Antennentechnik-Berechnung einer GA-Anlage!

Diskutiere Antennentechnik-Berechnung einer GA-Anlage! im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Hey. Ich bin neu in diesem Forum. Habe eine Frage zu einer Hausaufgabe in der Antennentechnik. Bitte berechnen Sie für jeden Kanal die...

  1. Arni

    Arni

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hey.

    Ich bin neu in diesem Forum. Habe eine Frage zu einer Hausaufgabe in der Antennentechnik.

    Bitte berechnen Sie für jeden Kanal die erfoderlichen Verstärkung?

    In einem Mehrfamilienhaus wird eine GA-Anlage mit 2 Stammleitungen errichtet. Folgende Antennenpegel wurden an der Antennenanlage gemessen:

    UKW: 62dbyV
    K5: 57dByV
    K34: 64dByV
    K59: 63dByV

    Dämpfungswerte:
    Weichen: UKW/K5 1 dB
    K34/K59 1,5 dB

    Verteiler: UKW 6 dB
    K5,K34,K59: 7 dB

    Kabeldämpfung je 100m:
    UKW(100MHz) 10 dB
    K5(180MHz) 15 dB
    K34(580MHz) 25 dB
    K59(780MHz) 30 dB

    Die Kabellänge beträgt 35m

    Antennensteckdosen:
    Auskoppeldämpfung Durchgangsdämpfung
    UKW 19 dB 1,5 dB
    K5 14 dB 1 dB
    K34 14dB 1 dB
    K59 14 dB 1 dB

    Bitte um Hilfe. Bin ganz verzweifelt.
     
  2. Anzeige

  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.363
    Zustimmungen:
    122
    Sehr nah an der Realität…

    Lutz
     
  4. Arni

    Arni

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Skizze dazu. Kann man die im Forum hochladen
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    402
  6. Arni

    Arni

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
     
  7. Arni

    Arni

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt kann man sich bessere Vorstellung zu der Aufgabe machen. Aber wie rechne ich aus? Hat jemand eine Herangehensweise oder sogar eine passende Lösung!
    Ich komme nicht weiter! ;-(
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    402
  9. Arni

    Arni

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Das Beispiel sagt mir nix. Kann ich mir nichts dabei vorstellen. Hat noch jemand eine Idee!
     
  10. #9 leerbua, 15.11.2015
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.406
    Zustimmungen:
    593
    Wir auch nicht.

    Warum ist es eigentlich so schwierig eine derartige Fragestellung im Original (-wortlaut) inklusive sonstiger Informationen einzustellen??

    Im ET ist als einziges die Rede von 2 Stammleitungen.
    In der Skizze sind zumindest jeweils 3 Dosen ersichtlich.

    Diese "Zusammenfassung" der 2 Stammleitungen wird so wohl kaum stimmen, oder müssen wir uns darunter z. B. eine Lüsterklemme vorstellen?
     
  11. Arni

    Arni

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
     
  12. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    140
    Und hast Du jetzt schonmal die Dämpfungen bis zur letzten Dose zusammengerechnet?
     
  13. Arni

    Arni

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Leider habe ich keine Ahnung! Hast Du einen Tipp?
     
  14. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    140
    Na, ich weiss wie das geht, aber bis auf einen Dreisatz ist das einfache Addition und Subtraktion - Hast du denn in der Schule kein Stück aufgepasst?

    Du musst die einzelnen Dämpfungen addieren, vom Eingangspegel subtrahieren und dann hast du den unverstärkten Ausgangspegel, dann brauchst nur noch die notwendige Verstärkung (zu der es keine Zielvorgabe in deiner Aufgabe gibt) zu bestimmen.
     
  15. #14 leerbua, 15.11.2015
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.406
    Zustimmungen:
    593
    möglicherweise wäre hilfreich das Blatt zu wenden ...
    (worum sogar auf dem selben gebeten wird)
     
  16. Arni

    Arni

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo T.Paul.

    Danke für deine Nachricht. Anbei übersende ich meine Ergebnis zu der Aufgabe!


    [​IMG]
     
  17. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    140
    Deine Werte für die Duchgangs- und Auskoppeldämpfung der Anschlussdosen sind Fantasiewerte oder wie ist deine Erklärung dazu?

    Und deine Summen stimmen nicht mit den von Dir darüber verzeichneten Werten überein!?
     
  18. Arni

    Arni

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Lösung!

    Ich habe die oben aufgeführten Werte bereits eingerechnet. Da auf 35 m ausgerechnet.Wie kann ich die Aufgabe richtig loesen.
     
  19. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    140
    Die Durchgangs- und Auskoppeldämpfung der Steckdosen hat doch gar nichts mit der Leitung und deren Länge zu tun?

    Du musst pro Durchgang durch eine Dose die Durchgangsdämpfung und dann für den Anschluss die Auskoppeldämpfung hernehmen ...

    Wenn die Anschlussdose eine Auskoppeldämpfung von 19dB hat für UKW, und dazu noch die Durchgangsdämpfungen kommen - Wie zum Geier kommst Du dann auf 10,5dB?
     
  20. Arni

    Arni

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Meine Rechnung ist wohl jetzt falsch? Was kann ich jetzt verbessern. Eine Loesungshilfe würde mir weiterhelfen.
     
  21. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    140
    19 + x kann ja wohl nie 10,5 ergeben, oder? Stell halt mal deinen Kopf von Durchzug auf Arbeiten ...
     
Thema:

Antennentechnik-Berechnung einer GA-Anlage!

Die Seite wird geladen...

Antennentechnik-Berechnung einer GA-Anlage! - Ähnliche Themen

  1. MS Anlage

    MS Anlage: Hallo, ich muss mich mit MS Schaltanlagen auseinander setzen. Meine Frage : Was ist der Unterschied zwischen einem Lasttrennschalterfeld und...
  2. Installation eines Durchlauferhitzer an alte Anlage

    Installation eines Durchlauferhitzer an alte Anlage: Hallo, Für ein neues Bad möchte ich ein DLE für die Warmwasseraufbereitung installieren lassen. Ich war nun bei einem Elektriker und er meinte...
  3. Kapazität berechnen

    Kapazität berechnen: Hallo zusammen. Was ist hier mit Art der Belastung gemeint?
  4. Fragen zur Elektroinstallation bei PV-Anlage

    Fragen zur Elektroinstallation bei PV-Anlage: Hallo zusammen, gestern wurde bei uns die Elektroinstallation der PV-Anlage durchgeführt. Da ich mich grundsätzlich sehr für das Thema...
  5. Hausanschluss Leistung berechnend. 2WE+PV+WP

    Hausanschluss Leistung berechnend. 2WE+PV+WP: Hallo, Ich brauche eine Unterstützung. Müssen wir eine Hausanschluss beantragen für Zweifamilienhaus mit Luftwarmepumpe und PV-Anlage. PV-Anlage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden