Anschlusswertberechnung mit Excel

Diskutiere Anschlusswertberechnung mit Excel im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problem mit meiner Anschlusswertberechnung. Ich trage alle meine Verbraucher für einen Stromkreis ein und...

  1. #1 kollesch, 28.01.2009
    kollesch

    kollesch

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe ein kleines Problem mit meiner Anschlusswertberechnung.
    Ich trage alle meine Verbraucher für einen Stromkreis ein und lasse mir dem Gesamtstrom berechnen. Anschließend möchte ich mir gerne aus der Tabelle den richtigen Querschnitt anzeigen lassen. Ich habe mir eine Tabelle gemacht mit den ganze Querschnitten und der zugehörigen max. Strombelastbarkeit abhängig von der Verlegeart.

    Ich frage diese Tabele ab mit der Formel:
    =SVERWEIS(B2;'Verlegearten VDE298-4'!$C$6:$D$17;2;WAHR).

    Nun das Problem. Wenn ich einen Gesamtstrom von 57 A habe, trägt mir Excel einen zugehörigen Querschnitt laut Verlegeart A1 von 10mm² ein. Dieser Wert ist zu gering, es müsste eigentlich 16mm² sein.
    Die Formel kann nur den niedrigern Wert eintragen, nicht jedoch den höheren.
    Kann mir jemand von Euch weiter helfen ? Ich benötige das Excel File für meine Meisterprüfung.
    Danke schon mal im voraus.
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,

    ich denke ohne die direkte Tabelle kann das niemand nachvollziehen...
     
  4. #3 kollesch, 29.01.2009
    kollesch

    kollesch

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Anschlusswertberechnung

    Hallo Edi,
    ja das hatte ich mir fast gedacht, meine Excel Tabelle ist leider auch noch nicht ganz fertig, das heisst sie ist noch am wachsen, einige Dinge sind noch nicht komplett. Allerdings für die Auswahl der Sicherung nach einer Verlegeart ist sie schon so weit ok.
    Wie kann ich dir die Excel Tabelle zukommen lassen ?
    Ich finde hier leider keine Möglichkeit was anzuhängen.

    Gruß

    Kollesch
     
  5. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,

    die einzige Möglichkeit wäre Email...
     
  6. #5 Octavian1977, 29.01.2009
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.061
    Zustimmungen:
    648
    Das Problem liegt in der verweis Funktion.

    Der Rechner sucht aufwärts in dem Suchvektor nach der Zahl die Du zum Suchen vorgibst.

    Du gibst dem Rechner den errechneten Wert vor
    z.b. 10,5mm²
    Der logische Menschenverstand sagt jetzt nimm 16mm²
    Der Rechner sucht aber nach diesem Wert in Deiner Spalte und findet ihn nicht.
    dabei bleibt er bei der letzten Zal in deiner Tabelle stehen die kleiner als der gesuchte Wert ist also 10mm²
    leider kann man dem Rechner irgendwie nicht beibringen bei der stehen zu bleiben die als erst größer als das gesuchte ist.

    Meine Lösung hierzu war die Suchspalte und die Ergebnisspalte zu versetzen.
    also so:
    Suchspalte Ergebnisspalte
    0 1,5
    1,5 2,5
    2,5 4

    usw

    ein winziger Nachteil: kommt als Ergebnis exakt der Normquerschintt heraus wählt der Rechner den nächst höheren.
     
  7. #6 kollesch, 29.01.2009
    kollesch

    kollesch

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Super vielen Dank, ich habe das ganze mal um eins nach oben verschoben. In der ersten Zeile stand nun nichts, dort habe ich eine Null eingetragen, ich habe das ganze mal durchgespielt, und nun hatte mir das Excel File alles richtig ausgespuckt. Vielen Dank für deine Hilfe.
    Ich wusste nur nicht das es so einfach geht. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht :)
     
Thema:

Anschlusswertberechnung mit Excel

Die Seite wird geladen...

Anschlusswertberechnung mit Excel - Ähnliche Themen

  1. Arccos bei Excel

    Arccos bei Excel: Möchte aus einem cos phi den Winkel berechnen, aber Excel gibt mir da nur Quark raus. Cos^-1(0,9) gibt mir auf jedem Taschenrechner 25,8° raus....
  2. DIN VDE 0701-0702, Tester mit EXCEL-Protokollerstellung

    DIN VDE 0701-0702, Tester mit EXCEL-Protokollerstellung: Hallo zusammen. Es wurde die Anschaffung eines Gerätes für o.g. Prüfung an mich herangetragen. Als Erstes kam ich in Berührung mit jenem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden