Ansteuerung von Pumpen

Diskutiere Ansteuerung von Pumpen im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Aufgabe weiterhelfen. In meinem Heizungssystem soll wird vom Heizungsregler 3x täglich ein...

  1. Wolles

    Wolles

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Aufgabe weiterhelfen.
    In meinem Heizungssystem soll wird vom Heizungsregler 3x täglich ein Ausgang angesteuert, welcher Pumpe M1 und Pumpe M2 für eine gewisse Zeit ansteuert.
    Zudem sollen M1 und M2 einschalten, sobald der Strömungsschalter aktiviert wird, M1 soll zudem 3 Minuten nachlaufen (Zirkulationspumpe).
    Diese Aufgabe möchte ich mit 2 Eltako Nachlaufrelais lösen.
    Mein Heizungsplaner zeichnete mir den angehängten Schaltplan, welchen ich auch so verkabelte.
    Doch M1 schaltet sich nur ein, wenn vom Heizungsregler idie Anforderung kommt, jedoch nicht wenn der Strömungsschalter aktiviert wird.

    Es würde mich sehr wundern, wenn der Plan falsch sein würde, da es sich beim Heizungsplaner um einen echten Fachmann handelt, eventuell liegt der Fehler an der Ausführung.
    Bitte um eure Hilfe
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.232
    Zustimmungen:
    629
    Na ja, lt. Plan schaltet der Strömungswächter nur M2.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  4. Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.638
    Zustimmungen:
    343
    Heizungsplaner sind im Normalfall Profis für Heizungsanalgen, haben aber keine Ahnung vom Strom und auch nur selten von Regelung und Steuerung...
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    238
    .
    Diese Behauptung ist eine ungeheure Frechheit gegenüber einem Berufsstand und dessen MItgliedern !

    Ich möchte behaupten dieser Moderator ist nicht länger tragbar für das Forum !!!
    .
     
  6. Wolles

    Wolles

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich die beiden Außenleiter der Pumpen zusammenklemme, müsste die Schaltung aber passen oder?
     
  7. Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.638
    Zustimmungen:
    343
    Das ist keine Behauptung sondern meine Erfahrung
     
  8. Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.638
    Zustimmungen:
    343
    Die Pumpen einfach zusammen Klemmen geht nicht da die beide ja an verschiedenen Nachlaufschaltern hängen.
    Wenn die Zeit allerdings nicht unterschiedlich eingestellt werden können muß kann man beide Pumpen zusammen hängen und sich gleich auch noch einen der beiden Nachlaufschalter sparen.
     
  9. MorePower

    MorePower

    Dabei seit:
    04.02.2019
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    8
    Dann muss der Schalter auch an beide A1 ran.
     
  10. Wolles

    Wolles

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    OK, also müsste es so funktionieren oder?
     

    Anhänge:

  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    238
    :rolleyes:
     
  12. Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.638
    Zustimmungen:
    343

    Da muß noch ein Nachlaufrelais weg.
    Sonst läuft die Pumpe solange wie das Relais mit der Längsten Zeit vorgibt.
    Außerdem schaltet der Stömungsschalter immer noch nur EINE Pumpe.
     
  13. #12 Pumukel, 15.04.2019 um 17:58 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2019 um 18:05 Uhr
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.698
    Zustimmungen:
    381
    So.gif
    Der Fehler liegt in der Verdrahtung des Strömungsschalters! Verdrahte es so dann schaltet auch der Strömungsschalter beide Pumpen. Die Nachlaufzeit kannst du über die beiden Eltakos getrennt einstellen.
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    238
    Was lange währt ...
     
  15. Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.698
    Zustimmungen:
    381
    tja lesen und verstehen kann eben nicht jeder Funkenhascher :p und auch Hier zeigt sich das eben der Schuster bei seinen Leisten bleiben soll.
     
  16. leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.762
    Zustimmungen:
    349
    letztlich OT; da zwischenzeitlich hinfällig.

    also wenn du dich auf #9 beziehst, solltest du nochmals drüber schauen.
     
  17. leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.762
    Zustimmungen:
    349
    und zu #12 bis #14 gilt: Gehen wir einfach stillschweigend davon aus daß Steuerung und Last von derselben Sicherung versorgt werden. :D
     
    karo28 gefällt das.
  18. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    270
    ...und hoffen, das der Heizungsregler einer externen Beschaltung mit Spannung freundlich aufgeschlossen gegenuebersteht.
     
    patois gefällt das.
  19. werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.232
    Zustimmungen:
    629
    ... und am gleichen Stromkreis hängt!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.698
    Zustimmungen:
    381
    Und wenn die Steuerung nicht auf dem gleichen Außenleiter liegt dann sorgt eben ein Relais für die Potentialtrennung. Nebenbei würde ich das Relais eh schon wegen möglicher Rückwirkung auf die Steuerung da einsetzen. Relais haben meist auch Umschaltkontakte. Steuerung aus das Relais legt den L über den Strömungswächter auf die A1, Steuerung ein Relais legt den L direkt auf die A1.
     
  22. Wolles

    Wolles

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Den letzten Kommentar von Pumukel habe ich ehrlich gesagt nicht ganz verstanden^^.
    Gibt es zu dieser Aussage eine Art Schema??
     
Thema:

Ansteuerung von Pumpen

Die Seite wird geladen...

Ansteuerung von Pumpen - Ähnliche Themen

  1. FLUID - Pumpen

    FLUID - Pumpen: [ATTACH]
  2. Motor und Pumpe an 60Hz

    Motor und Pumpe an 60Hz: Servus Ich bin aktuell an einem Projekt für Japan. Für die Anlage wird vor Ort per Trafo 230/400V Spannung bereitgesellt. Es ist dann aber 60Hz,...
  3. Fass Pumpe falsche Drehrichtung

    Fass Pumpe falsche Drehrichtung: Hallo an alle. Ich hoffe hier eine Antwort zu finden. Ich habe eine gebrauchte Pumpe gekauft und obwohl ich kein Elektriker bin ein Stromkabel...
  4. Zeitgesteuerter Trockenlaufschutz für eine Pumpe?

    Zeitgesteuerter Trockenlaufschutz für eine Pumpe?: Hallo Weiß jemand von euch, ob es eine fertige Lösung gibt, die ich als elektronischen Trockenlaufschutz für eine Pumpe verwenden kann? Ich habe...
  5. Außenbeleuchtung von Drainage-Pumpe trennen

    Außenbeleuchtung von Drainage-Pumpe trennen: Hallo zusammen, ich habe vor, eine Außenbeleuchtung und Steckdosen im Garten zu realisieren. Der einzig sinnvoll zu nutzende Stromkreis in der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden