Anschluss Türöffner an Wechselsprechanlage über Etalko Relais

Diskutiere Anschluss Türöffner an Wechselsprechanlage über Etalko Relais im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo miteinander, ich bin neu hier und suche euren Rat. Habe mir eine Video Wechselsprechanlageüber in der Bucht gekauft und vom einem...

  1. #1 watzcap, 12.01.2020
    watzcap

    watzcap

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hallo miteinander,
    ich bin neu hier und suche euren Rat. Habe mir eine Video Wechselsprechanlageüber in der Bucht gekauft und vom einem Elektromeister, installieren lassen. Das Ergebnis: Seit 4 Wochen geht nichts mehr. Das Problem: Es muss ein Relais für den elektrischen Türöffners eingebaut werden, welches von der Sprechanlage gesteurt wird. Ein Schaltplan existiert nicht, weshalb sich der Elektromeister weigert, das Relais einzubauen.Habe mittlerweile 900,00 € bezahlt und weiß nicht weiter.

    Die Sprechanlage sendet bei Betätigen des Türöffners einen 12 V DC Impuls an das Relais, welches den Stromkreis zum Türöffner für 6 Sekunden schließen soll. Der Türoffner wird über einen 8 V AC Klingeltrafo mit Strom versorgt. Das Relais ist ein Etalko S12-100-8V AC, soll aber ab 10 V DC funktionieren.

    Kann mir jemand einen Anschlussplan machen, bevor ich mir die letzten Haare ausraufe?
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.261
    Zustimmungen:
    479
    Wie wär's denn, wenn du mal den Hersteller und das Fabrikat benennen könntest, bzw. die genaue Bezeichnung des Geräts ????????
    :D
     
  4. #3 watzcap, 12.01.2020
    watzcap

    watzcap

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hersteller nicht bekannt. eBay-Artikelnummer: 322923824941 (einfach im Suchfenster von eBay die Nr. eingeben). Im mitgesandten Schaltplan ist nicht angegeben, wie das Relais anzuschließen ist und welches gebraucht wird!
    Das Problem könnte auch gelöst werden, wenn ein elektrischer Türöffner, der in ein haldelsübliches Schließblech (Befestungsschraubenabstand ca. 52mm) passt, mit 12 V DC und max. 200 mA beschafft werden könnt, weil ein solcher direkt ohne Relais an die Sprechanlage angeschlossen werden könnte. Habe aber noch keinen solchen trotz intensiver Suche gefunden.
     
  5. #4 kurtisane, 12.01.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Suche mal bei Eltako nach einem MFZ12DX-UC, da gibt es einen Schaltplan dazu, das hat einen Pot.Freien Wechsel-Kontakt, ist mit 8-230V UC schaltbar, sowie eine einstellbare Abfallverzögerung.
    Warum es dann genau 6 sek. sein sollen, ist mir ein Rätsel?
     
  6. #5 watzcap, 12.01.2020
    watzcap

    watzcap

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Antwort. Ich werde dort mal suchen. Die 6 Sekunden werden in der Wechselsprechanlage eingestellt (einstellbar entweder auf 1 sec oder 6 sec), also nicht vom Relais.
     
  7. #6 kurtisane, 12.01.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Dann reicht aber auch bereits das einfachere ER12DX-UC, mit einem Pot.Freien Schliesser, wenn die 6-sek. Zeit bereits an der Sprechanlage variabel einstellbar ist.
     
  8. Asko

    Asko

    Dabei seit:
    07.07.2019
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    14
    Es muss doch einen passenden UC Türöffner geben.
    hast du mal bei effeff geschaut?

    vielleicht: Arretierung 128 ProFix®2
     
  9. #8 kurtisane, 12.01.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Es scheitert normal o. meistens am Netzteil von den billigen Türsprechanlagen.
    Das reicht gerade für die eigene Anlagen-Technik, können aber ganz selten ohne eigenem Netzgerät für den TÖ, max. ein Zusatzrelais bestromen, ansonsten fliegt die Sicherung.

    Der o.a. Eff-Eff selber ist gut, wird aber meistens nur dann benötigt, wenn man etwas länger braucht, um die Türe einige Zeit später, immer noch öffnen zu können.
    Der TÖ wird wahrscheinlich im Türstock bereits vorhanden sein.
     
  10. #9 Leprechaun, 12.01.2020
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    135
    Verlinke den doch mal oder lade den hier hoch.
    Das AC- eltako funktioniert nicht, weil es an DC nahezu einen Kurzschluß verursacht.

    Leprechaun
     
  11. #10 watzcap, 12.01.2020
    watzcap

    watzcap

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Der Hersteller des o.a. Eff-Eff Türöffners macht leider keine Angaben zur notwendigen Stromstärke.

    Den ,,Schaltplan" lade ich mal hoch.
     
  12. #11 watzcap, 12.01.2020
    watzcap

    watzcap

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hier der ,,Schaltplan"
     

    Anhänge:

  13. #12 kurtisane, 12.01.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Ehrlich gesagt, mich wundert es nicht mehr, wenn sich der E-Meister nicht sehr anstrengt, wenn Jemand dann so eine noname TFE in der Bucht kauft, keine ordentlichen Pläne dabei sind, aber dann für die Zufriedenstellende Funktion, im Garantiefall auch noch den Fehler suchen u. haften soll, was er selber gar nicht mal verkauft hat.
     
    patois gefällt das.
  14. #13 kurtisane, 12.01.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Also wenn man sich den Plan anguckt, wäre es nicht ganz so schwierig wenn man vom Anfang an gleich einen ordentlichen 8-12V AC Klingeltrafo verwenden würde.
    Dann würde es auch ganz ohne weiteres Zusatzrelais funzen!
     
  15. #14 watzcap, 12.01.2020
    watzcap

    watzcap

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Dem stimme ich grundsätzlich zu. Allerdings wurde und wrd die Anlage von einem deutschen Händler mit deutscher Anleitung und Schaltplan angeboten. Leider bin ich kein Hellseher. Wenn ich gewusst hätte, wie der Schaltplan aussieht, hätte ich mich anders entschieden. Trotzdem bin ich den Meinung, dass ein Elektromeister mit 40 Jahren Berufserfahrung in der Lage sein sollte, ein passendes Relais zu finden und auch ohne Schaltplan einzubauen. Es fragt sich auch, warum ein Markenhersteller wie Etalko weder einen Schaltplan mitliefert noch im Internet bereitstellt, wenn der Einbau so schwierig ist.
    Ein Hager Klingeltrafo mit 8-12V AC ist verhanden! Der Verkäufer droht aber laufend mit Gewährleistungsverlust, wenn nicht nach dem Plan, also mit Relais, angeschlossen wird.
     
  16. #15 Leprechaun, 12.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2020
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    135
    Ist doch ganz einfach:
    Wenn ein AC- Türöffner vorhanden ist, dann braucht es einen Trafo ((8VAC, ca.1A). Der Anschluß dann nach "Türöffner Schaltung potentialfrei.

    Leprechaun
     
  17. #16 kurtisane, 12.01.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Wo sieht man da ein zusätzliches Relais, das notwändig wäre lt Plan: TÖ-Schaltung Potential Frei?
    Das einzige was zu beachten ist, sind die Jumper 2 u. 3, nur ein wenig anders angeklemmt, mit dem vorh. Klingeltrafo!

    Normal liegt bei jedem Eltako ein Schaltplan dabei u. ist die Schachtel noch so klein, ausserdem bekommt man diesen ganz legal immer noch auf deren hp!
     
  18. #17 leerbua, 12.01.2020
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.687
    Zustimmungen:
    729
    Hast du schon ein Original Eltako mal in den Fingern gehabt?
    Im Inet hast du mit Sicherheit nicht geschaut. :rolleyes:

    Und wer dafür "Etalko S12-100-8V AC" einen Anschlußplan braucht der ist mit Sicherheit fehl am Platze.
     
  19. #18 watzcap, 12.01.2020
    watzcap

    watzcap

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe zwar keine Erfahrung mit der Elektrik, bin aber nicht doof. Den Etalko habe ich hier. Natürlich habe ich im Internet geschaut und blind bin ich auch (noch) nicht. Ihr könnt mir gene den Link mit dem Schaltplan für das Etalko S12-100-8V AC schicken, wenn ihr denn einen findet.
    Auf dem Schaltplan ist kein Relais eingezeichnet, aber im Text beschrieben, dass ein Relais anzuschließen ist. Das ist ja der (schlechte) Witz an dem ,,Plan".

    Wenn der Anschluss des besagten Relais so einfach ist leerbua, dann kannst du ja mal loslegen und mir mittteilen, wie es anzuschließen ist, ohne dass die Anlage Schaden nimmt.

    Ich habe einen Elektromeister mit dem Einbau beauftragt, der offensichtlich nicht so gescheit ist, wie du.
     
  20. #19 Leprechaun, 12.01.2020
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    135
    forum 12.01.2020 tö- anst.JPG
     
  21. #20 kurtisane, 12.01.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Hallo TE!
    Wir haben auch nicht mehr als diesen Plan, den Du uns zur Verfügung gestellt hast.

    p.s.: Ich glaube nicht dass ein Elektromeister mit 40-järiger Erfahrung diesen banalen Plan nicht lesen u. umsetzen kann u. dann noch so Scheinheilig ist, dann dazu ein falsches Relais zusätzlich verkauft u. einbaut, welches gar nicht mal notwendig ist!

    Meine Meinung!
     
Thema:

Anschluss Türöffner an Wechselsprechanlage über Etalko Relais

Die Seite wird geladen...

Anschluss Türöffner an Wechselsprechanlage über Etalko Relais - Ähnliche Themen

  1. Anschluss Siedle HTA 811-0 W

    Anschluss Siedle HTA 811-0 W: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier, kein Fachmann und kenne mich mit +-und Erde aus :) Ich möchte mein altes Siedle Haustelefon...
  2. Frage zu Anschluss mehrerer Geräte an einer Steckdose

    Frage zu Anschluss mehrerer Geräte an einer Steckdose: Hallo zusammen, eins vorweg: Ich bin absoluter Laie und habe von den ganzen Fachbegriffen etc. sehr wenig Ahnung. Ich habe bei mir aktuell an...
  3. Frage zu Phoenix Relais

    Frage zu Phoenix Relais: Moin Kollegen, Ich hab da mal vlt. auch eine dumme frage Möchte mit einem Phoenix Relais eine Heizwiderstand betreiben (ca 2,5A bei 24VDC) Mit...
  4. Achtung Einphasiger Anschluss LWZ8

    Achtung Einphasiger Anschluss LWZ8: Hallo Zusammen! Kurze Frage, da ich über die Suche keinerlei Ergebnisse gefunden habe (Evtl. funktioniert diese Momentan nicht) Und zwar bin ich...
  5. Unterverteiler Anschluss

    Unterverteiler Anschluss: Hallo zusammen, welcher Anschluss ist Vorschriftsmäßig Ab.1 4 Automaten 16 Amp. Ab.2 Automat mit 4 Anschl. Ab. 3 3 Automaten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden