Anschluss einer Deckenleuchte im TN-C-System

Diskutiere Anschluss einer Deckenleuchte im TN-C-System im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Morgen liebes Forum :D, ich möchte eine Deckenleuchte, Schutzklasse I im Keller an der Decke montieren. Die Mantelleitung ist zweipolig....

  1. #1 Elektrikfreak74, 06.10.2008
    Elektrikfreak74

    Elektrikfreak74

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen liebes Forum :D,

    ich möchte eine Deckenleuchte, Schutzklasse I im Keller an der Decke montieren. Die Mantelleitung ist zweipolig. Ich habe einen L1 (schwarz) und PEN (grau) am Leitungsende. Liege ich da richtig, dass ich den L1 am Fußkontakt der Fassung und den Null erst auf das Metallgehäuse klemme? Vom Gehäuse eine "Brücke" dann auf den Ringkontakt der Fassung?

    Ist das OK, wenn ich grau (PEN) mit blau am Schutzkontakt verbinde und den grauen zusätzlich mit grün-gelben Isolierband umwickele?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Fachmann, 06.10.2008
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elektrofreak 74,

    das ist grundsätzlich schon richtig. Aber eine dringende WARNUNG oder Bitte: messe unbedingt noch einmal mit einem Dusplol oder einem gleichwertigen Messgerät nach, ob die Aderfarben wirklich stimmen. Leider kann man sich nicht wirklich darauf verlassen. Wenn irgendein Bastler da mal etwas falsch gemacht hat, hast du lebensgefährliche Spannung am Gehäuse.

    Gruß Fachmann
     
  4. #3 Elektrikfreak74, 06.10.2008
    Elektrikfreak74

    Elektrikfreak74

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fachmann,

    ich habe den Anschluss bereits einmal mit einem "Lügenstift" und einem Duspol überprüft.
    Der Phasenprüfer leuchtet am schwarzen L1 hell. Am Null bleibt er dunkel. Mit dem Duspol einmal L1 gegen PEN geprüft, ca. 230 Volt Spannung. Ein Wasserrohr mit einer langen Messstrippe am zweipoligen Spannungsprüfer verbunden und dann auf den Nullleiter. Keine Spannung vorhanden. L1 gegen Wasserrohr ca. 230 V Spannung. Einen FI im Keller gibt es nicht. Es kann auch keiner auslösen. Sind die "Prüfergebnisse" so in Ordnung?
     
  5. #4 Matze001, 06.10.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Würde es einen FI geben würd ich mich auch sehr wundern! Bei klassischer Nullung ist dieser nämlich 1. Verboten und 2. nicht funktionsfähig (oder eher kaum).

    Sonst klingt deine Messung gut!

    MfG

    Marcel
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Anschluss einer Deckenleuchte im TN-C-System

Die Seite wird geladen...

Anschluss einer Deckenleuchte im TN-C-System - Ähnliche Themen

  1. Herd Anschluß, Zuleitung mit alten Farben

    Herd Anschluß, Zuleitung mit alten Farben: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Herd. Wenn ich den Backofen anmache fliegt nach 2 Minuten die Sicherung raus. Kann das am...
  2. Elektro-Kochfeld mit deutschem Anschluss

    Elektro-Kochfeld mit deutschem Anschluss: Hallo, ich habe im Keller ein Elektro-Kochfeld von einem Bekannten aus der Schweiz bekommen. Ich möchte es gern bei eBay reinstellen. Meine...
  3. DIY Deckenleuchte - Metallfassung ohne Möglichkeit zu erden?

    DIY Deckenleuchte - Metallfassung ohne Möglichkeit zu erden?: Guten Abend zusammen, Ich hoffe jemand weiß Rat. Ich will mir eine Deckenlampe mit Edison Retro LED-Birnen bauen. Hierfür habe ich mir schon vor...
  4. Anschluss einer LED-Lampe scheitert an der Größe des Querschnitts

    Anschluss einer LED-Lampe scheitert an der Größe des Querschnitts: Liebe Team-Mitglieder, ich möchte meine alte Deckenleuchte gegen eine LED-Lampe (Ledvance Planon Round) austauschen. Nachdem ich die alte Lampe...
  5. Anschluss backofen 230V

    Anschluss backofen 230V: Folgendes Problem das Schaltfeld am Ofen (aus Edelstahl ) und die sich darauf befindenen Drehknöpfe ( aus kunststoff) erhitzen sich so stark das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden