Anschluß einer Hausklingel

Diskutiere Anschluß einer Hausklingel im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Mahlzeit. Ich versuche gerade ín unserem neuen Haus die Klingel auszutauschen. Es hing dort ein 2 Ton Gong, der leider viel zu leise ist....

  1. #1 amachon, 13.02.2005
    amachon

    amachon

    Dabei seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit. Ich versuche gerade ín unserem neuen Haus die Klingel auszutauschen.
    Es hing dort ein 2 Ton Gong, der leider viel zu leise ist. Ersetzt werden soll er durch eine klassische "Bimmel". Nun stoße ich beim Anschließen auf folgendes Problem. Die Klingel klingelt durchgehend. Aus der Wand kommen 2 Kabel, mit jewils einer roten und einer schwarzen Litze. Die gelben und die weissen Litzen sind vorhanden, aber tot. Beim Gong waren die schwarzen Kabel zusammengedreht und gemeinsam angeschlossen. Die roten Kabel hatten je einen Anschluß. Die "Bimmel" hat aber nur 2 Anschlußmöglichkeiten. Sie ist übrigens 2 spulig.
    Kann mir jemand sagen, wie ich das Ding richtig anschliesse? Vielen Dank im Voraus. André
     
  2. Ferrit

    Ferrit

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    wenn die schwarzen Drähte zusammengedreht waren, dann lass es so, klemm sie aber nicht irgendwo unter, sondern isolier die Verbindung.
    Dann schliess die beiden roten Drähte an die beiden Anschlusspunkte der Klingel.

    Und nun "Test".

    Es ist möglich, dass die 3. Klemme am Gong einfach nur eine Verbindungsklemme ist, ohne weitere Funftion für das Gerät selbst.
     
  3. #3 amachon, 13.02.2005
    amachon

    amachon

    Dabei seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Geht nicht.
    Die Bezeichnung der Anschlußpunkte auf dem alten Gong lautet wie folgt. 0F-rot belegt; 1-schwarz belegt; T3-rot belegt.
    Deine Vermutung ist richtig. Die schwarz belegte Klemme ist nur eine Verbindung.
    Wat nun?
     
  4. Ferrit

    Ferrit

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm,
    was bedeutet "geht nicht", klingelt es ständig oder gar nicht?

    Falls es ständig klingelt, hängt vielleicht der Klingeltaster?
     
  5. #5 amachon, 17.02.2005
    amachon

    amachon

    Dabei seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Moin moin,
    "geht nicht" heisst, geht gar nicht mehr. Klingelt jetzt auch nicht mehr dauerhaft, bei falschem Anschluß. Kein Saft mehr. Leider ist im Sicherungskasten die Klingel nicht einzeln abgesichert. Der Klingeltrafo hat keine Sicherung. Alle Sicherungen sonst, sind OK. Es ist alles sehr merkwürdig. Ich werde jetzt den alten Gong so anbauen, wie er war, und dann die Firma anrufen, die hier die Elektroinstallationen gemacht hat. Ich habe auf das Haus 5 Jahre Gewährleistung.
     
Thema:

Anschluß einer Hausklingel

Die Seite wird geladen...

Anschluß einer Hausklingel - Ähnliche Themen

  1. Korrekter Anschluss einer Lampe

    Korrekter Anschluss einer Lampe: Hallo, bin vor kurzem in ein Haus Baujahr 68 zur Miete eingezogen (Seitdem wurde an der Elektrik glaube ich auch nichts geändert). Habe im Bad...
  2. Anschluss einer Gastro-Spülmaschine Absicherung

    Anschluss einer Gastro-Spülmaschine Absicherung: Guten Tag zusammen, kann mir jemand folgenden Sachverhalt klärend beantworten? Ich habe eine Gastro-Spülmaschine mit 400 Volt und einer...
  3. Elektroanschluss einer Dampfsauna/Dusche

    Elektroanschluss einer Dampfsauna/Dusche: Hallo, es soll eine Hoesch Dampfsauna angeschlossen werden. Laut Hersteller Leistung 4kw Spannung 1N-230V Absicherung 20 A Leitungsquerschnitt...
  4. Anschluss einer Unterverteilung

    Anschluss einer Unterverteilung: Mein Verteilerkasten in einem Nebengebäude ist zu klein geworden und davon abgesehen würde ich hier auch gerne wegen der Übersicht...
  5. Probleme bei Anschluss einer Baukreissäge, Starkstrom

    Probleme bei Anschluss einer Baukreissäge, Starkstrom: Guten Tag, ich habe folgende Herausforderung: Ich möchte eine ältere Baukreissäge anschließen! Zu den Fakten: -im Haus liegt ein 16A Anschluss an...