Anschluss Herd und autarkes Kochfeld

Diskutiere Anschluss Herd und autarkes Kochfeld im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebe Forengemeinde, In der nächsten Woche bekommen wir eine neue Küche und leider sind wir momentan etwas ratlos, was den anschluss...

  1. #1 maddin91, 29.02.2012
    maddin91

    maddin91

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forengemeinde,

    In der nächsten Woche bekommen wir eine neue Küche und leider sind wir momentan etwas ratlos, was den anschluss unseres Herdes und Kochfeld angeht.

    Ursprünglich wollten wir unseren alten Ofen+Kochfeld weiter verwenden, nur leider ist beim Ausbau das Ceranfeld zerbrochen :evil:
    Der Herd + Kochfeld sind von Blomberg.

    Jetzt haben wir ein autarkes neues Kochfeld gekauft, ebenfalls von Blomberg:
    http://www.amazon.de/Blomberg-MKX-74432 ... B007CFHI0Q

    Leider hat uns unser Küchenverkäufer (Küchen Aktuell) mitgeteilt, dass wir eine weitere Starkstromdose für das neue Kochfeld von einem Elektriker verlegen lassen müssen.

    Besagter Elektriker meinte allerdings am Telefon, dass dies auch so funktionieren müsste. Es gäbe sogar speziell von Küchen Aktuell eine "Splitter"-Dose, welche extra hierfür da ist.

    Was sagt ihr dazu?
    Der Herd alleine hat laut Beschreibung 2600Watt und kann auf 220V Betrieb umgeschaltet werden.
    Das Ceranfeld Hat 6,7kW. Wie würdet ihr jetzt vorgehen? Ist es möglich den Herd an eine normale Steckdose anzuschließen mit separater Sicherung und das Kochfeld dann an die Vorhandene Starkstromleitung?
    Die Starkstromleitung hat momentan drei Phasen, alle einzeln gesichert.

    Irgendwelche Tipps?
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.589
    Zustimmungen:
    552
    Glaubt ihr eurem Elektriker nicht?

    Dann halt nochmal:
    Das ist problemlos möglich!
     
  4. #3 maddin91, 29.02.2012
    maddin91

    maddin91

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Unser Verkäufer hat schließlich gesagt, dass es nicht ginge.
    Wie sieht das denn in der Praxis aus?
    Das Kochfeld braucht ja Drehstrom, also die 3 Phasen,
    der Herd braucht 220V, wo wird der dann angeschlossen?
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    258
    An den selben Anschluss. Und das Kochfeld benötigt 2x230V und der Backofen 1x230V - bei einem Komplettgerät ist es nichts anderes, da ist die Aufteilung nur nicht in der Anschlußdose sondern im Gerät vom Hersteller gemacht ... Doppelkammerdose dran (da geht es nur um die Aufteilung auf 2 Leitungen anstelle einer - es ist technisch nichts anderes als wäre es in einem Gerät!), fertig.
     
  6. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Es muss die Herdanschlussdose getauscht werden. Es gibt dazus pezielle Anshclussdoesen mit Klemmmöglichkeiten und Zugentlastzungen für 2 abgehende Leitungen.

    Das Kochfeld braucht 2 Aussenleiter, das backrohr den 3. Aussenleiter. Daher passt die bestehende 'Starkstromleitung'

    Im kombinierten Eherd passiert auch ncihts anderes, als dass die 3 Aussenleiter auf 1x Backrohr und 2x Kochplatten aufgeteilt wird.
     
  7. #6 maddin91, 01.03.2012
    maddin91

    maddin91

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das klingt doch schonmal sehr gut.
    Die Frage ist nur ob das die Küchenmonteure machen dürfen oder ob man dafür dann doch einen Elektriker braucht.
     
  8. #7 kurtisane, 01.03.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Das kommt drauf an ob der Küchenbauer es darf?
     
  9. #8 maddin91, 01.03.2012
    maddin91

    maddin91

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das müsste ich dann nochmal abklären, aber meines Wissens nach dürfen sie es nicht.
     
Thema:

Anschluss Herd und autarkes Kochfeld

Die Seite wird geladen...

Anschluss Herd und autarkes Kochfeld - Ähnliche Themen

  1. Ofen und Herd an unterschiedlichen Orten

    Ofen und Herd an unterschiedlichen Orten: Wir möchten gerne den Ofen gegenüber vom Herd anbringen. Der Anschluss für beide (3 Phasen) liegt auf der einen Seite. Nun haben wir bei einem...
  2. Bodeneinbaustrahler außen fachgerechter Anschluss

    Bodeneinbaustrahler außen fachgerechter Anschluss: Hallo, bei uns am Haus wird rundum ein Weg gepflastert, in diesen wollte ich eigentlich Bodeneinbauleuchten (GU10-Fassung, 230V) anschließen....
  3. Anschluss Induktionskochfeld

    Anschluss Induktionskochfeld: Moin Leute, Könnt ihr vielleicht mal drüber schauen ob ich das Induktonskochfeld korrekt angeschlossen habe? Graue Kabel (N) würde ich dann...
  4. Sicherung für E-Herd

    Sicherung für E-Herd: Hallo ihr lieben , ich bin der neue. Nun zu meinem Problem, ich wollte einen bzw habe einen E-Herd angeschlossen , ist ja soweit kein Hexenwerk....
  5. Untertischgerät Anschluß

    Untertischgerät Anschluß: Hallo ans Forum, Eine nicht benutzte E-Herd Anschlußdose UP, Daten wie folgt: Nym 5x1,5 Absicherung 3x16 Amp. daran möchte ich ein 2 KW...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden