Anschluß von z.B. LS-Automaten

Diskutiere Anschluß von z.B. LS-Automaten im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo, bei uns in der Werkstatt wird zZ. eine etwas größere Steuerung aufgebaut. Bei der Kontrolle der Verdrahtung ist mit aufgefallen das die...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

Hamerheat

Beiträge
6
Beruf
1. Techniker E-Werkstatt
  • Anschluß von z.B. LS-Automaten
  • #1
Hallo,
bei uns in der Werkstatt wird zZ. eine etwas größere Steuerung aufgebaut.
Bei der Kontrolle der Verdrahtung ist mit aufgefallen das die Einspeisung der LS-Automaten und der NH-Trenner von oben erfolg.
Dies ist völlig untypisch, normal erfolg die Einspeisung von unten (1,3,5).

Nun die Frage an euch: ist das Zulässig?

Ich bin nun schon eine ganze Weile im Job, habe mir aber noch nie darüber gedanken gemacht und kann auch im I.Net nichts finden.
Wichtig wäre mir auch ein Verweis zur VDE

Bin gespannt wie ihr das seht, geändert wirds auf jeden Fall...

Gruß
Christian
 
  • Anschluß von z.B. LS-Automaten
  • #2
Ups,
ich habe vor kurzen noch NH-Trenner von oben einspeisen lassen, ist mir gar nicht aufgefallen das das nicht richtig sein soll. Aber, wo Menschen arbeiten machen Menschen auch Fehler.
Bei LSS wird doch eigentlich immer von unten eingespeist, aber ob es andersherum auch zulässig ist kann ich dir nicht sagen.
 
  • Anschluß von z.B. LS-Automaten
  • #3
Nur der FI wird von oben eingespeist, da unten die Dreiphasenschiene dann die LS Schalter versorgt.
Ansonsten wird von unten eingespeist.
 
  • Anschluß von z.B. LS-Automaten
  • #4
Einspeisungen an LS-Schalter und FIs

Hallo,

die Zuleitungseinspeisung obliegt meistens dem Errichter.

Siehe:
------

LS-Schalter:

http://library.abb.com/GLOBAL/SCOT/SCOT ... %20220.pdf

->
Seite 17 Punkt 8. ABB :Zuleitung beliebig, oben oder unten, Klemmenbezeichnung nach EN50005.
------

FI:

http://km0733.keymachine.de/stotzkontak ... 3%20P4.pdf

->
Seite 1 mittig rechts ABB:Anschluß ... Die Einspeisung ist beliebig oben oder unten.
------

Anmerkung:
Es sind natürlich explizit die Herstellervorgaben (Montageanleitungen) zu beachten, und die mögliche Aufnahmekapazität der jeweiligen Anschlußklemmen bezgl. Querschnitte der Adern.

-----

Gruß,
Gretel
 
  • Anschluß von z.B. LS-Automaten
  • #5
Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß
Christian
 
  • Anschluß von z.B. LS-Automaten
  • #6
Hallo zusammen,

zu den NH-Trennern: Ich kannmir nicht vorstellen, daß eine Einspeisung hierbei ok ist, denn dann wäre ja beim trennen an den dann offenen NH-Zungen die volle Spannung. Gut die Einsätze können ausgehängt werden aber trotzdem. Die Einspeisung bei z.b. Rittal erfolgt immer von oben.

Grüße
ralfm
 
  • Anschluß von z.B. LS-Automaten
  • #7
Rittal NH-Trenner Leitungsanschlüße oben wie unten möglich !

Hallo Ralfm ,

zumindest bei Schienensystemen sieht auch Rittal Leitungsführungen oben wie unten bei ihren eigenen NH-Systemen vor!

Dort ein NH-System als Vorsicherung obig eingespeist, würde schon zutreffend sein !

Gruß,
Gretel
 
  • Anschluß von z.B. LS-Automaten
  • #8
Re: Rittal NH-Trenner Leitungsanschlüße oben wie unten mögli

Gretel schrieb:
Hallo Ralfm ,

zumindest bei Schienensystemen sieht auch Rittal Leitungsführungen oben wie unten bei ihren eigenen NH-Systemen vor!

Dort ein NH-System als Vorsicherung obig eingespeist, würde schon zutreffend sein !

Gruß,
Gretel
Hallo,
hast ja Recht. Ich vergaß anzugeben, die NH-Trenner in Verbindung mit den Sammelschienenadaptern :)

Grüße
ralfm
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Anschluß von z.B. LS-Automaten
Zurück
Oben