Antennen Kabel - Erdung mit Hausanschlusskasten möglich?

Diskutiere Antennen Kabel - Erdung mit Hausanschlusskasten möglich? im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, der Techniker von Vodafone Kabel war da und wollte eigentlich Internet über das TV Signal installieren. Das Problem: bisher ist das...

  1. usr123

    usr123

    Dabei seit:
    01.08.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der Techniker von Vodafone Kabel war da und wollte eigentlich Internet über das TV Signal installieren.

    Das Problem: bisher ist das TV Kabel nicht geerdet und laut Techniker muss er das TV Kabel mit 4mm2 erden.


    Die Potentialausgleichschiene liegt leider etwas weiter weg, aber direkt in der nähe vom TV Hausanschluss liegt der Strom Hausanschlusskasten.

    In diesem Hausanschlusskasten gibt es anscheinend eine leiste mit drei Erdungssanschlüsse. Dabei ist ein Anschluss noch frei. (siehe Bild unter)

    Kann man auch die Erdung von diesen Hausanschlusskasten nutzen oder hat dies irgendwelche Nachteile?

    Gibt es Elektrobetriebe die die Plombe entfernen dürfen, im Hausanschlusskasten eine 4mm2 Erdung nach draußen führen und eine neue Plombe wieder anbringen?

    Vielen Dank!


    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.584
    Zustimmungen:
    140
    Die freie Klemme dient Anschluss des Schutzleiters bei einer 5-poligen Verbindungsleitung zum Zählerschrank und ist nicht beliebig zu belegen. Sollte das Schwarze Kabel den Anschluss des PEN an den Schutzpotentialausgleich darstellen, ist dieser falsch gekennzeichnet.

    -> Elektrofachkraft beauftragen den Schutzpotentialausgleich nach DIN VDE 0100-410 zu prüfen und ordnungsgemäß herzurichten.
     
  4. #3 Octavian1977, 01.08.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.821
    Zustimmungen:
    613
    Auf keinen Fall!!!
    Der PA ist von der Schiene zu holen und nur vn da!
    Der freie Anschluß ist für den PE gedacht den man hier zugunsten eines TN-C Murks weg gelassen hat.
    Zudem zeigt sich hier ein Mangel:
    Ab dem Hausanschlußkasten wurde ein falsches Kabel verwendet (NYM-O) hier hätte ein NYM-J verwendet werden müssen.
    Handelt es sich hierbei um ein ehemaliges TT Netz, wäre der PEN, der hier in Blau verlegt wurde mit grüngelber Markierung zu versehen gewesen.

    Ist die nachfolgende Installation ein TN-S System würde ich zur Vermeidung von Störungen und Problemen die Leitung zwischen HAK und Zähler gegen ein vorschriftsmäßiges fünfadriges austauschen.
     
  5. usr123

    usr123

    Dabei seit:
    01.08.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für die schnelle Antwort.

    Ich weis leider nicht was PEN wirklich bedeutet.
    Es ist an der Potentialausgleichsschiene auch so ein schwarzes Kabel angeschlossen, aber ob dies das gleiche Kabel ist, weiß ich nicht.

    Habe ich dies richtig verstanden?

    1) Das Erdungskabel (4mm2) für das TV Signal (Kabel Deutschland) muss definitiv von der potentialausgleichsschiene genommen werden

    2) zwischen Hausanschlusskasten und "normalen Stromkasten" wurde ein falsches Kabel verwendet (NYM-O und NYM-J). Welche Auswirkungen kann dies schlimmstenfalls haben?

    3) was ist ein TT System? Das Haus wurde vor 15 Jahren in einem Neubaugebiet gebaut (hilft das weiter?)
     
  6. #5 Octavian1977, 01.08.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.821
    Zustimmungen:
    613
    Du benötigst dazu eine Fachkraft die das ordentlich machen kann.

    Eine direkte größere Auswirkung hat die Falsche Leitung nicht, da es sich nur um eine Falsche Farbe der Ader, nämlich blau statt grüngelb, handelt.

    Ich kann trotzdem nur empfehlen zur Vermeidung von Ausgleichsströmen und somit Störungen an Datenleitungen und TV, die Leitung zwischen Hausanschluß und Zähler gegen eine fünfadrige zu tauschen und somit ein vollständiges TN-S Netz ab Hausanschlußkasten zu realisieren.

    Google mal nach verPENter Installation.
     
  7. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.363
    Zustimmungen:
    122
    Es gab mal eine Zeit wo alles ausser blau erlaubt war, lang ist her.

    Jo. Ich bezweilfe, nach Begegnungen und den Ergebnissen von Unitymedia Nachunternehmern, die fachliche Qalifikation und besonders die Eintragung beim VNB. Alleine schon der Anschluss am Potenzialausgleich widerspricht NAV §13 bei fehlender VNB Eintragung. Dann installieren die auch noch Steckdosen.

    Lutz
     
  8. usr123

    usr123

    Dabei seit:
    01.08.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    so leicht ist dies leider nicht, da das kabel ca. 5m Unterputz damals verlegt wurde.
    Daher möchte ich das natürlich gerne vermeiden wenn es nicht unbedingt (z.B. aus rechtlichen Gründen) erforderlich ist.


    Nochmal zur anderen Frage zurück:
    Das schwarze Kabel (Erdung) vom Hausanschlusskasten kann nicht irgendwie mitverwendet werden?
     
  9. #8 Octavian1977, 01.08.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.821
    Zustimmungen:
    613
    Wann soll die Zeit gewesen sein?
    bevor der PEN grüngelb sein mußte, war er verpflichtend grau. Oder meinst Du noch davor? Da war das irgendwann mal so.

    Aus rechtlichen Gründen muß da sicher nichts getauscht werden, wenn Du eine Problemlose Kommunikatinstechnik haben willst, dann änder das.
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    402
    Äährlich, glaubt jemand, dass das Problem verschwindet, wenn die Drahtfarbe geändert wird :?:
    .
     
  11. #10 Octavian1977, 02.08.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.821
    Zustimmungen:
    613
    War eigentlich gemeint von 4 auf 5 Adern zu ändern.
     
Thema:

Antennen Kabel - Erdung mit Hausanschlusskasten möglich?

Die Seite wird geladen...

Antennen Kabel - Erdung mit Hausanschlusskasten möglich? - Ähnliche Themen

  1. Deckenlampe: 230v dickes auf dünnes Kabel? Verlängern

    Deckenlampe: 230v dickes auf dünnes Kabel? Verlängern: Guten Tag Ich habe neue Deckenlampen, mit im Gegensatz zum Kabel was aus der Decke kommt, eher dünnen Adern. Da das Kabel in der Decke vom...
  2. Neuen Stecker für Mikrowelle und Möglichkeiten

    Neuen Stecker für Mikrowelle und Möglichkeiten: Hallo Guten Tag: Ich bin neu hier und grüße. Hoffentlich ist das das richtige Brett. Es ist so: Welche Möglichkeiten gibt es, einen neuen Stecker...
  3. Erneuerung des Hausanschlusskastens/Hauptverteilung

    Erneuerung des Hausanschlusskastens/Hauptverteilung: Wir haben ein ca. 40 Jahre altes Haus, der Hausanschluss der Stadtwerke geht erst in einen plombierten, undurchsichtigen Kasten mit 3 NH...
  4. Lampe: Gelbes Kabel & 3-adriges Durchsichtiges

    Lampe: Gelbes Kabel & 3-adriges Durchsichtiges: Hallo, ich wollte einen kleinen Kronleuchter aufhängen, der auch nicht mal so billig war. Nun ist da aber nur ein grünes Kabel und ein dickes...
  5. wer kann mir einen Tester für USB-Kabel bauen?

    wer kann mir einen Tester für USB-Kabel bauen?: Moin! Ich möchte gerne USB Kabel richtig prüfen: ist es ein Lade kabel oder Datenkabel? wieviel Strom verträgt dieses Kabel? Spannungsabfall...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden