Anschluss Elektromotor

Diskutiere Anschluss Elektromotor im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, mein Nachbar hat mich gefragt ob es evtl. möglich wäre herauszufinden wie er seinen Elektromotor an 220 Volt anschliessen kann. Laut dem...

  1. #1 donk_py, 25.08.2006
    donk_py

    donk_py

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mein Nachbar hat mich gefragt ob es evtl. möglich wäre herauszufinden wie er seinen Elektromotor an 220 Volt anschliessen kann. Laut dem Typenschild das ich als Bild anhänge soll es wohl möglich sein, er weis halt nur nicht welches Kabel dann z.b. Erdung oder Leiter ist.

    [​IMG]

    Es sei direkt dazu gesagt das wir in Paraguay leben und wie die Elektriker hier arbeiten stellt einem die Haare zu Berge. Die drehen Kabel einfach zusammen und dann kommt ein bischen Isolierband drum. Ich bin wirklich nicht der meinung sehr viel über Elektrik zu wissen aber der meinung das es für eine normale Verkabelung doch ausreicht, was allerdings 380 Volt angeht da werde ich bei meinem Hausbau sehr viele fragen haben :) Z.b. Wie ein Durchlauferhitzer oder Elektroherd angeschlossen wird. Ich hoffe das dann geholfen wird.

    Mfg,
    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Anschluss Elektromotor. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 littelboytom, 25.08.2006
    littelboytom

    littelboytom

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    tach


    was für ein stromnetz habt ihr denn in paraguay?

    gruß tom
     
  4. #3 trekmann, 25.08.2006
    trekmann

    trekmann

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    also was für eine Netzspannung habt ihr denn? Der Anschluss bezieht sich immer auf einen Drehstromanschluss. L1 L2 und L3. Die Spannung zwischen den Auseleitern, in Deutschlad früher 380 jetzt 400V, ist die Spannung die dort angegeben ist. Die Spannung zwischen Ausenleitern und N ist nicht gemeint. Der Motor ist zur Verwendung an einem Drehstromnetz mit 220V geeignet hat dann auch 3 x so viel Leistung. Bei einem 220V Drehstromnetz hast du bei L - N auch nur ca.130V und nicht 220V (mittlerweile bei uns ja 230V).

    Wie gesagt es ist wichtig wie hoich bei euch die Drehstromspannung ist dort wo der Motor betrieben wird. Demendsprechend kannst du ihn anschließen.

    Schönen Tag noch

    MFg MARcell
     
  5. #4 Bluescreener, 25.08.2006
    Bluescreener

    Bluescreener

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michael,

    so wie ich das sehe handelt es sich NICHT um einen einfachen Motor für Wechselstrom (also L/N/PE).

    Dafür brauchst du schon Drehstrom (L1/L2/L3/PE).

    Jetzt wäre tatsächlich interessant welche Netzform ihr habt. Speziell die Außenleiterspannung (das ist die zwischen L1-L2, L2-L3, L3-L1) und was frequenztechnisch angesagt ist.

    Zum Typschild:

    Für den Motor brauchst du auf jeden Fall mal 3 Außenleiter L1/L2/L3 und einen Schutzleiter PE.
    Je nachdem welche Netzform ihr habt mußt du den Motor im Dreieck oder im Stern anschliessen. In diesem Fall darf die Spulenspannung des Motors 220V (bzw heute in Deutschland 230) nicht überschritten werden.

    Angenommen eure Aussenleiterspannung sei 380 V:
    Dann mußt du den Motor nach dem rechten Bild anschliessen. Brücken bei 5-4-6. KABEL: L1 auf 5, L2 auf 4, L3 auf 6, und PE ans Gehäuse

    Angenommen eure Aussenleiterspannung sei 220 V:
    Dann mußt du den Motor nach dem rechten Bild anschliessen. Brücken bei 5-3, 4-2, 6-1. KABEL: L1 auf 5, L2 auf 4, L3 auf 6, und PE ans Gehäuse

    ACHTUNG: Aussenleiterspannung ist nicht L und N, sondern zwischen 2 Phasen !!!

