Anschluss einer Zeitschaltuhr für die Hutschiene

Diskutiere Anschluss einer Zeitschaltuhr für die Hutschiene im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, ich habe hier eine Zeitschaltuhr für die Hutschienenmontage, bin mir aber nicht sicher wie ich die richtig ans Netz anschließen kann....

  1. #1 1234567, 13.07.2011
    1234567

    1234567

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe hier eine Zeitschaltuhr für die Hutschienenmontage, bin mir aber nicht sicher wie ich die richtig ans Netz anschließen kann.

    Ich würde die gerne "so" betreiben. Ich dachte an ein Anschlusskabel für die Stromversorgung mit normalem Stecker für die Steckdose. Und dann zwei verschiedene Kupplungen um daran zwei verschiedene Verbraucher (die Uhr hat zwei Kanäle) mit Stecker anzuschließen.

    Weiß hier einer im Detail wo ich was anschließen müsste?

    Gruß Ralf


    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. #2 amagedon24, 13.07.2011
    amagedon24

    amagedon24

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Octavian1977, 13.07.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.191
    Zustimmungen:
    785
    Also erst mal muß eine Uhr für Hutschienenmontage in einen geeigneten Kasten.
    Die Leitungen in den Kasten müssen mit einer Zugentlastung versehen sein.
    Wenn der Kasten mobil ist sollte man im Datenblatt der Uhr nachschauen ob diese vielleicht nur in einer bestimmten position betrieben werden darf.
     
  5. #4 1234567, 13.07.2011
    1234567

    1234567

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht wo ich die einzelnen Kabel anschließen soll. :wink:

    Das Anschlusskabel welches den Strom liefert in ein normales Kabel mit Eurostecker und offenen Ende. Heißt, da ist ein blaues und ein braunes Kabel. Wo genau müsste das blaue und das braune Kabel angeschlossen werden welches den Strom zuführt?

    Dann die zwei Kupplungen, je Kupplung ebenfalls ein blaues und ein braunes Kabel. Wo muss ich diese 2x2 Kalbel anschließen, damit ich zwei verschiedene Verbraucher getrennt voneinander über die Uhr steuern kann?

    Ist die Geschichte mit dem Kasten zwingent notwendig? Daran dachte ich auch schon kurz, habe aber nur recht große gefunden und keine kleinen.

    Die Uhr soll die Beleuchtung für ein Terrarium steuern, wäre also nicht mobil, sondern würde einfach nur neben oder auf dem Terrarium liegen.

    Gruß Ralf
     
  6. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.934
    Zustimmungen:
    141
    Eurostecker, hast auch für die Kupplung die 2Pol. Variante? oder etwa Schukokupplung
     
  7. #6 1234567, 13.07.2011
    1234567

    1234567

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte zwei Schukokopplungen verwenden, da eins der Leuchtmittel ebenfalls einen Schukostecker hat. Bezüglich dem Erddungskabel was an den Schukos ja eigentlich mit dran ist, dachte ich man könnte es vielleicht einfach weglassen?

    Gruß Ralf
     
  8. #7 Octavian1977, 13.07.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.191
    Zustimmungen:
    785
    Ja das Gehäuse ist notwendig.
    Vor allem die Zugentlastung
    Eine Zuleitung ohne PE ist auch nicht zu empfehlen.

    Außerdem kann ich einem elektrischen Laien nur Raten die Finger von 230V zu lassen das ist lebensgefährlich.

    Kauf Dir lieber eine Fertige Lösung mit bereits montierten Steckern, alles andere ist nur für Fachleute gedacht
     
  9. #8 1234567, 13.07.2011
    1234567

    1234567

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Was heißt denn "PE"? Ist damit die Erddungsleitung gemeint?

    Gibts das schon fertig? Wo kann man sich das anschauen? Die Zeitschaltuhr müsste ich dann aber doch trotzdem noch selber anschließen/einbauen. Grundsätzlich hätte ich sicher nichts gegen eine fertige Lösung.

    Gruß Ralf
     
  10. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.934
    Zustimmungen:
    141
    Suche mal nach Steckdosen-Zeitschaltuhr
     
  11. #10 1234567, 13.07.2011
    1234567

    1234567

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die haben aber im Gegensatz zu meiner Zeitschaltuhr alle keine Astro-Funktion, und genau aus diesem Grund habe ich das genannte Modell erworben. Die "normalen" Zeitschaltuhren wären also keine Alternative, davon habe ich hier etliche rumliegen.

    Gruß Ralf
     
  12. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.865
    Zustimmungen:
    235
    Du hast hoffentlich die 230V-Ausführung gekauft, es gibt die Uhr auch mit 24V Versorgungsspannung ... und Mist finde ich sie gegenüber der Theben auch ... aber egal ...

    Deine Einkaufsliste:

    Hager GD104N - Miniverteiler 4 TE
    Hager GP104T - Tür Klarsicht für den Verteiler
    ein paar Kabelbinder um die Leitungen am Verteiler zu fixieren.
    Dübel/Schrauben um den Verteiler an die Wand zu befestigen
    Du wirst etwas Draht benötigen für Brücken.

    Du benötigst für die Uhr nur 2 TE Breite, der Verteiler mit 2TE hat aber weder PE/N-Klemme noch unten genügend Befestigungsnasen für 3 Leitungen.

    Von deinen 3 Leitungen alle blauen auf die blaue Schiene. 1 blaue Ader von der N-Schiene auf die Anschlussklemme N unten Links an der Uhr. Die Braunen Adern der Steckdosen kommen je eine auf den Wechsler-Kontakt 1 und 2 wie auf dem Anschlussbild zu sehen. Die Braune Leitung der Zuleitung klemmst du auf die mittlere Klemme des unteren Wechslers, von da eine Brücke zu dem L-Anschluss oben links und noch eine Brücke von L weiter zum mittleren Kontakt des oberen Wechslers.

    Ohne eine Schuko-Einspeisung inkl. PE darfst du keine Schuko-Kupplungen ohne PE anschließen - es dürfen auch ebenso keine Geräte engeschlossen werden, die einen PE erfordern. Der PE müsste zwischen den 3 Leitungen in der Grünen PE-Klemme im Verteiler verteilt werden.

    Flexible Adern erfordern Aderendhülsen an den meisten Schraubkontakten.

    Die Zugentlastung per Kabelbinder am Verteiler ist nicht für größeren Zug geeignet wie z.B. dem ausziehen des Steckers ohne die Kupplung festzuhalten - in diesem Fall wären die Leitungen mittels geeigneter Schellen außerhalb des Verteilers an der Wand zu fixieren.

    Du benötigst für das Abdecken der offenen 2 TE im Verteiler einen Abdeckstreifen wie den Hager S35S - ich bin mir gerade unsicher ob ein kleiner Abdeckstreifen dem Verteiler beiliegt - im Zweifel mitkaufen ...

    Du haftest für jeden Schaden der hierdurch entsteht selber, da du als Hersteller gilst sobald du es baust.
     
  13. #12 Zelmani, 14.07.2011
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    11
    Um Missverständnissen vorzubeugen: mit Draht ist eine PVC-Aderleitung gemeint (z.B. H05V-U), also sowas (gibt's im Baumarkt für zwei, drei Euro pro 5m-Ring):

    [​IMG]

    Keinesfalls jedoch Draht, wie man ihn umgangssprachlich kennt:

    [​IMG]

    Wer gelegentlich mit Elektrik zu tun hat, dem ist das natürlich klar. Aber bevor hier eine Hutschiene unter Spannung gesetzt wird, dacht ich, ich sag's ich lieber noch mal zur Sicherheit :lol:

    Wenn Du fertig bist, mach mal ein Foto von Deinem Kleinverteiler und stell es hier ein. Alle, die versucht haben zu helfen, freuen sich stets über eine Rückmeldung und sind auch beruhigt, wenn man erkennen kann, dass das Projekt halbwegs ordentlich und sicher zu Ende gebracht wurde...

    Schöne Grüße,
    Bernd
     
  14. #13 Anonymous, 15.07.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Als Firma muss man dafür sogar eine Konformitätserklärung erstellen.
     
Thema:

Anschluss einer Zeitschaltuhr für die Hutschiene

Die Seite wird geladen...

Anschluss einer Zeitschaltuhr für die Hutschiene - Ähnliche Themen

  1. Anschluss des Nullleiter an zweitem Zähler zulässig?

    Anschluss des Nullleiter an zweitem Zähler zulässig?: Hallo zusammen, ein Elektriker hat bei uns den Zähleranschlusskasten erweitert, da für eine PV-Anlage ein zweiter Zähler integriert werden...
  2. Anschluss Siedle HTA 811-0 W

    Anschluss Siedle HTA 811-0 W: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier, kein Fachmann und kenne mich mit +-und Erde aus :) Ich möchte mein altes Siedle Haustelefon...
  3. Frage zu Anschluss mehrerer Geräte an einer Steckdose

    Frage zu Anschluss mehrerer Geräte an einer Steckdose: Hallo zusammen, eins vorweg: Ich bin absoluter Laie und habe von den ganzen Fachbegriffen etc. sehr wenig Ahnung. Ich habe bei mir aktuell an...
  4. Achtung Einphasiger Anschluss LWZ8

    Achtung Einphasiger Anschluss LWZ8: Hallo Zusammen! Kurze Frage, da ich über die Suche keinerlei Ergebnisse gefunden habe (Evtl. funktioniert diese Momentan nicht) Und zwar bin ich...
  5. Unterverteiler Anschluss

    Unterverteiler Anschluss: Hallo zusammen, welcher Anschluss ist Vorschriftsmäßig Ab.1 4 Automaten 16 Amp. Ab.2 Automat mit 4 Anschl. Ab. 3 3 Automaten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden