:
- braun
- blau
- schwarz
- schwarz
und
- gelb/grün

Laut der kurzen Beschreibung vom Kochfeld ist
der Anschluss (für 400 V) wie folgt:
- blau und braun (zusammen!?!) als N
- schwarz L1
- schwarz L2
und
- gelb/grün

Danach muss ich jetzt wohl auch in der Wanddose das blaue Kabel mit dem braunen verbinden, so dass ich dann vier Verbindungen habe, wie es der Hersteller
für das Kochfeld haben möchte.
Kann das denn richtig sein???

Ich finde es schon irgendwie merkwürdig, warum beim alten Herd fünf Anschlüsse und jezt plötzlich zwei zusammen.
Hoffe vor der Ausführung hier eine Erklärung zu bekommen.

DANKE im voraus für alle Beitäge zum Thema


P.S. Zur Zeit sind die Sicherungen alle raus!



In der kuzen Beschreibung für das Kochfeld
 
  • Anschluss autarkes Kochfeld, wie ?
  • #2
Hi,


alos so wie ich dich verstanden habe kommen Backofen und Ceranfeld an getrennten Orten hin.
Der Backofen hat vermutlich einen ganz normalen Schuko - Strcker.
Das Ceranfeld braucht nur Zwei Aussenleiter (Phasen).

Wenn alles richtig installiert sein sollte bei dir musst du es folgendermaßen anschließen:

Braun Dose - Schwarz L1 Ceran
Schwarz Dose - Schwarz L2 Ceran
Blau Dose - BLau Ceran
Gelb/Grün Dose - Gelb/Grün Ceran.

siehe auch hier:

http://www.elektrikforum.de/viewtopic.p ... highlight=

lg

freakwork
 
  • Anschluss autarkes Kochfeld, wie ?
  • #3
richtiger Anschluss ?

DANKE techniker28 für deinen Beitrag.
Ich habe aber noch ein Problem, da der Hersteller
beim 400 V Anschluss am Kabel vom Kochfeld das braune Kabel mit dem blauen ZUSAMMEN angeschlossen haben will.

Ich habe mal das Bild aus der Anleitung angehängt.
Somit bleibt die Frage: Wo wird braun/blau angeschlossen?

Grußhttp://upload4.postimage.org/666108/DSCF11111.jpg
 
  • Anschluss autarkes Kochfeld, wie ?
  • #4
Es kann aber schon so sein, wie disti schreibt, dass das Ceranfeld schon mit vorkonfektionierter Leitung geliefert wurde und der Anschluss so vorbereitet ist, dass in der Anschlussleitung ZWEI Adern als Neutralleiter verwendet werden. Dies hätte den Vorteil, dass man das Kochfeld auch bei Wechselstrom an zwei gleichphasigen Stromkreisen betreiben könnte! In diesem müsste an einem Drehstromanschluss der Anschluss tatsächlich so erfolgen, wie disti schreibt. Dennoch wäre ich mit einer Ferndiagnose sehr vorsichtig.

Denn ich halte es von dem Hersteller für gewagt, den Anschluss in der beschriebenen Weise vorzubereiten, denn lt. VDE ist die Verwendung einer braunen Ader als Neutralleiter nicht zulässig.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit steht für mich nur fest, dass ein Ceranfeld mit maximal zwei Außenleitern angeschlossen werden kann. Alles andere sollte man vor Ort entscheiden. Vielleicht kann disti ja mal die Anleitung einscannen und hier einstellen und noch ein Bild vom Anschlussfeld des Kochfelds dazu. Dann könnte man möglicherweise mehr sagen.

0V
 
  • Anschluss autarkes Kochfeld, wie ?
  • #5
Ok, disti hat meinen WWunsch nach einem Bild schon vorausgeahnt. 8)

Ja, ich denke, damit ist eindeutig. Es ist also tatsächlich so, wie Du schreibst disti:


Also:

Dose: gnge --> Ceran gnge (Schutzleiter PE)
Dose: bl --> Ceran bl+br (Neutralleiter N)
Dose: sw1 --> Ceran sw1 (Außenleiter L1)
Dose: br --> frei lassen (Außenleiter L2)
Dose: sw2 --> Ceran sw2 (Außenleiter L3)

0V

PS: Ich finde das von dem Hersteller nicht ok bzw. grenzwertig....

PPS: Das machst Du alles auf eigene Gefahr! Wenn Du Dir noch unsicher bist, lass jemanden kommen, der sich auskennt!
 
  • Anschluss autarkes Kochfeld, wie ?
  • #6
Wo ist eigentlich der Beitrag von techniker28 geblieben? :?:
 
  • Anschluss autarkes Kochfeld, wie ?
  • #7
Anschluss Kochfeld

Hallo Leute,
es ist wirklich toll mit Euch. Wie Ihr merkt, bin
ich nicht der Experte. Jedoch mit Eurer Hilfe kann
ich mir wohl den Elektriker sparen.
Ich werde gleich noch mal vorab das kleine Messgerät aus dem Keller holen und noch einmal den Strom prüfen. Danach den Anschluss, wie von "NULLVOLT"
beschrieben.

Ich kann mir jetzt noch vorstellen, den BacKofen
in einigen Wochen über das braune Kabel anzuschließen.
Man müßte doch (natürlich mit einer extra Dose) eine 220 V Dose mit dem braunen Kabel für den Backofen neben dem Anschluss für das autarke Kochfeld anbringen können?
Vorübergehend werde ich den Backofen nicht nutzen.

Denke, heute wird es noch ein warmes Mittagessen geben.


DANKE
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Anschluss autarkes Kochfeld, wie ?

Ähnliche Themen

Anschluss Außenleuchte (3adrig) an 4adriges Kabel

Bench Türklingel Anschluss

Autarkes Ceranfeld und Backofen

Serienschalter ändern, Stromkabel, Farben, Anschluss

Frage zum Anschluss einer Balkon-Solar-Anlage

Zurück
Oben