    Der Motor hat eine Nennleistung von 5,5KW, dh. bei kleiner Kabellänge sollte hier ein 4 x 2,5mm² Kabel ausreichen. (Kabel: L1,L2,L3 und Schutzleiter).
    :!:


    So jetzt sind meine Finger wund. Wenn du weitere Fragen hast dann melde dich.

    vG
    Bluescreener :lol:
     
  6. #5 Bluescreener, 25.08.2006
    Bluescreener

    Bluescreener

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    FEHLERKORREKTUR:
    Angenommen eure Aussenleiterspannung sei 220 V:
    Dann kannst du den Motor nach dem :!: LINKEN :!: Bild anschliessen. Brücken bei 5-3, 4-2, 6-1. KABEL: L1 auf 5, L2 auf 4, L3 auf 6, und PE ans Gehäuse
     
  7. #6 matthias, 25.08.2006
    matthias

    matthias

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Wie meine geschätzen Kollegen schon geschrieben haben kommt es auf die Spannung drauf an!!!

    laut folgendem Link

    http://www.terere.de/landesinfo.php

    habt ihr 230V! Wenn ihr jetzt 3 Ausenleiter habt würde ich über Stern anschließen!!! Aber um des sicherzu sagen müßten wir halt wissen wieviel Volt ihr wirklich zwischen L1-L3 habt!
     
  8. #7 ulipascha, 25.08.2006
    ulipascha

    ulipascha

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    @Bluescreener,
    wo sind die von dir angeführten Bilder, hätte sie auch gerne Interesse halber gesehen
     
  9. #8 donk_py, 25.08.2006
    donk_py

    donk_py

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also im normalfall haben wir hier 230 Volt mit Wechselstromanschluss und diesen hat auch der Nachbar. Wie ich das sehe soll er den Motor dann am besten mit jemandem tauschen der einen Drehstromanschluss hat. Bei meinem Neubau kommt direkt ein Drehstromanschluss um einige probleme zu vermeiden. Auch zahlt man hier mit einem Drehstromanschluss zwar erst eine höhere Anschlussgebühr aber danach zahlt es sich durch günstigere Tarife wieder aus. Erdung ist hier normal auch ein Fremdwort, wenn ihr mal richtig das grausen bekommen möchtet kann ich gerne einmal Bilder machen und sie hier einstellen. Wer das gesehen hat versteht auch das ich als gelernter Dachdecker der meinung bin es besser zu machen :D

    Mfg,
    Michael
     
  10. #9 Anonymous, 25.08.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ¡Hola! ¿Que tal? ,


    Ich verstehe zwar kein Portugisisch, aber das Typenschild spricht für sich selbst.
    Du hast hier einen Motor vorliegen für dreiphasigen Drehstrom. Die Leistung liegt bei CV 5,5. Das sind die deutschen PS, Pferdestärken. Ungefähr 4 kW also.
    Jenachdem, ob 50 oder 60 Hertz vorliegen, liegt die Drehzahl bei 1400 oder 1700 Umdrehungen pro Minute. Und abhängig von der Netzspannung ist der Motor entweder bei 220 Volt im Dreieck ("triangulo" oder so, versteht der Elektriker vielleicht) oder bei 380 Volt im Stern ("estrella"?) anzuschließen.
    Wobei unter Netzspannung zu verstehen ist, daß die Spannung zwische zwei Phasen ungefähre 380 Volt, bzw 220 Volt betragen sollte, nicht zwischen einer Phase gegen Erde "tierra" gemessen.
    Welches Netz habt ihr in Paraguay? Mitunter kann das ja regional verschieden sein, eher nach US-Standard oder eher europäisch.


    Wie Du selbst erkannt hast, sind die Elektriker in Südamerika nicht unbedingt direkt mit ihren deutschen Kollegen vergleichbar, was Kenntnisse, Erfahrung und geprüfte Qualifikation anbelangt.

    Das Zusammendrehen abisolierter Drahtenden als elektrische und oft auch mechanische Verbindung ist dort, ebenso wie in Teilen der ehem. Sowjetunion oder vielen Teilen der arabischen Welt, in Asien und Schwarzafrika, sehr verbreitet. Oft, weil einfach geeignetes Material nicht so leicht verfügbar sind. Und die Ausbildung mit unserer überhaupt nicht vergleichbar ist.

    Zurück zum Drahtverbinden.
    Das Problem ist, Du hast mit dem Zusammendrehen keine definierte Verbindung. Werden zu kurze Drahtenden zu schwach zusammengedreht, herrscht Brandgefahr.
    Auch das Isolieren dieser Verbindungen ist mittels Tape nichts für die Ewigkeit.
    Je nach dem Einfluß von Luftfeuchtigkeit, Nässe oder Wärme und dabei dem Verhalten des Klebstoffes des Isolierbandes, fallen diese Isolierungen manchmal ab. Mit Vorsicht zu genießen.

    Hast Du keine deutsche Handelskammer oder irgendetwas Vergleichbares in der Nähe, die Dir qualifiziertes Personal empfehlen könnten?


    Meld Dich wieder!

    Vorab

    BUENA SUERTE

    Y

    MUCHOS SALUDOS DE ALLEMANIA PARA PARAGUAY
     
  11. #10 friends-bs, 25.08.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 ulipascha, 25.08.2006
    ulipascha

    ulipascha

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    damit ist die Leistung aber auch nicht mehr laut Typenschild, weiß jetzt nicht genau aber so um 1/4 geringer, vielleicht kann es noch einer genauer sagen
     
  13. #12 Bluescreener, 25.08.2006
    Bluescreener

    Bluescreener

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    @ ulipascha
    auf dem Typschild sind rechts und links unten die Anschlussbilder für 220V und 380V Aussenleiterspannung zu sehen. Das meinte ich damit.
     
  14. #13 ulipascha, 25.08.2006
    ulipascha

    ulipascha

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    danke Bluescreener, Alter und Brille trüben doch den Blick :cry: . Ich las nur Bild 1 ect. und dachte an ein angehangenes Bild
     
  15. #14 Heimwerker, 25.08.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    gerne :D :D
     
  16. #15 donk_py, 28.08.2006
    donk_py

    donk_py

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nun denn, die Bilder sind nur mal eben gemacht. Wenn ich genauer suche finde ich noch viel schlimmere sachen. Das was man sehen kann sind hier ganz normale Installationen. Es ist dazu noch zu schreiben das der ganze mist an einer 40A Sicherung hängt. und die Kabel 0,75mm² haben.

    Viel spass beim gucken :D

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Michael
     
  17. #16 Bluescreener, 28.08.2006
    Bluescreener

    Bluescreener

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    :( ....also besser könnt ichs jetzt auch nicht.


    MEEEEEEEEEEEEEEEHHHRRR !!!!!!!!! :twisted: :twisted: :twisted:
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 donk_py, 28.08.2006
    donk_py

    donk_py

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mehr? Kein problem, ich komme viel herum und werde mal so einiges knipsen. Nun ist hoffentlich verständlich warum ich obwohl ich kein Elektriker bin meine Verkabelung selber machen möchte ohne auf die hiesigen sogenannten Elektriker zurückzugreifen.

    Michael
     
  20. #18 volker1930, 28.08.2006
    volker1930

    volker1930

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei diesen Bildern bekommt der Begriff "Allstrom" eine völlig neue Bedeutung.

    Gruß Volker
     
Thema:

Anschluss Elektromotor

Die Seite wird geladen...

Anschluss Elektromotor - Ähnliche Themen

  1. Herd Anschluß, Zuleitung mit alten Farben

    Herd Anschluß, Zuleitung mit alten Farben: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Herd. Wenn ich den Backofen anmache fliegt nach 2 Minuten die Sicherung raus. Kann das am...
  2. Elektro-Kochfeld mit deutschem Anschluss

    Elektro-Kochfeld mit deutschem Anschluss: Hallo, ich habe im Keller ein Elektro-Kochfeld von einem Bekannten aus der Schweiz bekommen. Ich möchte es gern bei eBay reinstellen. Meine...
  3. Anschluss einer LED-Lampe scheitert an der Größe des Querschnitts

    Anschluss einer LED-Lampe scheitert an der Größe des Querschnitts: Liebe Team-Mitglieder, ich möchte meine alte Deckenleuchte gegen eine LED-Lampe (Ledvance Planon Round) austauschen. Nachdem ich die alte Lampe...
  4. Anschluss backofen 230V

    Anschluss backofen 230V: Folgendes Problem das Schaltfeld am Ofen (aus Edelstahl ) und die sich darauf befindenen Drehknöpfe ( aus kunststoff) erhitzen sich so stark das...
  5. Laie benötigt Hilfe beim Anschluß eines Relais-Schalteinsatzes !!!

    Laie benötigt Hilfe beim Anschluß eines Relais-Schalteinsatzes !!!: Hallo Leute, ich als Elektrik-Laie benötige Eure geschätzte Hilfe. Nachdem sich mein 10 Jahre alter Merten Bewegungsmelder verabschiedet hat, habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden