Anschluss Unterverteilung nach Austausch Sicherungskasten

Diskutiere Anschluss Unterverteilung nach Austausch Sicherungskasten im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebe Forum-Member, zunächst einmal darf ich Euch begrüßen, da dies mein erster Post ist - ich aber schon reichlich hier im Forum lesen...

  1. #1 turbospace, 16.06.2011
    turbospace

    turbospace

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forum-Member,
    zunächst einmal darf ich Euch begrüßen, da dies mein erster Post ist - ich aber schon reichlich hier im Forum lesen durfte.
    Somit bin ich mir sicher, das mir hier geholfen werden kann.

    Vorwegschicken möchte ich auch, das mir klar ist, das Elektroarbeiten nur von Fachkräften ausgeführt werden dürfen...das ist mir alles klar. Ich möchte nur so viel vorarbeiten wie möglich erledigen, da dann am Ende ein Elektriker kommt, der alles abnehmen wird.

    Ich habe keinen Strom auf den Leitungen und am HV die Sicherung rausgeschraubt.

    Wie auf dem Bild http://www.hetjershausen.de/strom/UV.jpg zu sehen geht es um den Anschluss des 4-poligen FI-Schalters an einen neu gesetzten Sicherungskasten (UV in der Wohnung. Die ankommenden Leitungen sind bis auf den Herdanschluss (sind die 3 linken Sicherungen obere Reihe) alle 3-adrig 1,5 qmm. Es werden nur ganze Räume abgesichert und keine Stromkreise.
    Wie kann ich den FI so einbinden, das alle Räume darüber abgesichert werden? Muss das Bad extra über einen eigenen FI gesichert werden.
    Es handelt sich um eine gewöhnliche Wohnung mit 4Zi /KB. Es sind keine ungewöhnlichen Verbraucher dort vorhanden.

    Hutschiene und Hauptleitungsklemme (Klemmstein) sind vorhanden aber noch nicht montiert.

    Auf Anregungen über die bestmögliche Verdrahtung bin ich schon sehr gespannt.

    Vielen Dank schon mal...[/img]
     
  2. Anzeige

  3. #2 kaffeeruler, 16.06.2011
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    zunächst:

    1 FI alleine reicht nicht, lt Din darf bei auslösen des FI nie alles ausgehen. Somit musst du min. 2 FI´s verbauen

    Da du 2 FI´s hast musst du auch 2 N Schienen haben, 2 Verdrahtungsschienen für die Sicherungen usw.
    Auch muss geschaut werden ob der Querschnitt zur VT ausreichend ist

    Bevor du das passende Material gefunden hast und es verdrahten kannst ist der Fachmann mit der VT fertig. I schätze mal das er ca.30min brauchen wird. Also lass es ihn gleich machen, die Zeit spart er dann bei der Abnahme wieder ein da er die VT net nochmal überprüfen muss ( Sichtprüfung u Verdrahtung )


    Mfg
     
  4. #3 techniker28, 16.06.2011
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    Andere Frage:Hast du Drehstrom oder Wechselstrom?
    (steht auf dem Zähler)

    Wenn du Wechselstrom hast, wird dir kein guter Elektriker das abnehmenen wegen dem Herdanschluss.
    Stichwort N überlastung.


    grüße
    techniker28
     
  5. #4 turbospace, 16.06.2011
    turbospace

    turbospace

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.449
    Zustimmungen:
    96
    Wenn wir schon bei DIN-Normen sind ist der Verteiler zu klein bemessen für eine solche Wohnung ...
     
  7. #6 elektro.junkie, 16.06.2011
    elektro.junkie

    elektro.junkie

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Wenn wir schon dabei sind, alles, wo DIN dran/drauf steht, ist im rechtlichen Sinn keine Norm, sondern nur eine Empfehlung einer privatwirtschaftlichen Vereinigung, die unter Umständen Sicherheitsaspekte berücksichtigt, aber im Allgemeinen nur dazu dient, Umsätze bzw. Gewinne bestimmter Industriezweige sicher zu stellen oder zu maximieren. Gelegentlich vertraut der Gesetzgeber jedoch den Regeln dieser privatwirtschaftlichen Vereinigung. Dann haben die den Namen 'DIN VDE xxxx'. Dann ist der Gesetzgeber der Ansicht, daß dieses Regelwerk den allgemein anerkannten Stand der Technik darstellt, der gegebenenfalls einzuhalten ist. Unabhängig davon, gibt es bestimmte Empfehlungen im DIN Regelwerk, die man einhalten sollte. Zu diesen gehört auch die Anzahl der verbauten FI's. Spätestens wenn Du nur den einen nach 'DIN VDE' vorgeschriebenen FI hast, und Dir z.B. eine defekte Kaffeemaschine permanent diesen FI wirft, bist Du froh, wenn irgendwo noch Strom verfügbar ist, um Licht zu haben oder gegebenenfalls Dein Telefon betreiben zu können.
    Wenn hier irgendjemand pauschal 'Verboten nach DIN' schreit, habe ich irgendwie immer den Eindruck, daß der Gewinnmaximierunsgsgedanke im Vordergrund steht.

    PS:
    @T.Paul
    Ich habe dich zwar zitiert, die Antwort richtet sich nicht (direkt) gegen Dich.

    Gruß
    elektro.junkie
     
  8. #7 kaffeeruler, 16.06.2011
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Schaut ganz gut aus, i kenne da schlimmeres

    aber wie schon gesagt, der Eli vor Ort nimmt es ab und nicht wir

    - Adern liegen im Putz ( Mantel ist jedenfalls net zu erkennen in der VT ) Somit teilweise keine Zuordnung mehr möglich
    - Zul. mit Sicherheit zu klein wenn ich auf die 63A bestehen möchte
    - VT zu klein ( wie ja schon angesprochen ) wobei wir nun auch net wissen wie dein Zählerplatz ausschaut )
    - Wenn die Zuleitung neu verlegt wurde dann ist sie eh falsch, da nur 4 Ader Ausführung

    Wenn du Pech hast und du hast nen "scharfen" Hund als Eli dann musste dir was anhören :D

    Also, beim nächsten mal erst hier fragen u dann loslegen;) oder noch besser einen Eli vor Ort mit ins Boot holen der einem begleitet bei den Sanierungen und der es dann abnimmt denn wir können hier auch nicht alles erkennen oder bedenken bzw. halten einiges auch als selbst verständlich was zwar wichtig ist aber unterm Tisch fällt....


    Dumm nur wenn dein Kunde dir dann mal ne Din vorhält. Ich glaub net das er dich für Voll nimmt wenn du dann antwortest: Ich wollte es ihnen zu liebe billig machen :roll:
    Außerdem sind viele von uns es gewöhnt die DIN anwenden zu müssen
     
  9. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.449
    Zustimmungen:
    96
    Ich hatte da vor ner Weile auch einen Zählermonteur, der auf einen Hauptschalter zwischen Zuleitung und FI bestanden hat, obwohl dieser für 63A ausgelegt war ... in MFH "dürfen" wir neuerdings wieder Leer-Rohre zwischen Zähler und UV legen für eine Busleitung zwischen Wohneinheit und eHZ ... so einen Verteiler mit einer durchgehenden N-Schiene darf ich bei meinem Chef nicht mal mehr im Katalog anschauen ... für die nicht eingeführten Mäntel und offenbar sehr knappen Aderlängen gäbe es was an die Löffel und andere LSS oder RCDs außer Hager, ABB und Siemens sind überhaupt keine Diskussionsgrundlage mehr ... Ob Drehfeld notwendig oder nicht, auch E-Herd-Kreise haben bei uns Braun, Schwarz, Grau angeschlossen zu werden ...

    Aus meinem Alltag sprechen sicher 30 Gründe gegen diese Ausführung also Ball ganz flach halten, er kann noch über genug andere Dinge stolpern ... ich wollt nur mal einwerfen, dass man die DIN 18015 entweder ganz oder gar nicht behandelt, deswegen der Einwand mit der Verteilergröße.

    Ich selber dürfte sowas eh nicht abliefern in diesem Zustand ... ich verdächtige ja das ganze 1,5mm² pauschal schon mal als Pfusch - es gibt sicher 2-3 Kreise die zu lang sind dafür ...
     
  10. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Re: Anschluss Unterverteilung nach Austausch Sicherungskaste

    Passt schon. Das ist eindeutig Arbeit eines Elektrikers.
     
  11. #10 turbospace, 17.06.2011
    turbospace

    turbospace

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Re: Anschluss Unterverteilung nach Austausch Sicherungskaste

    Vielen Dank schon mal für die Hinweise...
    Aber es ist wie es ist mit der größe des VT, den 1,5qmm Leitungen usw.
    Die 4-adrige Zuleitung ist nicht neu, sondern kam aus der Wand von unten direkt vom Zählerkasten.
    Sicher gibt es DIN / VDE Normen, aber deshalb wird doch niemand bei der Renvierung alle Wände aufreissen und das Treppenhaus auf links machen um neue Zuleitungen zu legen - oder?!
    In diesem Fall war der Verteilerkasten beschädigt und wurde ersetzt. Einen FI einzubauen, was vor 8 Wochen in der Wohnung noch nicht der Fall war ist sicher besser als vorher. Die Mäntel der Zuleitungen liegen übrigens direkt oberhalb des Kastens (noch im Kasten), ist nur leider auf dem Foto nicht zu sehen.

    Im Haus ist übrigens nur Wechselstrom vorhanden - was den Anschluss des Herdes angeht.
    Eine Etage tiefer ist das übrigens so angeschlossen http://www.hetjershausen.de/strom/VT_EG.jpg und wurde vor ca. 3 Jahren ersetzt der Kasten (mit altem Leitungsbestand verdrahtet). Da würde auch die Kastengröße gewählt (an der Stelle ist auch nicht so viel mehr Platz, da ja in der Wohnung hinter der Gästetoilette).
    Meine Frage ist ja eigentlich nur, wie man das Ding unter den vorhandenen Gegebenheiten am Besten anschliesst, so das die Wohnung über den FI abgesichtert ist. Und ich finde soooo schlimm sieht es bisher eigentlich nicht aus. Hat dazu noch jemand ein paar Tips von Euch?!
     
  12. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    65
    Nur 1 Phasen Wechselstrom und 3 Sicherungen für den Herd?
    Das gibt eine N Überlastung.Da darf dann auch nur 1 Sicherung für den Herd sein.
    So kann jedoch auch nur 1/3 Herd Leistung benutzt werden.

    Dein 4 Pol, FI ist dann auch über, da nur 2Pol. Benutzt werden können. Da macht dann ein 2Pol.Sinn oder besser 2 Stück


    Nur Räume abgesichert???
    Waschmaschine, Trockner, Spülmaschine und weitere Geräte großer Leistung benötigen einen eigenen Stromkreis.
     
  13. #12 turbospace, 17.06.2011
    turbospace

    turbospace

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo s-p-s,
    wenn Du Dir das Bild von meinem letzten post von dem Sicherungskasten in der Wohnung anschaust...da ist der Herd auch mit 3 sicherungen gesichert und mann kann ihn voll nutzen.
    Mit dem 4-poligen FI gebe ich dir recht. Der ist übrig und ein 2-poliger ist sinnvoller.

    Waschmaschine und Trockner sind über eigenen Kreis alle im Keller. Spülmaschine gabs nicht und ist auch keine Leitung aus der Küche da.

    Kann man denn alles so anschliessen wie in der Wohnung die vor 3 Jahren verkabelt wurde?
     
  14. #13 techniker28, 17.06.2011
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    ja, gehen tut es.Aber hoffentlich ist dir bewusst, dass dies erhebliche Gefahren mit sich bringt.Such mal hier im Forum nach N Überlastung.Wurde schon sehr oft was geschrieben. Außerdem nimmt dir das kein guter Elektriker ab, da es brand gefährlich ist.

    grüße
    techniker28
     
  15. #14 Zelmani, 17.06.2011
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    8
    Re: Anschluss Unterverteilung nach Austausch Sicherungskaste

    Woher weißt Du das denn? Hast Du auf dem Zähler nachgesehen? So wie die zweite Verteilung angeschlossen wurde, sieht es eigentlich nach einer ganz normalen dreiphasigen Versorgung aus. Leider kann man an der Kammschiene nicht erkennen, ob sie tatsächlich auch dreiphasig ist. Wenn nicht, hat da jemand seinen Pfusch sehr gut getarnt...
     
  16. #15 turbospace, 17.06.2011
    turbospace

    turbospace

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem Wechselstrom gehe ich davon aus weil es auf allen 4 Zählern im Hauptverteilerschrank steht.
    Ganz unten im Keller ist ein Gebilde wo Nürnberger draufsteht und 2x3 NH00 500V. Ist der Stromzugang für das Haus.

    Ich dachte eigentlich auch das es sich um eine dreiphasige Verteilung handelt. Erdung (gelb/grün) ist mich hochgeführt.
    Die Kammschiene ist dreiphasig - die drei Sicherungen des Herdes sind mit jeder Phase verbunden.
    Nur was ist dann mit dem Nulleiter (blau) der ja im EG mit dem grün/gelben verklemmt ist http://www.hetjershausen.de/strom/VT_EG0.jpg und http://www.hetjershausen.de/strom/VT_EG1.jpg und http://www.hetjershausen.de/strom/VT_EG2.jpg

    Das ganze hat ein Elektriker angeschlossen also gehe ich einfach davon aus das es stimmt. Bisher ist noch keine Sicherung herausgeflogen, der Herd geht auf Umluft und alle 4 Platten zusammen und FI lässt sich auch auslösen. Ich denke mal das wenn es dreiphasig ist keine Problem bezüglich N-Überlastung darstellen sollten. Der Herd ist auch vom Kasten zur HA-Dose 2,5qmm.
    Ach so - die Sicherung rechts neben dem FI versorgt das Bad.
    Viele Grüße
     
  17. #16 Zelmani, 17.06.2011
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    8
    Das ist ok so, PEN wird aufgeteilt in PE und N.

    Das ist auch nicht verwunderlich, da der Neutralleiter hier in Deutschland in der Regel nicht abgesichert wird.

    Kannst Du mal ein Foto von der Hauptverteilung und den darin befindlichen Zählern einstellen?... Irgendwie kann ich das mit dem Wechselstrom nicht so recht glauben...
     
  18. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    65
    Wenn du doch 3 Phasen hast, brauchst du auch einen 4 Pol. FI, da der Herd dann ein 3 Phasen Betriebsmittel ist.
     
  19. #18 Octavian1977, 18.06.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.900
    Zustimmungen:
    516
    Optisch sieht das Ganze ja noch relativ in Ordnung aus.
    Bei näherem Hinschauen zeigen sich aber einige Mängel auf.
    1. Zuleitung unterdimenisoniert (vermutlich 6mm²) hier wäre mindestens 10 aber wahrscheinlich sogar 16mm² erforderlich.
    2. 4 adrige Zuleitung ist eine unart aus vergangener Zeit die einige Probleme mit sich bringt.
    3. Leitungen mit 1,5mm² davon sind wahrscheinlich 50-70% zu hoch abgesichert.
    4. die Einspeiseklemme hat blanke berührbare Spannungsführende Teile
    5. die Isolierung mit Isoband in der anderen Wohnung ist nicht zulässig.
    6. wenn wirklich nur wechselstrom vorhanden ist hast Du Glück daß noch kein Hobbykoch in eine Wohnung gezogen ist der den Herd voll nutzt. möglicherweise ist der N hier schon nachhaltig geschädigt(Isolierung wird hart durch Überhitzung)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 elektroblitzer, 18.06.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.301
    Zustimmungen:
    55
    Bei abschliessender Betrachtung mit TAB kommt man zu dem Schluss das wesentliche Punkte nicht eingehalten sind:
    - Hauptleitung muss 63 A verkaften können
    - Vorsicherung des Verteilers nicht vorhanden
     
  22. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    104
    Wenn die Zuleitung nicht getauscht werden kann bleibt nix anderes übrig als die alte ensprechend abgesichert weiter zu verwenden. Davon abgesehen fehlt auch die blaue Kennzeichnung des PEN.

    Lutz
     
Thema:

Anschluss Unterverteilung nach Austausch Sicherungskasten

Die Seite wird geladen...

Anschluss Unterverteilung nach Austausch Sicherungskasten - Ähnliche Themen

  1. Anschluss backofen 230V

    Anschluss backofen 230V: Folgendes Problem das Schaltfeld am Ofen (aus Edelstahl ) und die sich darauf befindenen Drehknöpfe ( aus kunststoff) erhitzen sich so stark das...
  2. Laie benötigt Hilfe beim Anschluß eines Relais-Schalteinsatzes !!!

    Laie benötigt Hilfe beim Anschluß eines Relais-Schalteinsatzes !!!: Hallo Leute, ich als Elektrik-Laie benötige Eure geschätzte Hilfe. Nachdem sich mein 10 Jahre alter Merten Bewegungsmelder verabschiedet hat, habe...
  3. Anschluß Türöffner an Trend Türen Automatikschloß

    Anschluß Türöffner an Trend Türen Automatikschloß: Hallo, wir haben eine Haustür mit einem Trend Automatikschloß. Die Tür wurde seitens des Elektrikers vor einigen Monaten schon in Betrieb...
  4. Sicherungskasten modernisieren

    Sicherungskasten modernisieren: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem eine Wohnung gekauft und mir nun zum ersten mal den Sicherungskasten genauer angesehen. Da der Baubeginn ca....
  5. Unterverteilung mit 2 Hutschienen

    Unterverteilung mit 2 Hutschienen: Hallo,folgendes Zenario. In meinem Haus liegt Drehstrom an. In meiner unteren Etage sind alle 3 Hutschienen im Zählerschrank mit jeweils einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden